Olympische Sommerspiele 1908/Teilnehmer (Australasien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

ANZ

ANZ
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2 2

Australasien war der Name des Teams aus Ozeanien, das sich aus Sportlern aus Australien und Neuseeland zusammensetzte, welches an den Olympischen Sommerspielen 1908 in London teilnahm. Es war die vierte Teilnahme Australiens, welches noch keine olympischen Sommerspiele verpasste und die erste Teilnahme für Neuseeland. Die beiden Länder nahmen außerdem zusammen an den olympischen Sommerspielen 1912 teil. Später nahmen beide Länder jeweils an allen folgenden Spielen teil. In dem Team gab es drei Neuseeländer: Kerr, Henry St Aubyn Murray und Arthur Rowland (der vierte Arthur Halligan trat für das Vereinigte Königreich an). Alle weiteren Teilnehmer waren Australier.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Goldmedaille Gold[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
John Barnett
Bede Smith
Phillip Carmichael
Dan Carroll
Robert Craig
Thomas Griffen
John Hickey
Malcom McArthur
Arthur McCabe
Patrick McCue
Chris McKivat
Charles McMurtrie
Sydney Middleton
Tom Richards
Charles Russell
Rugby Männer

Silbermedaille Silber[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Reginald Baker Boxen Mittelgewicht
Frank Beaurepaire Schwimmen 400 Meter Freistil

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Harry Kerr Leichtathletik 3.500 Meter Gehen
Frank Beaurepaire Schwimmen 1.500 Meter Freistil

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

  • Joseph Lynch
    800 Meter: Halbfinale
    1.500 Meter: Halbfinale
    5 Meilen: DNF
    Marathon: DNF
  • Harry Kerr
    3.500 Meter Gehen: Bronze Bronzemedaille
    10 Meilen Gehen: 8. Platz
  • Arthur Rowland
    3.500 Meter Gehen: 5. Platz
    10 Meilen Gehen: 11. Platz

Rugby Rugby[Bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten]

  • William Hill
    Kleinkalibergewehr liegend: 16. Platz
    Kleinkalibergewehr bewegliches Ziel: DNF
    Kleinkalibergewehr verschwindendes Ziel: 18. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten]

  • Frank Beaurepaire
    100 Meter Freistil: Halbfinale
    400 Meter Freistil: Silber Silbermedaille
    1.500 Meter Freistil: Bronze Bronzemedaille
    4x200 Meter Staffel: 4. Platz
  • Theodore Tartakover
    100 Meter Freistil: Vorläufe
    200 Meter Freistil: Halbfinale
    4x200 Meter Staffel: 4. Platz
  • Edward Cooke
    100 Meter Freistil: Vorläufe
    200 Meter Brust: DNF
  • Frederick Springfield
    400 Meter Freistil: Vorläufe
    1.500 Meter Freistil: Vorläufe
    4x200 Meter Staffel: 4. Platz

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Theodore Andrea Cook (1908). The Fourth Olympiad, Being the Official Report. London: British Olympic Association.

Weblinks[Bearbeiten]