Olympische Sommerspiele 1920/Fechten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Fechten

Bei den VII. Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen wurden sechs Wettbewerbe im Fechten ausgetragen.

Florett Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Nedo Nadi 10 Siege
2 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Philippe Cattiau 9/14 Siege
3 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Roger Ducret 9/19 Siege

Florett Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Abelardo Olivier, Baldo Baldi, Tommaso Costantino, Aldo Nadi, Nedo Nadi, Oreste Puliti, Pietro Speciale, Rodolfo Terlizzi
2 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Gaston Amson, Lionel Bony de Castellane, Philippe Cattiau, Roger Ducret, Lucien Gaudin, André Labatut, Marcel Perrot, Georges Trombert
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Henry Breckinridge, Harold Rayner, Francis Honeycutt, Arthur Lyon, Robert Sears

Degen Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Armand Massard 9 Siege
2 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Alexandre Lippmann 7 Siege
3 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Gustave Buchard 6 Siege

Degen Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Abelardo Olivier, Antonio Allochio, Tullio Bozza, Giovanni Canova, Tommaso Costantino, Andrea Marrazzi, Aldo Nadi, Nedo Nadi, Paolo Thaon Di Revel, Dino Urbani
2 BelgienBelgien BEL Paul Anspach, Victor Boin, Joseph De Craecker, Ernest Gevers, Felix Goblet d’Aviella, Philippe Le Hardy de Beaulieu, Orphile de Montigny, Léon Tom, Maurice De Wee
3 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Gaston Amson, Gustave Buchard, Georges Casanova, Alexandre Lippmann, Armand Massard, Émile Moreau, Georges Trombert

Säbel Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Nedo Nadi 11 Siege
2 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Aldo Nadi 9 Siege
3 NiederlandeNiederlande NED Arie de Jong 7 Siege

Säbel Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Baldo Baldi, Frederico Ceserano, Francesco Gargano, Aldo Nadi, Nedo Nadi, Oreste Puliti, Giorgio Santelli, Dino Urbani
2 Dritte Französische RepublikDritte Französische Republik FRA Jean Lacroix, Jean Margraff, Jean Mondielli, Marc Perrodon, Henri de Saint-Germain, Georges Trombert
3 NiederlandeNiederlande NED Willem van Blijenburgh, Louis Delaunoy, Jetze Doorman, Arie de Jong, Jan van der Weil, Salomon Zeldenrust