Olympische Sommerspiele 1960/Fechten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fechten bei den
XVII. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Fencing pictogram.svg
Information
Austragungsort ItalienItalien Rom
Wettkampfstätte Palazzo dei Congressi
Nationen 42
Athleten 344 (78 Symbol venus.svg, 266 Blue Mars symbol.svg)
Datum 29. August – 8. September 1960
Entscheidungen 8
Melbourne 1956

Bei den XVII. Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom fanden acht Wettbewerbe im Fechten statt. Austragungsort war der Palazzo dei Congressi im Stadtteil E.U.R. Neu im Programm war der Florett-Mannschaftswettbewerb der Frauen.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palazzo dei Congressi
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 3 2 2 7
2 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 2 2 4
3 ItalienItalien Italien 2 1 3 6
4 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Deutschland 1 1 2
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 2 2
6 Polen 1944Polen Polen 1 1
7 Rumänien 1952Rumänien Rumänien 1 1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Degen Einzel ItalienItalien Giuseppe Delfino Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Allan Jay Sowjetunion 1955Sowjetunion Bruno Habārovs
Degen Mannschaft ItalienItalien Giuseppe Delfino, Edoardo Mangiarotti,
Fiorenzo Marini, Carlo Pavesi,
Alberto Pellegrino, Gianluigi Saccaro
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Michael Alexander, Raymond Harrison,
Bill Hoskyns, Michael Howard,
Allan Jay, John Pelling
Sowjetunion 1955Sowjetunion Bruno Habārovs, Guram Kostawa,
Aljaksandr Paulouski, Walentin Tschernikow,
Arnold Tscharnuschewitsch
Florett Einzel Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Schdanowitsch Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Sissikin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Albert Axelrod
Florett Mannschaft Sowjetunion 1955Sowjetunion Mark Midler, Juri Rudow,
Wiktor Schdanowitsch, Juri Sissikin,
German Sweschnikow
ItalienItalien Aldo Aureggi, Luigi Carpaneda,
Mario Curletto, Edoardo Mangiarotti,
Alberto Pellegrino
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Jürgen Brecht, Tim Gerresheim,
Eberhard Mehl, Jürgen Theuerkauff
Säbel Einzel Ungarn 1957Ungarn Rudolf Kárpáti Ungarn 1957Ungarn Zoltán Horváth ItalienItalien Wladimiro Calarese
Säbel Mannschaft Ungarn 1957Ungarn Gábor Delneky, Aladár Gerevich,
Zoltán Horváth, Rudolf Kárpáti,
Pál Kovács, Tamás Mendelényi
Polen 1944Polen Marek Kuszewski, Emil Ochyra,
Jerzy Pawłowski, Andrzej Piątkowski,
Wojciech Zabłocki, Ryszard Zub
ItalienItalien Giampaolo Calanchini, Wladimiro Calarese,
Pierluigi Chicca, Roberto Ferrari,
Mario Ravagnan
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Florett Einzel Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Heidi Schmid Sowjetunion 1955Sowjetunion Walentina Rastworowa Rumänien 1952Rumänien Maria Vicol
Florett Mannschaft Sowjetunion 1955Sowjetunion Galina Gorochowa, Tatjana Petrenko,
Walentina Prudskowa, Walentina Rastworowa,
Alexandra Sabelina, Ljudmila Schischowa
Ungarn 1957Ungarn Lídia Dömölky, Katalin Juhász,
Györgyi Marvalics, Magda Nyári-Kovács,
Ildikó Rejtő
ItalienItalien Irene Camber, Velleda Cesari,
Bruna Colombetti, Claudia Pasini,
Antonella Ragno

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Degen Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 ItalienItalien ITA Giuseppe Delfino 5+1
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Allan Jay 5
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Bruno Habārovs 4+1
4 Ungarn 1957Ungarn HUN József Sákovics 4
5 BelgienBelgien BEL Roger Achten 3
6 FrankreichFrankreich FRA Yves Dreyfus 3
7 FrankreichFrankreich FRA Armand Mouyal 3
8 ItalienItalien ITA Giovanni Battista Breda 1
Siegerehrung

Datum: 5. bis 6. September 1960
79 Teilnehmer aus 32 Ländern

Degen Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 ItalienItalien ITA Giuseppe Delfino, Edoardo Mangiarotti, Fiorenzo Marini,
Carlo Pavesi, Alberto Pellegrino, Gianluigi Saccaro
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Michael Alexander, Raymond Harrison, Bill Hoskyns,
Michael Howard, Allan Jay, John Pelling
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Bruno Habārovs, Guram Kostawa, Aljaksandr Paulouski,
Walentin Tschernikow, Arnold Tscharnuschewitsch
4 Ungarn 1957Ungarn HUN Árpád Bárány, Tamás Gábor, István Kausz,
József Marosi, József Sákovics
5 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft GER Helmut Anschütz, Dieter Fänger, Paul Gnaier,
Walter Köstner, Georg Neuber, Fritz Zimmermann
LuxemburgLuxemburg LUX Edmond Gutenkauf, Rodolphe Kugeler, Édouard Schmit,
Robert Schiel, Roger Theisen
SchwedenSchweden SWE Göran Abrahamsson, Carl-Wilhelm Engdahl, Hans Lagerwall,
Orvar Lindwall, Ulf Ling-Vannérus, Berndt-Otto Rehbinder
SchweizSchweiz SUI Jules Amez-Droz, Hans Bässler, Paul Meister,
Claudio Polledri, Charles Ribordy, Michel Steininger
das italienische Degen-Team

Datum: 9. September 1960
105 Teilnehmer aus 21 Ländern

Florett Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Schdanowitsch 7
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Juri Sissikin 4
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Albert Axelrod 3+2
4 Polen 1944Polen POL Witold Woyda 3+1
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Mark Midler 3
6 FrankreichFrankreich FRA Roger Closset 2
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Bill Hoskyns 2
8 FrankreichFrankreich FRA Christian d’Oriola 1
Luigi Capaneda (rechts) gegen Gene Glazer

Datum: 29. bis 30. August 1960
78 Teilnehmer aus 31 Ländern

Florett Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Mark Midler, Juri Rudow, Wiktor Schdanowitsch,
Juri Sissikin, German Sweschnikow
2 ItalienItalien ITA Aldo Aureggi, Luigi Carpaneda, Mario Curletto,
Edoardo Mangiarotti, Alberto Pellegrino
3 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Jürgen Brecht, Tim Gerresheim, Eberhard Mehl,
Jürgen Theuerkauff
4 Ungarn 1957Ungarn HUN Ferenc Czvikovszki, Mihály Fülöp, József Gyuricza,
Jenő Kamuti, László Kamuti, József Sákovics
5 FrankreichFrankreich FRA Guy Barrabino, Jacky Courtillat, Christian d’Oriola,
Jean-Claude Magnan, Claude Netter
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Ralph Cooperman, Bill Hoskyns, Allan Jay,
Angus McKenzie, René Paul
7 Polen 1944Polen POL Egon Franke, Ryszard Kunze, Ryszard Parulski,
Janusz Różycki, Witold Woyda
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Albert Axelrod, Daniel Bukantz, Eugene Glazer,
Harold Goldsmith, Joseph Paletta

Datum: 2. September 1960
77 Teilnehmer aus 16 Ländern

Säbel Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Siege
1 Ungarn 1957Ungarn HUN Rudolf Kárpáti 5
2 Ungarn 1957Ungarn HUN Zoltán Horváth 4
3 ItalienItalien ITA Wladimiro Calarese 4
4 FrankreichFrankreich FRA Claude Arabo 4
5 Polen 1944Polen POL Wojciech Zabłocki 4
6 Polen 1944Polen POL Jerzy Pawłowski 3
7 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Dawid Tyschler 2
8 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Jakow Rylski 2
Siegerehrung

Datum: 7. bis 8. September 1960
70 Teilnehmer aus 29 Ländern

Wegen Gleichstands nach der Finalrunde musste um die Ränge 2 bis 5 ein Stechen durchgeführt werden.

Säbel Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1957Ungarn HUN Gábor Delneky, Aladár Gerevich, Zoltán Horváth,
Rudolf Kárpáti, Pál Kovács, Tamás Mendelényi
2 Polen 1944Polen POL Marek Kuszewski, Emil Ochyra, Jerzy Pawłowski,
Andrzej Piątkowski, Wojciech Zabłocki, Ryszard Zub
3 ItalienItalien ITA Giampaolo Calanchini, Wladimiro Calarese, Pierluigi Chicca,
Roberto Ferrari, Mario Ravagnan
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Michael D’Asaro, Richard Dyer, Allan Kwartler,
Alfonso Morales, Tibor Nyilas, George Worth
5 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Walter Köstner, Dieter Löhr, Jürgen Theuerkauff,
Peter von Krockow, Wilfried Wöhler
FrankreichFrankreich FRA Claude Arabo, Claude Gamot, Jacques Lefèvre,
Marcel Parent, Jacques Roulot
Rumänien 1952Rumänien ROM Emeric Arus, Dumitru Mustață, Cornel Pelmuș,
Ladislau Rohonyi, Ion Santo
Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Nugsar Assatiani, Umjar Mawlichanow, Jakow Rylski,
Dawid Tyschler, Jewhen Tscheropowski
alle Medaillengewinner

Datum: 10. September 1960
80 Teilnehmer aus 16 Ländern

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Siege
1 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Heidi Schmid 6
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Walentina Rastworowa 5
3 Rumänien 1952Rumänien ROM Maria Vicol 4
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Galina Gorochowa 4
5 Rumänien 1952Rumänien ROM Olga Szabó-Orbán 4
6 Polen 1944Polen POL Elżbieta Pawlas 2
7 MexikoMexiko MEX Pilar Roldán 2
8 OsterreichÖsterreich AUT Traudl Ebert 1
Siegerehrung

Datum: 31. August bis 1. September 1960
56 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

Wegen Gleichstands nach der Finalrunde musste um die Ränge 3 bis 5 ein Stechen durchgeführt werden.

Florett Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Galina Gorochowa, Tatjana Petrenko,
Walentina Prudskowa, Walentina Rastworowa,
Alexandra Sabelina, Ljudmila Schischowa
2 Ungarn 1957Ungarn HUN Lídia Dömölky, Katalin Juhász, Györgyi Marvalics,
Magda Nyári-Kovács, Ildikó Rejtő
3 ItalienItalien ITA Irene Camber, Velleda Cesari, Bruna Colombetti,
Claudia Pasini, Antonella Ragno-Lonzi
4 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Helmi Höhle, Helga Mees, Rosemarie Scherberger,
Heidi Schmid, Helga Stroh, Gudrun Theuerkauff
5 FrankreichFrankreich FRA Catherine Delbarre, Renée Garilhe, Monique Leroux,
Françoise Mailliard, Régine Veronnet
NiederlandeNiederlande NED Elly Botbijl, Nina Kleijweg, Leni Kokkes-Hanepen,
Danny van Rossem
Polen 1944Polen POL Sylwia Julito, Wanda Kaczmarczyk, Genowefa Migas,
Barbara Orzechowska, Elżbieta Pawlas
Rumänien 1952Rumänien ROM Eugenia Mateianu, Ecaterina Orb-Lazăr, Olga Szabó-Orbán,
Maria Vicol
das sowjetische Florett-Team

Datum: 3. September 1960
57 Teilnehmerinnen aus 12 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fechten bei den Sommerspielen 1960 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien