Olympische Sommerspiele 1936/Teilnehmer (Niederlande)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

NED

NED
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
6 4 7
Rie Mastenbroek, dritterfolgreichste Sportlerin der Olympischen Spiele 1936

Die Niederlande nahmen an den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin mit einer Delegation von 129 Athleten teil. Mit insgesamt 17 Medaillen, davon sechs Goldmedaillen belegten die Niederlande Platz 9 des Medaillenspiegels.

Erfolgreichste Athletin war die Schwimmerin Hendrika Mastenbroek mit drei Gold- und einer Silbermedaille. Sie war damit auch auf Platz 3 der Liste der erfolgreichsten Teilnehmer, hinter Jesse Owens (USA) und Konrad Frey (Deutsches Reich).[1]

Jüngste Teilnehmerin war die Schwimmerin Truus Kerkmeester mit 14 Jahren, ältester Teilnehmer der Reiter Gerard Le Heux mit 51 Jahren.

Boykottbestrebungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Olympischen Sommerspiele 1936 waren als Propagandaakt für das Deutsche Reich geplant. Die Niederlande waren wie die Vereinigten Staaten, Frankreich und England eine der Nationen, die vor dem Hintergrund der Nürnberger Rassengesetze und der Errichtung der ersten Konzentrationslager die Spiele boykottieren wollten. Dazu wurde das Comité international pour le respect de l’esprit olympique gegründet, das neben den vorgenannten Ländern auch aus einigen skandinavischen Ländern und der Tschechoslowakei bestand. Letztlich konnten sich die Kritiker jedoch nicht durchsetzen.[2]

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Gewicht Platz
Tinus Lambillion 50,8 kg 16.
Jo de Moor 53,5 kg 17.
Jan Nicolaas 57,2 kg 17.
André Rasenberg 61,2 kg 17.
Hens Dekkers 66,7 kg 5.
Tin Dekkers 72,6 kg 5.
Wim Fock 79,4 kg 9.
Albert van Bemmel über 79,4 kg 17.

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Athlet Disziplin Platz
Willem Driebergen Degen ausgeschieden im Viertelfinale
Degen Mannschaft ausgeschieden im Viertelfinale
Ate Faber Säbel Mannschaft 5.
Paul Kunze Florett ausgeschieden in der 1. Runde
Antonius Montfoort Säbel ausgeschieden im Viertelfinale
Säbel Mannschaft 5.
Frans Mosman Säbel ausgeschieden im Viertelfinale
Säbel Mannschaft 5.
Jan Schepers Degen Mannschaft ausgeschieden im Viertelfinale
Jacob Schriever Säbel Mannschaft 5.
Nicolas van Hoorn Degen ausgeschieden in der 1. Runde
Degen Mannschaft ausgeschieden im Viertelfinale
Pieter van Wieringen Säbel 5.
Säbel Mannschaft 5.
Cornelis Weber Degen ausgeschieden im Viertelfinale
Degen Mannschaft ausgeschieden im Viertelfinale
Frauen
Athlet Disziplin Platz
Toos van der Klaauw Florett ausgeschieden im Viertelfinale

Hockey Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler Disziplin Platz
Henk de Looper, Jan de Looper, Agathon de Roos, Rein de Waal, Pieter Gunning, Carl Heijbroek, Henri Schnitger, René Sparenberg, Ernst van den Berg, Rudolf van der Haar, Antoine van Lierop und Max Westerkamp Männer Bronze Bronze

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Platz
Jaap Kraaier Einer-Kajak 1000 m Bronze Bronze
Wim van der Kroft Zweier-Kajak 1000 m Bronze Bronze
Gerardus Siderius Zweier-Kajak 10.000 m 5.
Henk Starreveld Zweier-Kajak 10.000 m 5.
Nicolaas Tates Zweier-Kajak 1000 m Bronze Bronze
Ko van Tongeren Einer-Kajak 10.000 m 4.
Jan Vrolijk Einer-Kajak (Faltboot) 10.000 m 9.
Cor Wijdekop Zweier-Kajak (Faltboot) 10.000 m Bronze
Piet Wijdekop Zweier-Kajak (Faltboot) 10.000 m Bronze

Kunstwettbewerbe Kunstwettbewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Künstler Disziplin Werk Platz
Wolter Bakker Architektonische Entwürfe Sportfondsenbad in Apeldoorn keine Platzierung
Architektonische Entwürfe Sportfondsenbad in Arnhem keine Platzierung
Architektonische Entwürfe Sportfondsenbad in Eindhoven keine Platzierung
Architektonische Entwürfe Sportfondsenbad in Heerlen keine Platzierung
Architektonische Entwürfe Sportfondsenbad in Maastricht keine Platzierung
Jo Boer Architektonische Entwürfe Hallenschwimmbad in Groningen keine Platzierung
Matti Büschmann Skulpturen Ruderer keine Platzierung
Sirar Cuijpers Architektonische Entwürfe unbekannt keine Platzierung
Willem van der Does Malerei und Grafik Het onbekende tegemoet keine Platzierung
Wim Dooijewaard Malerei und Grafik Ringkampf in der Mongolei keine Platzierung
Malerei und Grafik Der Segler keine Platzierung
Piet van Egmond Malerei und Grafik Boxer keine Platzierung
Hendrik van der Eijnde Skulpturen Tanz keine Platzierung
Freek Engel Malerei und Grafik Zeilwedstrijd, Alkmaardermeer keine Platzierung
Ben Essers Malerei und Grafik Winterlandschaft mit Mühle keine Platzierung
Malerei und Grafik Winter keine Platzierung
Ed Gerdes Malerei und Grafik Mädchen am Steuer keine Platzierung
Malerei und Grafik Stilleben mit Gebirgsausrüstung keine Platzierung
Marian Gobius Skulpturen Boxer keine Platzierung
Jan Goedhart Malerei und Grafik Segelregatta keine Platzierung
Piet van der Hem Malerei und Grafik Zwemster keine Platzierung
Malerei und Grafik Golfspieler keine Platzierung
Gé Hurkmans Malerei und Grafik Der Marathonläufer keine Platzierung
Jan Kleintjes Malerei und Grafik Caddy keine Platzierung
Cornelis Kloos Malerei und Grafik Springende Mädchen keine Platzierung
Edzard Koning Malerei und Grafik Schlittschuhläufer keine Platzierung
Gijs Kramer Gemälde Renners bij Regenweer lobende Erwähnung
Gemälde Radrennen keine Platzierung
Han Krug Malerei und Grafik Erinnerung an die Normandie keine Platzierung
Foeke Kuipers Architektonische Entwürfe Schwimmanstalt in Rotterdam keine Platzierung
Alexander Langeweg Orchestermusik Marcia Campione keine Platzierung
Frans Langeveld Gemälde Schlittschuhlaufen im Dorfe keine Platzierung
Thies Luijt Malerei und Grafik Ruiters keine Platzierung
Malerei und Grafik Dressur keine Platzierung
Jac Maris Skulpturen Polospieler keine Platzierung
Ben Moolhuysen Architektonische Entwürfe unbekannt keine Platzierung
Marius Monnikendam Orchestermusik Im Anfang war der Rhythmus lobende Erwähnung
Johan Pootjes Malerei und Grafik Oranje-Blanje-Bleu keine Platzierung
Rob, Jonkheer Graafland Malerei und Grafik Mädel wie du keine Platzierung
Dan Roodenburgh Architektonische Entwürfe Ajax-Stadion in Amsterdam keine Platzierung
Egbert Schaap Malerei und Grafik Segelwettfahrt auf der Zuidersee keine Platzierung
Willy Sluiter Malerei und Grafik Spring-Concours keine Platzierung
Malerei und Grafik Football keine Platzierung
Malerei und Grafik Cricket keine Platzierung
Jan Strube Malerei und Grafik De Vermaning keine Platzierung
Tjipke Visser Skulpturen Wettläuferin keine Platzierung
Skulpturen Tauchendes Mädchen keine Platzierung
Gerard Westermann Malerei und Grafik Das weiße Pferd keine Platzierung
Malerei und Grafik Amazonenportret keine Platzierung
Malerei und Grafik Amazone I keine Platzierung
Malerei und Grafik Amazone II keine Platzierung
Malerei und Grafik Der Reiter keine Platzierung
Malerei und Grafik Rennen keine Platzierung
Jan Wils Architektonische Entwürfe Plan zur Erweiterung des Olympischen Stadions in Amsterdam lobende Erwähnung
Architektonische Entwürfe Projekt für das Stadion in Lissabon lobende Erwähnung
Henri Zwiers Architektonische Entwürfe Strandbad "Zuiderbad" in Zandvoort keine Platzierung

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tinus Osendarp 1936
Männer
Athlet Disziplin Wertung Platz
Christiaan Berger 100 m 11,02 s im Viertelfinale ausgeschieden
4 × 100 m Staffel 41,3 im Finale disqualifiziert
Wil van Beveren 100 m 10,8 s 5.
200 m 21,9 s 6.
4 × 100 m Staffel 41,3 im Finale disqualifiziert
Tjeerd Boersma 4 × 100 m Staffel 41,3 im Finale disqualifiziert
Reindert Brasser Hochsprung 1,85 m 12.
Zehnkampf 7,046 5.
Gerard Carlier Hochsprung 1,80 m 23.
Hans Houtzager Hammerwerfen nicht qualifiziert
Marten Klasema Weitsprung nicht qualifiziert
Dreisprung 14,55 15.
Martinus Osendarp 100 m 10,5 s Bronze Bronze
200 m 21,3 s Bronze Bronze
4 × 100 m Staffel 41,3 im Finale disqualifiziert
Jaap van der Poll Speerwurf 56,25 m 16.
Anton Toscani 50 km Gehen 4:42:59,4 h 10.
Frauen
Fanny Blankers-Koen
Athlet Disziplin Wertung Platz
Fanny Blankers-Koen Hochsprung 1,55 m 6.
4 × 100 m Staffel 48,8 s 5.
Kitty ter Brake 80 m Hürden 11,8 s 5.
4 × 100 m Staffel 48,8 s 5.
Agaath Doorgest 80 m Hürden ?? ausgeschieden
Gien de Kock Speerwurf 36,93 m 8.
Elisabeth Koning 100 m 12,9 s in der ersten Runde ausgeschieden
4 × 100 m Staffel 48,8 s 5.
Tini Koopmans Hochsprung 1,40 m 14.
Diskuswurf 33,50 m 16.
Ans Niesink Diskuswurf 35,21 m 7.
Alida de Vries 100 m 13,0 s in der ersten Runde ausgeschieden
4 × 100 m Staffel 48,8 s 5.

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer Punkte Rang
Alexander, Jonkheer van Geen 101,5 18.
Johannes van der Horst 117,5 29.
Josephus Serrã 117,5 27.

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gerrit Schulte (1964)
Athlet Disziplin Platz
Nico van Gageldonk Straßenrennen – Einzelwertung 16.
Straßenrennen – Mannschaftswertung ausgeschieden
René van Hove Straßenrennen – Einzelwertung ausgeschieden
Straßenrennen – Mannschaftswertung ausgeschieden
Chris Kropman 4000 m Mannschaftsverfolgung ausgeschieden
Bernard Leene Tandem Silber Silber
Henk Ooms Tandem Silber Silber
Gerrit Schulte Straßenrennen – Einzelwertung DNF
Straßenrennen – Mannschaftswertung DNF
Arie van Vliet Sprint Gold Gold
1000 m Zeitfahren Silber Silber
Philippus Vethaak Straßenrennen – Einzelwertung DNF
Straßenrennen – Mannschaftswertung DNF
Ben van der Voort 4000 m Mannschaftsverfolgung ausgeschieden
Gerrit van Wees 4000 m Mannschaftsverfolgung ausgeschieden
Adrie Zwartepoorte 4000 m Mannschaftsverfolgung ausgeschieden

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles Pahud de Mortanges (1934)
Athlet Disziplin Platz
Jan de Bruine Springreiten – Einzel 11.
Springreiten – Mannschaft Silber Silber
Johan Greter Springreiten – Einzel 6.
Springreiten – Mannschaft Silber Silber
Daniel Camerling Helmholt Dressur – Einzel 21.
Dressur – Mannschaft 5.
Gerard le Heux Dressur – Einzel 19.
Dressur – Mannschaft 5.
Eddy Kahn Vielseitigkeit – Einzel 13.
Vielseitigkeit – Mannschaft DNF
Charles Pahud de Mortanges Vielseitigkeit – Einzel DQ
Vielseitigkeit – Mannschaft DNF
Henri van Schaik Springreiten – Einzel 23.
Springreiten – Mannschaft Silber Silber
Christiaan Tonnet Vielseitigkeit – Einzel DQ
Vielseitigkeit – Mannschaft DNF
Pierre Versteegh Dressur – Einzel 8.
Dressur – Mannschaft 5.

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Platz
Hans ten Houten Einer ausgeschieden
Jan Kramer, Willem Jens Zweier ohne Steuermann ausgeschieden
Karel Hardeman, Ernst, Jonkheer de Jonge, Hans van Walsem Zweier mit Steuermann ausgeschieden
Mark Schoorl, Flip Regout, Hotse Bartlema, Simon de Wit Vierer ohne Steuermann ausgeschieden
Mark Schoorl, Flip Regout, Hotse Bartlema, Simon de Wit. Gerard Hallie Vierer mit Steuermann 4.

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Disziplin Punkte Rang
Dirk van den Bosch Schnellfeuerpistole ausgeschieden
Christiaan Both Kleinkaliber liegend, 50 m 287 51.
Jan Hendrik Brussaard Kleinkaliber liegend, 50 m 287 51.
Tieleman Vuurman Kleinkaliber liegend, 50 m 282 60.

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Willy den Ouden, Rie Mastenbroek, Jo Timmermans, Jopie Selbach
Männer
Athlet Disziplin Rang
Piet Metman 100 m Rücken ausgeschieden
Stans Scheffer 100 m Rücken ausgeschieden
Piet Stam 100 Meter Freistil ausgeschieden
400 m Freistil ausgeschieden
Sjoerd Mooi Wilten 100 Meter Freistil ausgeschieden
Frauen
Athlet Disziplin Rang
Jenny Kastein 200 Meter Brust 7.
Truus Kerkmeester 100 Meter Rücken ausgeschieden
Hendrika Mastenbroek 100 Meter Freistil Gold Gold
400 Meter Freistil Gold Gold
4 x 100 Meter Freistil Gold Gold
100 Meter Rücken Silber Silber
Willy den Ouden 100 Meter Freistil 4.
4 x 100 Meter Freistil Gold Gold
Jopie Selbach 4 x 100 Meter Freistil Gold Gold
Nida Senff 100 Meter Rücken Gold Gold
Jo Stroomberg 200 Meter Brust ausgeschieden
Ans Timmermans 400 Meter Freistil ausgeschieden
Tini Wagner 100 Meter Freistil 5.
400 Meter Freistil 8.
4 x 100 Meter Freistil Gold Gold
Jopie Waalberg 200 Meter Brust 4.

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Platz
Daan Kagchelland O-Jolle Gold Gold
Bob Maas
Willem de Vries Lentsch
Star Bronze Bronze
Ansco Dokkum
Kees Jonker
Ernst Moltzer
Herman Looman
Joop Carp
6-m-Klasse 8.

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Athlet Disziplin Wertung Platz
Hans Haasmann Kunstspringen 111,44 15.

Wasserball Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler Disziplin Platz
Ru den Hamer
Lex Franken
Hans Maier
Gé Regter
Kees van Aelst
Jan van Heteren
Soesoe van Oostrom Soede
Joop van Woerkom
Herman Veenstra
Männer 5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 80 Jahre – Die Olympischen Spiele in Berlin 1936 und das Olympiastadion Berlin II. German Road Races, 28. Juli 2016, abgerufen am 19. August 2018.
  2. Bundeszentrale für politische Bildung: Olympische Sommerspiele in Berlin 1936. Abgerufen am 8. März 2018.