Olympische Reiterspiele 1956/Teilnehmer (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Melbourne1956.jpg
Olympische Ringe

SUI

SUI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Die Schweiz nahm 1956 lediglich bei den Olympischen Reiterspielen im schwedischen Stockholm mit einer Delegation von neun Athleten teil. Bei den Olympischen Sommerspielen im australischen Melbourne war die Schweiz nicht vertreten.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Bronzemedaille belegte das Schweizer Team Platz 35 im Medaillenspiegel.

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympic pictogram Equestrian.png Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dressur:

Springreiten:

  • Marc Bühler
    Springreiten, Einzel: 37. Platz
    Springreiten, Team: 9. Platz
  • Alexander Stoffel
    Springreiten, Einzel: 34. Platz
    Springreiten, Team: 9. Platz
  • William de Rham
    Springreiten, Einzel: 19. Platz
    Springreiten, Team: 9. Platz

Vielseitigkeit:

  • Emil-Otto Gmür
    Vielseitigkeit, Einzel: 30. Platz
    Vielseitigkeit, Team: 8. Platz
  • Samuel Koechlin
    Vielseitigkeit, Einzel: 33. Platz
    Vielseitigkeit, Team: 8. Platz
  • Roland Perret
    Vielseitigkeit, Einzel: 31. Platz
    Vielseitigkeit, Team: 8. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]