Olympische Sommerspiele 1956/Wasserspringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wasserspringen bei den
XVI. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Diving pictogram.svg
Information
Austragungsort AustralienAustralien Melbourne
Wettkampfstätte Melbourne Sports and Entertainment Centre
Nationen 16
Athleten 60 (27 Frauen, 33 Männer)
Datum 30. Nov. – 7. Dez. 1956
Entscheidungen 4
Helsinki 1952

Bei den XVI. Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne fanden vier Wettbewerbe im Wasserspringen statt, je zwei für Frauen und Männer. Austragungsort war das Melbourne Sports and Entertainment Centre.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3 4 2 9
2 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1 2
3 Kanada 1921Kanada Kanada 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Robert Clotworthy Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Donald Harper Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Joaquín Capilla
Turmspringen 10 m Mexiko 1934Mexiko Joaquín Capilla Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Gary Tobian Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Richard Connor
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Patricia McCormick Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Jeanne Stunyo Kanada 1921Kanada Irene MacDonald
Turmspringen 10 m Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Patricia McCormick Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Juno Irwin Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Paula Pope

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstspringen 3 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Robert Clotworthy 159,56
2 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Donald Harper 156,23
3 Mexiko 1934Mexiko MEX Joaquín Capilla 150,69
4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Glen Whitten 148,55
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Gennadi Udalow 140,64
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Roman Brener 139,14
7 ChileChile CHI Günther Mund 137,53
8 Ungarn 1946Ungarn HUN József Gerlach 136,08

Datum: 30. November und 1. Dezember 1956
24 Teilnehmer aus 13 Ländern

Turmspringen 10 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Mexiko 1934Mexiko MEX Joaquín Capilla 152,44
2 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Gary Tobian 152,41
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Richard Connor 149,79
4 Ungarn 1946Ungarn HUN József Gerlach 149,25
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Roman Brener 142,95
6 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA William Farrell 139,12
7 Ungarn 1946Ungarn HUN Ferenc Siák 138,83
8 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Michail Tschatschba 134,52

Datum: 5. und 6. Dezember 1956
22 Teilnehmer aus 10 Ländern

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstspringen 3 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Patricia McCormick 142,36
2 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Jeanne Stunyo 125,89
3 Kanada 1921Kanada CAN Irene MacDonald 121,40
4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Barbara Gilders 120,76
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Walentina Tschumitschewa 118,50
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Phyllis Long 107,61
7 FrankreichFrankreich FRA Nicolle Pellissard 106,32
8 JapanJapan JPN Kanoko Tsutani 103,12

Datum: 3. und 4. Dezember 1956
17 Teilnehmerinnen aus 9 Ländern

Turmspringen 10 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Patricia McCormick 84,85
2 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Juno Irwin 81,64
3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Paula Pope 81,58
4 FrankreichFrankreich FRA Nicolle Pellissard 78,80
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tatjana Wereina 76,95
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Ljubow Schigalowa 76,40
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Phyllis Long 76,15
8 DanemarkDänemark DEN Birte Christoffersen 75,21
13 OsterreichÖsterreich AUT Eva Pfarrhofer 46,02

Datum: 6. und 7. Dezember 1956
18 Teilnehmerinnen aus 10 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]