Olympische Sommerspiele 1952/Schießen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schießen bei den
XV. Olympischen Spielen
Olympic rings without rims.svg
Shooting pictogram.svg
Information
Austragungsort FinnlandFinnland Huopalahti / Malmi
Nationen 41
Athleten 218 (218 Männer)
Datum 25.–29. Juli 1952
Entscheidungen 7
London 1948

Bei den XV. Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki fanden sieben Wettbewerbe im Sportschießen statt. Die Austragungsorte waren Huopalahti und Malmi.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 NorwegenNorwegen Norwegen 2 2
2 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion 1 1 2 4
3 Ungarn 1949Ungarn Ungarn 1 1 1 3
4 Rumänien 1952Rumänien Rumänien 1 1 2
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2
6 KanadaKanada Kanada 1 1
7 SchwedenSchweden Schweden 2 1 3
8 FinnlandFinnland Finnland 1 1 2
9 Spanien 1945Spanien Spanien 1 1
10 SchweizSchweiz Schweiz 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m Sowjetunion 1923Sowjetunion Anatoli Bogdanow SchweizSchweiz Robert Bürchler Sowjetunion 1923Sowjetunion Lew Wainstein
Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 m NorwegenNorwegen Erling Kongshaug FinnlandFinnland Vilho Ylönen Sowjetunion 1923Sowjetunion Boris Andrejew
Kleinkaliber liegend 50 m Rumänien 1952Rumänien Iosif Sîrbu Sowjetunion 1923Sowjetunion Boris Andrejew Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Arthur Jackson
Laufender Hirsch 100 m NorwegenNorwegen John Larsen SchwedenSchweden Per Olof Sköldberg FinnlandFinnland Tauno Mäki
Freie Pistole 50 m Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Huelet Benner Spanien 1945Spanien Ángel León Ungarn 1949Ungarn Ambrus Balogh
Schnellfeuerpistole 25 m Ungarn 1949Ungarn Károly Takács Ungarn 1949Ungarn Szilárd Kun Rumänien 1952Rumänien Gheorghe Lichiardopol
Tontaubenschießen Kanada 1921Kanada George Genereux SchwedenSchweden Kurt Holmqvist SchwedenSchweden Hans Liljedahl

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Anatoli Bogdanow 1123
2 SchweizSchweiz SUI Robert Bürchler 1120
3 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Lew Wainstein 1109
4 SchweizSchweiz SUI August Hollenstein 1108
5 FinnlandFinnland FIN Vilho Ylönen 1107
6 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Robert Sandager 1104
7 SchwedenSchweden SWE Holger Erbén 1102
8 SchwedenSchweden SWE Walther Fröstell 1099

Datum: 27. Juli 1952
32 Teilnehmer aux 18 Ländern

Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 NorwegenNorwegen NOR Erling Kongshaug 1164
2 FinnlandFinnland FIN Vilho Ylönen 1164
3 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Boris Andrejew 1163
4 SchweizSchweiz SUI Ernst Huber 1162
5 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Pjotr Awilow 1162
6 Rumänien 1952Rumänien ROM Iosif Sîrbu 1161
7 SchwedenSchweden SWE Uno Berg 1158
8 FinnlandFinnland FIN Kullervo Leskinen 1157
10 SchweizSchweiz SUI Otto Horber 1156
17 OsterreichÖsterreich AUT Siegfried Gurschler 1145
18 DeutschlandDeutschland GER Erich Spörer 1143
19 OsterreichÖsterreich AUT Wilhelm Sachsenmaier 1140
18 DeutschlandDeutschland GER Albert Sigl 1134

Datum: 29. Juli 1952
44 Teilnehmer aux 25 Ländern

Kleinkaliber liegend 50 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Rumänien 1952Rumänien ROM Iosif Sîrbu 400
2 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Boris Andrejew 400
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Arthur Jackson 399
4 Kanada 1921Kanada CAN Gilmour Boa 399
5 DeutschlandDeutschland GER Erich Spörer 399
6 SchweizSchweiz SUI Otto Horber 398
7 FinnlandFinnland FIN Kullervo Leskinen 398
8 Brasilien 1889Brasilien BRA everino Moreira 398
10 SchweizSchweiz SUI Ernst Huber 397
18 OsterreichÖsterreich AUT Siegfried Gurschler 396
23 OsterreichÖsterreich AUT Wilhelm Sachsenmaier 396
31 DeutschlandDeutschland GER Albert Sigl 394
40 Saarland 1947Saarland 1947 SAA Ludwig Gräf 391
52 Saarland 1947Saarland 1947 SAA Hans Eschenbrenner 384

Datum: 29. Juli 1952
58 Teilnehmer aux 32 Ländern

Laufender Hirsch 100 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 NorwegenNorwegen NOR John Larsen 413
2 SchwedenSchweden SWE Per Olof Sköldberg 409
3 FinnlandFinnland FIN Tauno Mäki 407
4 NorwegenNorwegen NOR Rolf Bergersen 399
5 SchwedenSchweden SWE Thorleif Kockgård 397
6 FinnlandFinnland FIN Yrjö Miettinen 392
7 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Pjotr Nikolajew 385
8 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Wladimir Sewrjugin 383

Datum: 28. bis 29. Juli 1952
14 Teilnehmer aux 7 Ländern

Freie Pistole 50 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Huelet Benner 553
2 Spanien 1945Spanien ESP Ángel León 550
3 Ungarn 1949Ungarn HUN Ambrus Balogh 549
4 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Konstantin Martasow 546
5 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Lew Wainstein 546
6 SchwedenSchweden SWE Torsten Ullman 543
7 FinnlandFinnland FIN Klaus Lahti 541
8 SchweizSchweiz SUI Beat Rhyner 539
34 DeutschlandDeutschland GER Fritz Krempel 512
39 SchweizSchweiz SUI Alexander Specker 506

Datum: 25. Juli 1952
48 Teilnehmer aux 28 Ländern

Schnellfeuerpistole 25 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Ungarn 1949Ungarn HUN Károly Takács 579
2 Ungarn 1949Ungarn HUN Szilárd Kun 578
3 Rumänien 1952Rumänien ROM Gheorghe Lichiardopol 578
4 ArgentinienArgentinien ARG Enrique Sáenz-Valiente 577
5 FinnlandFinnland FIN Pentti Linnosvuo 577
6 Rumänien 1952Rumänien ROM Penait Calcai 575
7 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA William McMillan 575
8 Sowjetunion 1923Sowjetunion URS Wassili Frolow 573
23 DeutschlandDeutschland GER Ludwig Leupold 553
24 DeutschlandDeutschland GER Paul Wehner 553
26 SchweizSchweiz SUI Rudolf Schnyder 551

Datum: 27. bis 28. Juli 1952
53 Teilnehmer aux 28 Ländern

Tontaubenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Kanada 1921Kanada CAN George Genereux 192
2 SchwedenSchweden SWE Kurt Holmqvist 191
3 SchwedenSchweden SWE Hans Liljedahl 190
4 TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH František Čapek 188
5 FinnlandFinnland FIN Konrad Huber 188
6 Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik GRE Ioannis Koutsis 187
7 ItalienItalien ITA Galliano Rossini 187
8 ItalienItalien ITA Italo Bellini 186
22 OsterreichÖsterreich AUT Laszlo Szapáry 178
23 DeutschlandDeutschland GER Kurt Schöbel 175
34 SchweizSchweiz SUI KurtSchöbel 159
36 SchweizSchweiz SUI Pierre-André Flückiger 159

Datum: 25. bis 26. Juli 1952
40 Teilnehmer aux 22 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]