Olympische Sommerspiele 1972/Teilnehmer (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

FIN

FIN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 1 4

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1972 in München mit einer Delegation von 96 Athleten (89 Männer und sieben Frauen) an 75 Wettkämpfen in sechzehn Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Kanute Ilkka Nummisto.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Bo Grahn
    Kugelstoßen: 24. Platz in der Qualifikation
  • Leo Pusa
    Speerwurf: kein gültiger Versuch in der Qualifikation
  • Esa Rinne
    Dreisprung: 17. Platz in der Qualifikation
  • Ari Salin
    400 Meter Hürden: Vorläufe
    4 x 400 Meter: 6. Platz

Frauen

  • Marika Eklund
    400 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Vorläufe
    4 x 400 Meter: 7. Platz
  • Tuula Rautanen
    100 Meter: Vorläufe
    4 x 100 Meter: Vorläufe
    4 x 400 Meter: 7. Platz
  • Pirjo Wilmi
    200 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Vorläufe
    4 x 400 Meter: 7. Platz

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Straßenradsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Harry Hannus
    Straßenrennen: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 19. Platz
  • Mauno Uusivirta
    Straßenrennen: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 19. Platz
  • Ole Wackström
    Straßenrennen: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 19. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Pertti Ukkola
    Fliegengewicht, griechisch-römisch: Rückzug nach 1. Runde
  • Eero Tapio
    Weltergewicht, griechisch-römisch: 4. Runde

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Immo Huhtinen
    Schnellfeuerpistole: 13. Platz
    Freie Pistole: 26. Platz
  • Esa Kervinen
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 29. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 80. Platz
  • Jaakko Minkkinen
    Freies Gewehr, Dreistellungskampf: 6. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 32. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

  • Eva Sigg
    200 Meter Schmetterling: Vorläufe
    200 Meter Lagen: Vorläufe
    400 Meter Lagen: Vorläufe

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Mauno Nissinen
    Einzelmehrkampf: 35. Platz
    Boden: 55. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 71. Platz in der Qualifikation
    Barren: 32. Platz in der Qualifikation
    Reck: 45. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 42. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 22. Platz in der Qualifikation

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

  • Laura Kivelä
    Kunstspringen: 24. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 22. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]