Olympische Geschichte Nicaraguas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

NCA

NCA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Nicaragua, dessen NOK, das Comité Olímpico Nicaragüense, 1959 gegründet wurde, nimmt seit 1968 an Olympischen Sommerspielen teil. Nur zu den Sommerspielen 1988 trat man nicht an. An Winterspielen nahm bislang kein Athlet Nicaraguas teil.

Insgesamt wurden 91 Teilnehmer entsandt, davon 15 Frauen. Medaillen wurden bislang nicht gewonnen.

1980 nahm mit der 13-jährigen Schwimmerin Garnet Charwat die jüngste Sportlerin Nicaraguas teil. Ältester Teilnehmer war 2008 mit 40 Jahren der Sportschütze Walter Martínez.

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1968 Mexiko-Stadt Don Vélez 11 11 0 3
1972 München Don Vélez 8 7 1 3
1976 Montreal Frank Richardson 15 15 0 6
1980 Moskau Xiomara Larios 5 3 2 3
1984 Los Angeles Gustavo Herrera 6 5 0 3
1992 Barcelona Magdiel Gutiérrez 8 7 1 6
1996 Atlanta Walter Martínez 26 25 1 5
2000 Sidney Walter Martínez 6 4 2 5
2004 Athen Svetlana Kashchenko 5 2 3 3
2008 Peking Alexis Argüello 6 3 3 4
2012 London Osmar Bravo 6 3 3 4

Winterspiele[Bearbeiten]

Bislang (Stand 2012) keine Teilnahmen an Olympischen Winterspielen.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Bislang (Stand 2012) keine Medaillengewinner.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Nicaragua in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)
  • Nicaragua auf Olympic.org - The Official website of the Olympic movement (englisch)