Olympische Geschichte Neufundlands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

NFL

NFL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Neufundland nahm nur ein Mal an Olympischen Spielen teil. Jedoch herrschen Kontroversen, ob der einzige Athlet, der in St. Louis teilnahm, als Neufundländer oder als US-Amerikaner anzusehen ist. Robert Fowler wurde 1882 in Neufundland geboren, seine Familie emigrierte 1889 nach Boston. Dort ging Fowler zur Schule und besuchte das College. Als Marathonläufer startete er mehrfach beim Boston-Marathon. US-Bürger wurde er jedoch erst am 16. September 1907, so dass er Sporthistorikern zufolge nicht als Starter für die USA aufzuführen ist.[1]

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1904 St. Louis 1 1 0 1

Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Keine Teilnahmen an Olympischen Winterspielen.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Keine Medaillengewinner.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neufundland in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sportlerporträt auf SportsReferences (engl.)