Olympische Geschichte des Tschad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

CHA

CHA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Der Tschad, dessen NOK, das Comité Olympique et Sportif Tchadien, 1963 gegründet und 1964 vom IOC anerkannt wurde, nahm erstmals 1964 an Olympischen Sommerspielen teil. 1976 schloss sich der Tschad dem Boykottaufruf für die Spiele in Montreal und 1980 für die Spiele in Moskau an. Zu Winterspielen wurden bislang keine Athleten geschickt. Medaillen wurden bislang nicht gewonnen.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bibiro Ali Taher in ihrem Vorlauf über 5000 Meter 2016

Die erste tschadische Olympiamannschaft 1964 in Tokio bestand aus zwei Leichtathleten. Erster Olympionike des Landes war am 14. Oktober 1964 der 800-Meter-Läufer Ahmed Issa. 1972 in München trat erstmals ein Boxer an. Der Tschad folgte den Boykottaufrufen der afrikanischen Länder bzw. der USA und blieb den Spielen von Montreal 1976 und Moskau 1980 fern.

Im weiteren Verlauf der Olympischen Spiele blieben tschadische Teilnehmer erfolglos. 1992 in Barcelona traten erstmals Judoka an. In Barcelona ging zudem die erste tschadische Frau bei Olympischen Spielen an den Start. Rosalie Gangué trat am 31. Juli 1992 zum 800-Meter-Lauf an und wurde somit die erste Olympionikin ihres Landes. Zwischen 1996 und 2008 nahmen nur Leichtathleten teil.

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Athleten Flaggenträger Sportarten Medaillen
Gesamt m w Leichtathletik Boxen Judo Gold medal.svg Silver medal.svg Bronze medal.svg Gesamt Rang
1896–1960 nicht teilgenommen
1964 2 2 0 2
1968 3 3 0 3
1972 4 4 0 Ahmed Senoussi 3 1
1976–1980 nicht teilgenommen
1984 3 3 0 Ousman Miangoto 3
1988 6 6 0 Paul Ngadjadoum 6
1992 6 5 1 4 2
1996 4 3 1 Kaltouma Nadjina 4
2000 2 1 1 Gana Abba Kimet 2
2004 1 0 1 Brahim Abdoulaye 1
2008 2 1 1 Hinikissa Ndikert 2
2012 2 0 2 Carine Ngarlemdana 1 1
2016 2 1 1 Bibiro Ali Taher 2
Gesamt 0 0 0 0 -

Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Athleten Flaggenträger Sportarten Medaillen
Gesamt m w Gold medal.svg Silver medal.svg Bronze medal.svg
1924–2018 nicht teilgenommen
Gesamt 0 0 0

Liste der Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang (Stand 2017) keine Goldmedaillen.

Silbermedaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang (Stand 2017) keine Silbermedaillen

Bronzemedaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang (Stand 2017) keine Bronzemedaillen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tschad in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
  • Tschad auf Olympic.org – The Official website of the Olympic movement (englisch)