Olivier Zwartyes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Olivier Zwartyes (* 10. Februar 1987 in Haan) ist ein deutscher Fernsehmoderator, Kommentator und Sportjournalist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olivier Zwartyes studierte an der Technischen Universität München Sportwissenschaft, Medien und Kommunikation. Nach dem Studium absolvierte er ein Volontariat beim privaten regionalen Fernsehsender Regional Fernsehen Oberbayern (RFO).

2015 wechselte Zwartyes zum Sportsender Sky Deutschland und ist seitdem für Sky Sport News tätig. Seit 2018 gehört er zum festen Moderatorenteam von Sky Sport News.

Seit der Saison 2020 wird Zwartyes bei Sky Deutschland zudem als Kommentator im Bereich Motorsport eingesetzt. Er kommentiert die FIA Formel 3 und den Porsche Mobil 1 Supercup.[1]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olivier Zwartyes war bis Anfang 2021 mit Sport1-Moderatorin Laura Papendick liiert, die zuvor auch für Sky Sport News tätig war.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Niklas Spitz: Neue, alte Gesichter für die Motorsport-Offensive bei Sky. 29. Juni 2020, abgerufen am 28. Januar 2021 (deutsch).
  2. Im Bikini auf Balkonien: Sport1-Moderatorin nutzt Corona-Pause für sexy Sonnen-Bad. 11. April 2020, abgerufen am 28. Januar 2021 (deutsch).