Olympische Sommerspiele 1952/Teilnehmer (Jugoslawien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Helsinki1952.jpg
Olympische Ringe

YUG

YUG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2

Jugoslawien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1952 in der finnischen Hauptstadt Helsinki mit 87 Sportlern, 10 Frauen und 77 Männern, an 48 Wettkämpfen in 11 Sportarten teil.

Seit 1920 war es die siebte Teilnahme eines jugoslawischen Teams an Olympischen Sommerspielen.

Jüngster Athlet war die fast 18-jährige Leichtathletin Nada Kotlušek, ältester Athlet der 47-jährige Sportschütze Stjepan Prauhardt.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Leichtathlet Oto Rebula trug die Flagge Jugoslawiens während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der jugoslawische Gold-Vierer: Petar Šegvić, Mate Trojanović, Trainer Davor Jelaska, Velimir Valenta und Duje Bonačić

Mit einer gewonnenen Gold- und zwei Silbermedaillen belegte das jugoslawische Team Platz 21 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namen Sportart Wettkampf
Duje Bonačić, Petar Šegvić, Mate Trojanović und Velimir Valenta Rudern Vierer ohne Steuermann

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namen Sportart Wettkampf
Vladimir Beara, Stjepan Bobek, Vujadin Boškov, Zlatko Čajkovski, Tomislav Crnković, Ivica Horvat, Rajko Mitić, Tihomir Ognjanov, Branko Stanković, Bernard Vukas und Branko Zebec Fußball Herren-Turnier
Juraj Amšel, Veljko Bakašun, Marko Brainović, Vladimir Ivković, Zdravko Ježić, Zdravko Kovačić, Ivo Kurtini, Lovro Radonić, Ivo Štakula, Dragoslav Šiljak und Bosko Vuksanović Wasserball Herren-Turnier

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Federgewicht (bis 57 kg)

Halbweltergewicht (bis 63,5 kg)

Schwergewicht (über 81 kg)

Football pictogram.svg Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einer-Kajak 1.000 m

  • Josip Lipokatić
    Vorläufe: in Lauf 2 (Rang 6) mit 4:35,2 Min. nicht für das Finale qualifiziert

Einer-Kajak 10.000 m

  • Josip Lipokatić
    Finale: 51:01,3 Min. (+ 3:38,5 Min.), Rang 13

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.500 m

  • Andrija Otenhajmer
    Vorläufe: in Lauf 4 (Rang 6) mit 3:57,8 Min. (handgestoppt) bzw. 3:58,20 Min. (elektronisch) nicht für Halbfinalläufe qualifiziert

5.000 m

  • Velimir Ilić
    Vorläufe: in Lauf 3 (Rang 12) mit 14:51,6 Min. nicht für das Finale qualifiziert
  • Stevan Pavlović
    Vorläufe: in Lauf 1 (Rang 13) mit 14:59,2 Min. nicht für das Finale qualifiziert

10.000 m

Marathon

110 m Hürden

  • Stanko Lorger
    Vorläufe: in Lauf 3 (Rang 2) mit 14,8 s (handgestoppt) bzw. 15,08 s (elektronisch) für die Halbfinalläufe qualifiziert
    Halbfinale: in Lauf 2 (Rang 4) mit 14,9 s (handgestoppt) bzw. 15,09 s (elektronisch) nicht für das Finale qualifiziert

3.000 m Hindernis

  • Petar Šegedin
    Vorläufe: in Lauf 3 (Rang 9) mit 9:40,2 Min. nicht für das Finale qualifiziert
  • Drago Štritof
    Vorläufe: in Lauf 1 (Rang 8) mit 9:28,0 Min. nicht für das Finale qualifiziert

Hochsprung

  • Mihajlo Dimitrijević
    Qualifikation, Gruppe A: 1,87 m, Rang 5, für das Finale qualifiziert
    1,70 m: gültig, ohne Fehlversuch
    1,80 m: gültig, ohne Fehlversuch
    1,84 m: gültig, ohne Fehlversuch
    1,87 m: gültig, ohne Fehlversuch
    Finale: 1,80 m, Rang 20
    1,70 m: ausgelassen
    1,80 m: gültig, ohne Fehlversuch
    1,90 m: ungültig, drei Fehlversuche

Stabhochsprung

  • Milan Milakov
    Qualifikation, Gruppe B: 4,00 m, Rang 12, für das Finale qualifiziert
    3,60 m: gültig, ohne Fehlversuch
    3,80 m: gültig, ohne Fehlversuch
    3,90 m: ausgelassen
    4,00 m: gültig, zwei Fehlversuche
    Finale: 4,10 m, Rang 13
    3,60 m: ausgelassen
    3,80 m: gültig, ohne Fehlversuch
    3,95 m: gültig, ein Fehlversuch
    4,10 m: gültig, ohne Fehlversuch
    4,20 m: ungültig, drei Fehlversuche

Dreisprung

  • Rade Radovanović
    Qualifikation, Gruppe B: 14,13 m, Rang 13, nicht für das Finale qualifiziert
    1. Sprung: 13,42 m
    2. Sprung: ungültig
    3. Sprung: 14,13 m

Hammerwurf

  • Rudolf Galin
    Qualifikation, Gruppe A: 49,98 m, Rang 12, für das Finale qualifiziert
    1. Wurf: 49,98 m
    2. Wurf: ausgelassen
    3. Wurf: ausgelassen
    Finale: 51,37 m, nicht im Finale der besten sechs Werfer, Rang 17
    1. Wurf: 51,37 m
    2. Wurf: ungültig
    3. Wurf: 50,21 m
  • Ivan Gubijan
    Qualifikation, Gruppe A: 54,76 m, Rang 2, für das Finale qualifiziert
    1. Wurf: 54,76 m
    2. Wurf: ausgelassen
    3. Wurf: ausgelassen
    Finale: 54,54 m, nicht im Finale der besten sechs Werfer, Rang 9
    1. Wurf: 53,53 m
    2. Wurf: 53,82 m
    3. Wurf: 54,54 m

Speerwurf

  • Branko Dangubić
    Qualifikation, Gruppe A: 66,58 m, Rang 7, für das Finale qualifiziert
    1. Wurf: 53,19 m
    2. Wurf: 66,58 m
    3. Wurf: ausgelassen
    Finalrunde: 70,55 m, Rang 5
    1. Wurf: 66,21 m
    2. Wurf: 61,09 m
    3. Wurf: 70,55 m
    4. Wurf: 58,94 m
    5. Wurf: ungültig
    6. Wurf: ungültig

Zehnkampf

  • Oto Rebula
    Finale: 5.648 Punkte, Rang 15
    100 m: 11,7 s (handgestoppt) bzw. 11,72 s (elektronisch) / 678 Punkte, Rang 18; gesamt 678 Punkte, Rang 18
    Weitsprung: 6,64 Meter / 678 Punkte, Rang 15; gesamt 1.356 Punkte, Rang 16
    Kugelstoßen: 12,90 Meter / 663 Punkte, Rang 6; gesamt 2.019 Punkte, Rang 14
    Hochsprung: 1,65 Meter / 605 Punkte, Rang 18; gesamt 2.624 Punkte, Rang 15
    400 m: 54,3 s (handgestoppt) bzw. 54,46 s (elektronisch) / 565 Punkte, Rang 20; gesamt 3.189 Punkte, Rang 16
    110 m Hürden: 16,0 s (handgestoppt) bzw. 16,40 s (elektronisch) / 593 Punkte, Rang 9; gesamt 3.782 Punkte, Rang 14
    Diskuswurf: 38,55 m / 587 Punkte, Rang 9; gesamt 4.369 Punkte, Rang 13
    Stabhochsprung: 3,40 m / 476 Punkte, Rang 16; gesamt 4.845 Punkte, Rang 12
    Speerwurf: 51,39 m / 554 Punkte, Rang 13; gesamt 5.399 Punkte, Rang 14
    1.500 m: 5:01,8 Min. (handgestoppt) bzw. 5:01,93 Min. (elektronisch) / 249 Punkte, Rang 17

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kugelstoßen

  • Nada Kotlušek
    Qualifikation: 12,35 m, Rang 14, für das Finale qualifiziert
    1. Versuch: 12,35 m
    2. Versuch: ausgelassen
    3. Versuch: ausgelassen
    Finale: 11,98 m, nicht im Finale der besten sechs Athletinnen, Rang 14
    1. Versuch: 11,98 m
    2. Versuch: ungültig
    3. Versuch: 11,76 m
  • Marija Radosavljević
    Qualifikation: 13,15 m, Rang 5, für das Finale qualifiziert
    1. Versuch: 13,15 m
    2. Versuch: ausgelassen
    3. Versuch: ausgelassen
    Finale: 13,30 m, nicht im Finale der besten sechs Athletinnen, Rang 7
    1. Versuch: 13,23 m
    2. Versuch: ungültig
    3. Versuch: 13,30 m

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Griechisch-Römisch

Fliegengewicht (bis 52 kg)

Federgewicht (bis 62 kg)

Weltergewicht (bis 75 kg)

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vierer ohne Steuermann

Der jugoslawische Gold-Vierer: Petar Šegvić, Mate Trojanović, Trainer Davor Jelaska, Velimir Valenta und Duje Bonačić

Achter

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinkaliber Dreistellungskampf

  • Nemanja Marković
    Finale: 1.127 Ringe / 36 Volltreffer, Rang 26
    kniend: 379 Ringe, Rang 23
    liegend: 387 Ringe, Rang 35
    stehend: 361 Ringe, Rang 25
  • Zlatko Mašek
    Finale: 1.129 Ringe / 26 Volltreffer, Rang 25
    kniend: 375 Ringe, Rang 27
    liegend: 386 Ringe, Rang 37
    stehend: 368 Ringe, Rang 19

Kleinkaliber liegend

  • Nemanja Marković
    Finale: 387 Ringe / 19 Volltreffer, Rang 43
    1. Runde: 97 Ringe, Rang 39
    2. Runde: 93 Ringe, Rang 57
    3. Runde: 99 Ringe, Rang 16
    4. Runde: 98 RInge, Rang 38
  • Zlatko Mašek
    Finale: 386 Ringe / 14 Volltreffer, Rang 47
    1. Runde: 98 Punkte, Rang 34
    2. Runde: 97 Punkte, Rang 41
    3. Runde: 94 Punkte, Rang 45
    4. Runde: 97 Punkte, Rang 41

Freie Scheibenpistole

  • Edvard Delorenco
    Finale: 521 Ringe, Rang 21
    1. Runde: 83 Punkte, Rang 38
    2. Runde: 90 Punkte, Rang 14
    3. Runde: 89 Punkte, Rang 15
    4. Runde: 85 Punkte, Rang 27
    5. Runde: 89 Punkte, Rang 20
    6. Runde: 85 Punkte, Rang 36
  • Rudolf Vuk
    Finale: 521 Ringe, Rang 21
    1. Runde: 88 Ringe, Rang 15
    2. Runde: 90 Ringe, Rang 14
    3. Runde: 87 Ringe, Rang 23
    4. Runde: 87 Ringe, Rang 19
    5. Runde: 82 Ringe, Rang 43
    6. Runde: 87 Ringe, Rang 31

Freies Gewehr Dreistellungskampf

  • Jovan Kratohvil
    Finale: 1.073 Ringe, Rang 14
    kniend: 352 Ringe, Rang 18
    liegend: 375 Ringe, Rang 15
    stehend: 346 Ringe, Rang 10
  • Stjepan Prauhardt
    Finale: 1.065 Ringe, Rang 16
    kniend: 362 Ringe, Rang 11
    liegend: 377 Ringe, Rang 12
    stehend: 326 Ringe, Rang 18

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m Rücken

  • Boris Škanata
    Vorläufe: in Lauf 3 (Rang 2) mit 1:07,5 Min. für die Halbfinalläufe qualifiziert
    Halbfinale: in Lauf 1 (Rang 2) mit 1:07,8 Min. für das Finale qualifiziert
    Finale: 1:08,1 Min., Rang 7

200 m Brust

  • Blago Barbijeri
    Vorläufe: in Lauf 4 (Rang 5) mit 2:47,3 Min. nicht für die Halbfinalläufe qualifiziert
  • Nikola Trojanović
    Vorläufe: in Lauf 2 (Rang 3) mit 2:42,4 Min. für die Halbfinalläufe qualifiziert
    Halbfinale: in Lauf 2 (Rang 7) mit 2:41,8 Min. nicht für das Finale qualifiziert

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finn-Dinghy

  • Karlo Bauman
    Finale: 1.709 Punkte, Rang 23
    1. Rennen: Rennen nicht beendet
    2. Rennen: 168 Punkte, 1:52:36 Std., Rang 24
    3. Rennen: 703 Punkte, 1:25:07 Std., Rang 07
    4. Rennen: 247 Punkte, 1:26:01 Std., Rang 20
    5. Rennen: 344 Punkte, 1:32:49 Std., Rang 16
    6. Rennen: 247 Punkte, 1:29:20 Std., Rang 20
    7. Rennen: Rennen nicht beendet

Star

  • Karlo Bašić und Mario Fafangel
    Finale: 1.218 Punkte, Rang 20
    1. Rennen: 122 Punkte, 3:05:39 Std., Rang 20
    2. Rennen: 168 Punkte, 3:24:50 Std., Rang 18
    3. Rennen: 344 Punkte, 3:00:27 Std., Rang 12
    4. Rennen: 247 Punkte, 3:09:50 Std., Rang 15
    5. Rennen: 193 Punkte, 3:07:54 Std., Rang 17
    6. Rennen: 144 Punkte, 3:07:31 Std., Rang 19
    7. Rennen: 101 Punkte, 3:49:21 Std., Rang 21

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelmehrkampf

  • Ivan Čaklec
    Finale: 93,95 Punkte (44,75 Punkte Pflicht – 49,20 Punkte Kür), Rang 144
    Bodenturnen: 16,80 Punkte (8,20 Punkte Pflicht – 8,60 Punkte Kür), Rang 108
    Pferdsprung: 18,70 Punkte (9,55 Punkte Pflicht – 9,15 Punkte Kür), Rang 19
    Barren: 17,05 Punkte (8,65 Punkte Pflicht – 8,40 Punkte Kür), Rang 118
    Reck: 13,90 Punkte (7,25 Punkte Pflicht – 6,65 Punkte Kür), Rang 160
    Ringe: 13,90 Punkte (6,00 Punkte Pflicht – 7,90 Punkte Kür), Rang 170
    Seitpferd: 13,60 Punkte (5,10 Punkte Pflicht – 8,50 Punkte Kür), Rang 150
  • Dušan Furlan
    Finale: 102,70 Punkte (51,55 Punkte Pflicht – 51,15 Punkte Kür), Rang 88
    Bodenturnen: 16,60 Punkte (8,55 Punkte Pflicht – 8,05 Punkte Kür), Rang 119
    Pferdsprung: 18,55 Punkte (9,40 Punkte Pflicht – 9,15 Punkte Kür), Rang 31
    Barren: 17,60 Punkte (9,00 Punkte Pflicht – 8,60 Punkte Kür), Rang 100
    Reck: 17,35 Punkte (8,45 Punkte Pflicht – 8,90 Punkte Kür), Rang 86
    Ringe: 16,40 Punkte (7,80 Punkte Pflicht – 8,60 Punkte Kür), Rang 121
    Seitpferd: 16,20 Punkte (8,35 Punkte Pflicht – 7,85 Punkte Kür), Rang 104
  • Karel Janež
    Finale: 81,05 Punkte (33,60 Punkte Pflicht – 47,45 Punkte Kür), Rang 176
    Bodenturnen: 7,75 Punkte (7,75 Punkte Pflicht), Rang 181
    Pferdsprung: 16,05 Punkte (7,10 Punkte Pflicht – 8,95 Punkte Kür), Rang 162
    Barren: 16,45 Punkte (7,85 Punkte Pflicht – 8,60 Punkte Kür), Rang 133
    Reck: 13,10 Punkte (6,50 Punkte Pflicht – 6,60 Punkte Kür), Rang 164
    Ringe: 13,05 Punkte (5,85 Punkte Pflicht – 7,20 Punkte Kür), Rang 174
    Seitpferd: 14,65 Punkte (6,30 Punkte Pflicht – 8,35 Punkte Kür), Rang 135
  • Ivica Jelić
    Finale: 94,30 Punkte (45,90 Punkte Pflicht – 48,40 Punkte Kür), Rang 142
    Bodenturnen: 14,00 Punkte (6,30 Punkte Pflicht – 7,70 Punkte Kür), Rang 172
    Pferdsprung: 17,50 Punkte (8,40 Punkte Pflicht – 9,10 Punkte Kür), Rang 120
    Barren: 16,55 Punkte (8,40 Punkte Pflicht – 8,15 Punkte Kür), Rang 132
    Reck: 15,30 Punkte (7,20 Punkte Pflicht – 8,10 Punkte Kür), Rang 142
    Ringe: 15,90 Punkte (7,95 Punkte Pflicht – 7,95 Punkte Kür), Rang 137
    Seitpferd: 15,05 Punkte (7,65 Punkte Pflicht – 7,40 Punkte Kür), Rang 129
  • Franjo Jurjević
    Finale: 92,10 Punkte (43,75 Punkte Pflicht – 48,35 Punkte Kür), Rang 149
    Bodenturnen: 15,65 Punkte (7,40 Punkte Pflicht – 8,25 Punkte Kür), Rang 148
    Pferdsprung: 18,65 Punkte (9,40 Punkte Pflicht – 9,25 Punkte Kür), Rang 25
    Barren: 17,00 Punkte (9,00 Punkte Pflicht – 8,00 Punkte Kür), Rang 120
    Reck: 14,75 Punkte (6,15 Punkte Pflicht – 8,60 Punkte Kür), Rang 151
    Ringe: 15,25 Punkte (6,80 Punkte Pflicht – 8,45 Punkte Kür), Rang 156
    Seitpferd: 10,80 Punkte (5,00 Punkte Pflicht – 5,80 Punkte Kür), Rang 174
  • Antun Kropivšek
    Finale: 82,45 Punkte (49,45 Punkte Pflicht – 33,00 Punkte Kür), Rang 175
    Bodenturnen: 7,30 Punkte (7,30 Punkte Pflicht), Rang 182
    Pferdsprung: 8,40 Punkte (8,40 Punkte Pflicht), Rang 183
    Barren: 16,90 Punkte (8,65 Punkte Pflicht – 8,25 Punkte Kür), Rang 123
    Reck: 18,25 Punkte (9,20 Punkte Pflicht – 9,05 Punkte Kür), Rang 48
    Ringe: 15,90 Punkte (8,05 Punkte Pflicht – 7,85 Punkte Kür), Rang 137
    Seitpferd: 15,70 Punkte (7,85 Punkte Pflicht – 7,85 Punkte Kür), Rang 114
  • Ede Mađar
    Finale: 95,30 Punkte (47,10 Punkte Pflicht – 48,20 Punkte Kür), Rang 136
    Bodenturnen: 17,45 Punkte (8,85 Punkte Pflicht – 8,60 Punkte Kür), Rang 82
    Pferdsprung: 17,20 Punkte (8,20 Punkte Pflicht – 9,00 Punkte Kür), Rang 137
    Barren: 16,40 Punkte (8,05 Punkte Pflicht – 8,35 Punkte Kür), Rang 136
    Reck: 14,95 Punkte (7,45 Punkte Pflicht – 7,50 Punkte Kür), Rang 150
    Ringe: 15,55 Punkte (8,05 Punkte Pflicht – 7,50 Punkte Kür), Rang 148
    Seitpferd: 13,75 Punkte (6,50 Punkte Pflicht – 7,25 Punkte Kür), Rang 144
  • Sreten Stefanović
    Finale: 94,65 Punkte (49,65 Punkte Pflicht – 45,00 Punkte Kür), Rang 138
    Bodenturnen: 15,80 Punkte (8,30 Punkte Pflicht – 7,50 Punkte Kür), Rang 146
    Pferdsprung: 16,70 Punkte (9,20 Punkte Pflicht – 7,50 Punkte Kür), Rang 151
    Barren: 16,95 Punkte (8,55 Punkte Pflicht – 8,40 Punkte Kür), Rang 121
    Reck: 13,80 Punkte (6,90 Punkte Pflicht – 6,90 Punkte Kür), Rang 162
    Ringe: 18,05 Punkte (8,85 Punkte Pflicht – 9,20 Punkte Kür), Rang 67
    Seitpferd: 13,35 Punkte (7,85 Punkte Pflicht – 5,50 Punkte Kür), Rang 152

Mannschaftsmehrkampf

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelmehrkampf

  • Anka Drinić
    Finale: 68,33 Punkte (34,18 Punkte Pflicht – 34,15 Punkte Kür), Rang 74
    Bodenturnen: 17,56 Punkte (8,93 Punkte Pflicht – 8,63 Punkte Kür), Rang 61
    Pferdsprung: 17,39 Punkte (8,73 Punkte Pflicht – 8,66 Punkte Kür), Rang 84
    Schwebebalken: 17,06 Punkte (8,66 Punkte Pflicht – 8,40 Punkte Kür), Rang 70
    Stufenbarren: 16,32 Punkte (7,86 Punkte Pflicht – 8,46 Punkte Kür), Rang 101
  • Marija Ivandekić
    Finale: 66,61 Punkte (33,56 Punkte Pflicht – 33,05 Punkte Kür), Rang 96
    Bodenturnen: 16,06 Punkte (8,53 Punkte Pflicht – 7,53 Punkte Kür), Rang 124
    Pferdsprung: 16,56 Punkte (8,40 Punkte Pflicht – 8,16 Punkte Kür), Rang 110
    Schwebebalken: 16,89 Punkte (8,33 Punkte Pflicht – 8,56 Punkte Kür), Rang 80
    Stufenbarren: 17,10 Punkte (8,30 Punkte Pflicht – 8,80 Punkte Kür), Rang 72
  • Tereza Kočiš
    Finale: 60,15 Punkte (26,02 Punkte Pflicht – 34,13 Punkte Kür), Rang 130
    Bodenturnen: 17,76 Punkte (8,93 Punkte Pflicht – 8,83 Punkte Kür), Rang 44
    Pferdsprung: 9,10 Punkte (9,10 Punkte Pflicht), Rang 130
    Schwebebalken: 17,06 Punkte (8,66 Punkte Pflicht – 8,40 Punkte Kür), Rang 70
    Stufenbarren: 16,23 Punkte (8,43 Punkte Pflicht – 7,80 Punkte Kür), Rang 105
  • Milica Rožman
    Finale: 67,14 Punkte (32,42 Punkte Pflicht – 34,72 Punkte Kür), Rang 90
    Bodenturnen: 16,86 Punkte (8,56 Punkte Pflicht – 8,30 Punkte Kür), Rang 99
    Pferdsprung: 15,66 Punkte (6,83 Punkte Pflicht – 8,83 Punkte Kür), Rang 120
    Schwebebalken: 17,06 Punkte (8,60 Punkte Pflicht – 8,46 Punkte Kür), Rang 70
    Stufenbarren: 17,56 Punkte (8,43 Punkte Pflicht – 9,13 Punkte Kür), Rang 44
  • Sonja Rožman
    Finale: 69,50 Punkte (33,89 Punkte Pflicht – 35,61 Punkte Kür), Rang 61
    Bodenturnen: 17,56 Punkte (8,70 Punkte Pflicht – 8,86 Punkte Kür), Rang 61
    Pferdsprung: 17,89 Punkte (8,93 Punkte Pflicht – 8,96 Punkte Kür), Rang 61
    Schwebebalken: 16,66 Punkte (7,93 Punkte Pflicht – 8,73 Punkte Kür), Rang 86
    Stufenbarren: 17,39 Punkte (8,33 Punkte Pflicht – 9,06 Punkte Kür), Rang 51
  • Ada Smolnikar
    Finale: 66,91 Punkte (33,39 Punkte Pflicht – 33,52 Punkte Kür), Rang 92
    Bodenturnen: 17,23 Punkte (8,63 Punkte Pflicht – 8,60 Punkte Kür), Rang 80
    Pferdsprung: 17,36 Punkte (8,73 Punkte Pflicht – 8,63 Punkte Kür), Rang 86
    Schwebebalken: 15,49 Punkte (7,53 Punkte Pflicht – 7,96 Punkte Kür), Rang 115
    Stufenbarren: 16,83 Punkte (8,50 Punkte Pflicht – 8,33 Punkte Kür), Rang 88
  • Nada Spasić
    Finale: 67,78 Punkte (33,63 Punkte Pflicht – 34,15 Punkte Kür), Rang 84
    Bodenturnen: 16,79 Punkte (8,63 Punkte Pflicht – 8,16 Punkte Kür), Rang 101
    Pferdsprung: 17,96 Punkte (9,10 Punkte Pflicht – 8,86 Punkte Kür), Rang 54
    Schwebebalken: 16,13 Punkte (7,50 Punkte Pflicht – 8,63 Punkte Kür), Rang 101
    Stufenbarren: 16,90 Punkte (8,40 Punkte Pflicht – 8,50 Punkte Kür), Rang 82
  • Tanja Žutić
    Finale: 68,48 Punkte (33,99 Punkte Pflicht – 34,49 Punkte Kür), Rang 70
    Bodenturnen: 17,03 Punkte (8,63 Punkte Pflicht – 8,40 Punkte Kür), Rang 89
    Pferdsprung: 18,03 Punkte (9,10 Punkte Pflicht – 8,93 Punkte Kür), Rang 49
    Schwebebalken: 16,49 Punkte (7,86 Punkte Pflicht – 8,63 Punkte Kür), Rang 92
    Stufenbarren: 16,93 Punkte (8,40 Punkte Pflicht – 8,53 Punkte Kür), Rang 81

Mannschaftsmehrkampf

Water polo pictogram.svg Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]