Olympische Sommerspiele 1952/Teilnehmer (Thailand)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Helsinki1952.jpg
Olympische Ringe

THA

THA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Thailand nahm an den Olympischen Sommerspielen 1952 in der finnischen Hauptstadt Helsinki mit acht männlichen Sportlern an sieben Wettkämpfen in einer Sportart teil.

Es war die erste Teilnahme eines thailändischen Teams an Olympischen Sommerspielen.

Teilnehmer nach Sportart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m

  • Aroon Sankosik
    Vorläufe: in Lauf 10 (Rang 6) mit 11,5 s (handgestoppt) bzw. 11,76 s (elektronisch) nicht für die Viertelfinalläufe qualifiziert
  • Adulya Vanastit
    Vorläufe: in Lauf 2 (Rang 7) mit 11,2 s (handgestoppt) bzw. 11,61 s (elektronisch) nicht für die Viertelfinalläufe qualifiziert

200 m

  • Boonterm Pakpuang
    Vorläufe: in Lauf 14 (Rang 2) mit 23,8 s (handgestoppt) bzw. 24,15 s (elektronisch) nicht für die Viertelfinalläufe qualifiziert
  • Aroon Sankosik
    Vorläufe: in Lauf 16 (Rang 4) mit 23,5 s (handgestoppt) bzw. 23,64 s (elektronisch) nicht für die Viertelfinalläufe qualifiziert
  • Adulya Vanastit
    Vorläufe: in Lauf 7 (Rang 5) mit 23,3 s (handgestoppt) bzw. 23,50 s (elektronisch) nicht für die Viertelfinalläufe qualifiziert

400 m

  • Sompop Svadanandana
    Vorläufe: in Lauf 8 (Rang 5) mit 53,6 s (handgestoppt) bzw. 53,68 s (elektronisch) nicht für die Viertelfinalläufe qualifiziert

800 m

1.500 m

  • Stit Leangtanom
    Vorläufe: in Lauf 6 (Rang 10) mit 4:32,6 Min. (handgestoppt) nicht für die Halbfinalläufe qualifiziert

4 × 100 m Staffel

  • Pongamat Amatayakul, Boonterm Pakpuang, Aroon Sankosik und Adulya Vanastit
    Vorläufe: in Lauf 2 (Rang 6) mit 44,5 s (+ 3,38 s; handgestoppt) bzw. 44,81 s (elektronisch) nicht für die Halbfinalläufe qualifiziert

Weitsprung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]