Olympische Sommerspiele 1968/Teilnehmer (Österreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

AUT

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2

Österreich nahm an den Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt mit einer Delegation von 43 Sportlern teil, davon 35 Männer und acht Frauen. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Fechter Roland Losert.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die österreichischen Athleten gewannen zweimal Silber und zweimal Bronze. Der Segler Hubert Raudaschl gewann im Finn Dinghy ebenso Silber wie die Leichtathletin Liese Prokop im Fünfkampf. Bronze sicherten sich die Leichtathletin Eva Janko im Speerwurf sowie die Kanuten Günther Pfaff und Gerhard Seibold im Zweier-Kajak über 1000 Meter.

Teilnehmer nach Sportart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frank Battig
    Herren, Degen, Mannschaft: 9. Platz
  • Udo Birnbaum
    Herren, Florett, Einzel: 25. Platz
    Herren, Degen, Mannschaft: 9. Runde
  • Roland Losert
    Herren, Florett, Einzel: 17. Platz
    Herren, Degen, Einzel: 2. Runde
    Herren, Degen, Mannschaft: 9. Platz
  • Herbert Polzhuber
    Herren, Degen, Einzel: 5. Platz
    Herren, Degen, Mannschaft: 9. Platz
  • Rudolf Trost
    Herren, Florett, Einzel: 25. Platz
    Herren, Degen, Einzel: 2. Runde

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu (Rennen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franz Berger
    Herren, Weltergewicht, griechisch-römisch: 12. Platz

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christl Filippovits
    Damen, 100 m Brust: Halbfinale
    Damen, 200 m Brust: Vorläufe
  • Yvette Hafner
    Damen, 100 m Rücken: Vorläufe
    Damen, 200 m Rücken: Vorläufe
  • Peter Schmid
    Herren, 100 m Freistil: Vorläufe
    Herren, 200 m Lagen: Vorläufe

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Inge Pertmayr
    Damen, Kunstspringen: 19. Platz
    Damen, Turmspringen: 9. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]