Olympische Sommerspiele 1964/Teilnehmer (Mongolei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tokyo1964.jpg
Olympische Ringe

MGL

MGL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Die Mongolei nahm an den Olympischen Sommerspielen 1964 in der japanischen Hauptstadt Tokio mit einer Delegation von 21 Sportlern, 17 Männer und 4 Frauen, teil. Es war die erste Teilnahme an olympischen Sommerspielen für die Mongolei.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zagdbadsaryn Dawaanjam
    Einzelwettbewerb: 94. Platz
    Barren: 101. Platz
    Bodenturnen: 89. Platz
    Pferdsprung: 69. Platz
    Reck: 94. Platz
    Ringe: 98. Platz
    Seitpferd: 92. Platz
  • Tsagaandordschiin Gündegmaa
    Frauen, Einzelwettkampf: 63. Platz
    Frauen, Bodenturnen: 73. Platz
    Frauen, Pferdsprung: 70. Platz
    Frauen, Schwebebalken: 35. Platz
    Frauen, Stufenbarren: 57. Platz
  • Jadamsürengiin Tujaa
    Frauen, Einzelwettkampf: 67. Platz
    Frauen, Bodenturnen: 77. Platz
    Frauen, Pferdsprung: 73. Platz
    Frauen, Schwebebalken: 62. Platz
    Frauen, Stufenbarren: 67. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cyrillic letter Oe.svg Cyrillic letter Ue.svg Mongolische Namen: Bei den in diesem Artikel genannten mongolischen Personennamen steht – wie in der Mongolei üblich – der Vatersname im Genitiv vor dem Eigennamen. Personen werden mit ihrem Eigennamen angesprochen.