Olympische Sommerspiele 1956/Teilnehmer (Chile)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Melbourne1956.jpg
Olympische Ringe

CHI

CHI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2

Chile nahm an den Olympischen Sommerspielen 1956 im australischen Melbourne mit einer Delegation von 33 Sportlern, 32 Männer und eine Frau, teil.

Seit 1896 war es die neunte Teilnahme Chiles an Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Leichtathletin Marlene Ahrens trug die Flagge Chiles während der Eröffnungsfeier im Melbourner Olympiastadion.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit je zwei gewonnenen Silber- und Bronzemedaillen belegte das chilenische Team Platz 27 im Medaillenspiegel.

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Ramón Tapia Boxen Mittelgewicht
Marlene Ahrens Leichtathletik Frauen, Speerwurf

Bronze medal.svg Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Claudio Barrientos Boxen Bantamgewicht
Carlos Lucas Boxen Halbschwergewicht

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketball Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    8. Platz

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eduardo Fontecilla
    800 Meter: Vorläufe
    1500 Meter: Vorläufe
    Marathon: ??
    3000 Meter Hindernis: Vorläufe

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ignacio Cruzat
    Schnellfeuerpistole: 33. Platz
    Freie Scheibenpistole: 19. Platz

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]