Olivier Nakache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olivier Nakache (2012)

Olivier Nakache (* 14. April 1973 in Suresnes) ist ein französischer Drehbuchautor und Filmregisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nakache stammt aus einer jüdischen Familie. Seine jüngere Schwester ist die Filmemacherin Géraldine Nakache. Er ist seit Mitte der 1990er Jahre als Filmregisseur und Drehbuchautor tätig. Bis heute war er an mehr als zehn Filmproduktionen beteiligt. Er wurde 2012 zusammen mit Éric Toledano für den César in den Kategorien Beste Regie und Bester Film nominiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]