Olympische Sommerspiele 1948/Teilnehmer (Luxemburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

LUX

LUX
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Luxemburg nahm an den Olympischen Sommerspielen 1948 in London, Vereinigtes Königreich, mit einer Delegation von 45 Sportlern (42 Männer und 3 Frauen) teil.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Roger Behm
    Bantamgewicht (bis 54 Kilogramm): 17. Platz

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Paul Anen
    Degen, Einzel: Viertelfinale
    Degen, Mannschaft: 5. Platz
  • Émile Gretsch
    Florett, Einzel: Vorrunde
    Degen, Einzel: 8. Platz
    Degen, Mannschaft: 5. Platz

Football pictogram.svg Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    9. Platz

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • René Fonck
    Zweier-Kajak 1000 Meter: Vorläufe
    Zweier-Kajak 10.000 Meter: 15. Platz
  • Marcel Lentz
    Einer-Kajak 1000 Meter: Vorläufe
    Einer-Kajak 10.000 Meter: 13. Platz
  • Jean Nickels
    Zweier-Kajak 1000 Meter: Vorläufe
    Zweier-Kajak 10.000 Meter: 15. Platz

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mathilde Decker
    Frauen, 100 Meter Hindernis: Vorläufe
    Frauen, 200 Meter: Vorläufe

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nicolas Felgen
    Griechisch-römischer Stil, Weltergewicht (bis 73 Kilogramm): ??
  • Raymond Strasser
    Griechisch-römischer Stil, Federgewicht (bis 62 Kilogramm): ??

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jos Bernard
    Einzelmehrkampf: 91. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 103. Platz
    Boden: 88. Platz
    Pferdsprung: 94. Platz
    Reck: 73. Platz
    Ringe: 78. Platz
    Seitpferd: 104. Platz
  • Joseph Krecke
    Einzelmehrkampf: 84. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 94. Platz
    Boden: 78. Platz
    Pferdsprung: 66. Platz
    Reck: 91. Platz
    Ringe: 88. Platz
    Seitpferd: 90. Platz
  • Jean Kugeler
    Einzelmehrkampf: 42. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 53. Platz
    Boden: 38. Platz
    Pferdsprung: 36. Platz
    Reck: 56. Platz
    Ringe: 17. Platz
    Seitpferd: 56. Platz
  • Pierre Schmitz
    Einzelmehrkampf: 90. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 101. Platz
    Boden: 102. Platz
    Pferdsprung: 60. Platz
    Reck: 79. Platz
    Ringe: 76. Platz
    Seitpferd: 99. Platz
  • René Schroeder
    Einzelmehrkampf: 80. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 91. Platz
    Boden: 46. Platz
    Pferdsprung: 68. Platz
    Reck: 82. Platz
    Ringe: 44. Platz
    Seitpferd: 100. Platz
  • Josy Stoffel
    Einzelmehrkampf: 64. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 84. Platz
    Boden: 47. Platz
    Pferdsprung: 50. Platz
    Reck: 76. Platz
    Ringe: 40. Platz
    Seitpferd: 68. Platz
  • Pierre Welfring
    Einzelmehrkampf: 77. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 99. Platz
    Boden: 71. Platz
    Pferdsprung: 32. Platz
    Reck: 61. Platz
    Ringe: 81. Platz
    Seitpferd: 91. Platz
  • Georges Wengler
    Einzelmehrkampf: 96. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 108. Platz
    Boden: 98. Platz
    Pferdsprung: 92. Platz
    Reck: 99. Platz
    Ringe: 81. Platz
    Seitpferd: 83. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]