Olympische Sommerspiele 1952/Teilnehmer (Spanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Helsinki1952.jpg
Olympische Ringe

ESP

ESP
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Spanien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1952 in der finnischen Hauptstadt Helsinki mit 27 männlichen Sportlern an 21 Wettbewerben in 7 Sportarten teil.

Seit 1900 war es die siebte Teilnahme eines spanischen Teams an Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ruderer Luis Omedes trug die Flagge Spaniens während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Silbermedaille belegte das spanische Team Platz 34 im Medaillenspiegel.

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettbewerb
Ángel León Schießen Freie Scheibenpistole

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympic pictogram Equestrian.png Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Springreiten, Einzel

  • Jaime García
    Finale: 20,00 Fehlerpunkte, Rang 16
    1. Durchgang: 12,00 Fehlerpunkte, Rang 21
    2. Durchgang: 08,00 Fehlerpunkte, Rang 13
  • Marcelino Gavilán
    Finale: 27,25 Fehlerpunkte, Rang 30
    1. Durchgang: 20,25 Fehlerpunkte, Rang 39
    2. Durchgang: 07,00 Fehlerpunkte, Rang 12
  • Manuel Ordovas
    Finale: 20,00 Fehlerpunkte, Rang 16
    1. Durchgang: 08,00 Fehlerpunkte, Rang 12
    2. Durchgang: 12,00 Fehlerpunkte, Rang 25

Springreiten, Mannschaft

  • Jaime García, Marcelino Gavilán und Manuel Ordovas
    Finale: 67,25 Fehlerpunkte, Rang 10
    1. Durchgang: 40,25 Fehlerpunkte, Rang 11
    2. Durchgang: 27,00 Fehlerpunkte, Rang 04

Vielseitigkeit, Einzel

  • Fernando López
    Finale: 478,33 Fehlerpunkte, Rang 34
    Dressur: 190,33 Fehlerpunkte, Rang 59
    Geländeritt: 268,00 Fehlerpunkte, Rang 35
    Springen: 20,00 Fehlerpunkte, Rang 24
  • Joaquín Nogueras
    Finale: Wettkampf nicht beendet
    Dressur: 151,33 Fehlerpunkte, Rang 35
    Geländeritt: Wettkampf nicht beendet
    Springen: Wettkampf nicht beendet
  • Beltrán Alfonso Osorio
    Finale: 118,00 Fehlerpunkte, Rang 12
    Dressur: 186,00 Fehlerpunkte, Rang 57
    Geländeritt: 78,00 Punkte, Rang 3
    Springen: 10,00 Fehlerpunkte, Rang 10

Vielseitigkeit, Mannschaft

  • Fernando López, Joaquín Nogueras und Beltrán Alfonso Osorio
    Finale: Wettkampf nicht beendet
    Dressur: 527,66 Fehlerpunkte
    Geländeritt: Wettkampf nicht beendet
    Springreiten: Wettkampf nicht beendet

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einer

  • Juan Omedes
    Vorläufe: in Lauf 1 (Rang 4) mit 8:03,1 Min. nicht direkt für die Halbfinalläufe qualifiziert
    Vorläufe, Hoffnungsläufe: in Lauf 2 (Rang 3) mit 7:45,1 Min. nicht für die Halbfinalläufe qualifiziert

Vierer mit Steuermann

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freie Scheibenpistole

  • Ángel León
    Finale: 550 Ringe, Rang 2 Silver medal.svg
    1. Runde: 92 Ringe, Rang 03
    2. Runde: 93 Ringe, Rang 05
    3. Runde: 92 Ringe, Rang 06
    4. Runde: 92 Ringe, Rang 02
    5. Runde: 89 Ringe, Rang 15
    6. Runde: 92 Ringe, Rang 08

Schnellfeuerpistole

  • Emilio Álava
    Finale: 568 Ringe, 60 Treffer, Rang 13
    1. Runde: 289 Ringe, 30 Treffer, Rang 03
    2. Runde: 279 Ringe, 30 Treffer, Rang 24

Tontaubenschießen

  • Rafael de Juan
    Finale: 173 Punkte, Rang 27
    1. Runde: 82 Punkte, Rang 30
    2. Runde: 91 Punkte, Rang 18
  • Antonio Vega
    Finale: 164 Punkte, Rang 33
    1. Runde: 80 Punkte, Rang 32
    2. Runde: 84 Punkte, Rang 31

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m Freistil

  • Ricardo Conde
    Vorläufe: in Lauf 1 (Rang 6) mit 1:02,6 Min. nicht für die Halbfinalläufe qualifiziert
  • Roberto Queralt
    Vorläufe: in Lauf 6 (Rang 4) mit 1:01,6 Min. nicht für die Halbfinalläufe qualifiziert

400 m Freistil

  • Enrique Granados
    Vorläufe: in Lauf 3 (Rang 4) mit 4:52,7 Min. für die Halbfinalläufe qualifiziert
    Halbfinale: in Lauf 3 (Rang 7) mit 4:56,2 Min. nicht für das Finale qualifiziert

1.500 m Freistil

  • Enrique Granados
    Vorläufe: in Lauf 6 (Rang 4) mit 19:45,9 Min. nicht für das Finale qualifiziert

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finn insigna.png

Finn Dinghy

  • Ramón Balcells Rodón
    Finale: 3.644 Punkte, Rang 10
    1. Rennen: 0645 Punkte, 1:21:32 Std., Rang 08
    2. Rennen: Rennen nicht beendet
    3. Rennen: 1071 Punkte, 1:23:14 Std., Rang 03
    4. Rennen: 0133 Punkte, 1:29:47 Std., Rang 26
    5. Rennen: 1247 Punkte, 1:28:44 Std., Rang 02
    6. Rennen: Rennen nicht beendet
    7. Rennen: 0548 Punkte, 1:28:15 Std., Rang 10

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelmehrkampf

  • Joaquín Blume
    Finale: 107,90 Punkte (53,85 Punkte Pflicht - 54,05 Punkte Kür), Rang 56
    Barren: 18,10 Punkte (9,00 Punkte Pflicht - 9,10 Punkte Kür), Rang 60
    Bodenturnen: 18,45 Punkte (9,20 Punkte Pflicht - 9,25 Punkte Kür), Rang 29
    Pferdesprung: 18,20 Punkte (9,30 Punkte Pflicht - 8,90 Punkte Kür), Rang 73
    Reck: 18,45 Punkte (9,15 Punkte Pflicht - 9,30 Punkte Kür), Rang 40
    Ringe: 18,45 Punkte (9,20 Punkte Pflicht - 9,25 Punkte Kür), Rang 38
    Seitpferd: 16,25 Punkte (8,00 Punkte Pflicht - 8,25 Punkte Kür), Rang 101

Water polo pictogram.svg Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]