Olympische Sommerspiele 1920/Teilnehmer (Japan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

JPN

JPN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2

Japan nahm an den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen, Belgien, mit einer Delegation von 15 Sportlern (allesamt Männer) an 14 Wettbewerben in vier Sportarten teil. Es konnten zwei Medaillen (Silber) gewonnen werden. Jüngster Athlet war der Marathonläufer Kenzo Yashima (18 Jahre und 139 Tage), ältester Athlet war der Zehnkämpfer Gensaburō Noguchi (31 Jahre und 361 Tage). Es war nach den Olympischen Sommerspielen 1912 die zweite Teilnahme an Olympischen Sommerspielen für das Land.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Kumagai Ichiya Tennis Herren Einzel
Kumagai Ichiya
Kashio Seiichirō
Tennis Herren Doppel

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Saburo Hasumi
    • 800-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf eins (Rang sechs), keine Zeit bekannt
    • 1500-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang sechs), keine Zeit bekannt
  • Ichiro Kaga
    • 100-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf eins (Rang vier), keine Zeit bekannt
    • 200-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf neun (Rang vier), keine Zeit bekannt
  • Hiroshi Masuda
    • Fünfkampf
    Finale: Wettkampf nicht beendet (DNF)
    200-Meter-Lauf: Wettkampf nicht angetreten
    1500-Meter-Lauf: Wettkampf nicht angetreten
    Diskuswurf: 39,82 m
    Speerwerfen: Wettkampf nicht angetreten
    Weitsprung: 4,510 m
  • Zensaku Motegi
    • 10.000-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf drei (Rang zwölf), keine Zeit bekannt
    • Marathon
    Finale: 2:51:09,4 h, Rang 20
  • Gensaburo Noguchi
    • Zehnkampf
    Finale: 3668,63 Punkte, Rang zwölf
    100-Meter-Lauf: 643,00 Punkte, Lauf sieben, 12,1 s, Rang drei, Gesamtrang 16
    110 Meter Hürden: 0,00 Punkte, Wettkampf nicht beendet (DNF)
    400-Meter-Lauf: 661,60 Punkte, Lauf fünf, 57,2 s, Rang drei, Gesamtrang 18
    1500-Meter-Lauf: 553,60 Punkte, Lauf eins, 5:11,2 min, Rang sechs, Gesamtrang zwölf
    Diskuswurf: 116,88 Punkte, 21,97 m, Rang 16
    Hochsprung: 328,00 Punkte, 1,45 m, Rang 21
    Kugelstoßen: 279,00 Punkte, 8,13 m, Rang 23
    Speerwerfen: 298,20 Punkte, 35,48 m, Rang zwölf
    Stabhochsprung: 271,00 Punkte, 2,60 m, Rang 15
    Weitsprung: 517,35 Punkte, 5,630 m, Rang 21
  • Tomeichi Ōura
    • 5000-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf vier (Rang sechs), keine Zeit bekannt
  • Konosuke Sano
    • 5000-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf zwei (Rang sieben), keine Zeit bekannt
    • 10.000-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf zwei (Rang acht), keine Zeit bekannt
  • Shinichi Yamaoka
    • 100-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf acht (Rang vier), keine Zeit bekannt
    • 200-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf eins (Rang vier), 23,9 s, zwei Meter hinter dem Drittplatzierten

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kenkichi Saito
    • 100 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf drei (Rang sechs), keine Zeit bekannt
    • 400 Meter Freistil
    Runde eins: in Lauf eins (Rang zwei) für das Halbfinale qualifiziert, 6:16,8 min
    Halbfinale: ausgeschieden in Lauf eins, Wettkampf nicht beendet (DNF)
  • Masaren Uchida
    • 100 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf fünf (Rang fünf), keine Zeit bekannt
    • 400 Meter Freistil
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf drei (Rang drei), 6:40,0 min

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel

Doppel

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Masaren Uchida
    • Turmspringen 3 m und 10 m
    Runde eins: ausgeschieden in Gruppe zwei (Rang acht), 94,0 Punkte

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]