Olympische Sommerspiele 1972/Wasserspringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Wasserspringen

Bei den XX. Olympischen Sommerspielen 1972 in München fanden vier Wettkämpfe im Wasserspringen statt. Austragungsort war vom 27. August bis 4. September 1972 die Münchner Olympia-Schwimmhalle.

Wettbewerbe und Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympia-Schwimmhalle - Austragungsort der Wettbewerbe im Wasserspringen
Wettbewerbe und Zeitplan Wasserspringen [1]
Wettbewerbe August/September
Männer  27.   28.   29.   30.   31.   01.   02.   03.   04. 
Kunstspringen 3 m Gouden medaille.svg
Turmspringen Gouden medaille.svg
Frauen  27.   28.   29.   30.   31.   01.   02.   03.   04. 
Kunstspringen 3 m Gouden medaille.svg
Turmspringen Gouden medaille.svg
000 Qualifikation Gouden medaille.svg Finale

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstspringen 3 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Wladimir Wassin Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 594,09
2 Franco Cagnotto ItalienItalien ITA 591,63
3 Craig Lincoln Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 577,29
4 Klaus Dibiasi ItalienItalien ITA 559,05
5 Michael Finneran Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 557,34
6 Wjatscheslaw Strahow Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 556,20
7 Falk Hoffmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 544,95
8 Norbert Huda Deutschland BRBR Deutschland FRG 524,16
9 Carlos Girón MexikoMexiko MEX 521,88
10 Roar Løken NorwegenNorwegen NOR 514,92
11 José Robinson MexikoMexiko MEX 514,02
12 Helge Ziethen Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 511,02

Finale am 30. August

Turmspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Punkte
1 Klaus Dibiasi ItalienItalien ITA 504,12
2 Richard Rydze Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 480,75
3 Franco Cagnotto ItalienItalien ITA 475,83
4 Lothar Matthes Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 465,75
5 Dawit Hambarzumjan Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 463,56
6 Richard Early Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 462,45
7 Wladimir Kapirullin Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 459,21
8 Carlos Girón MexikoMexiko MEX 442,41
9 Michael Finneran Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 439,47
10 Falk Hoffmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 436,71
11 Donald Wagstaff AustralienAustralien AUS 435,84
12 Alexander Gendrikson Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 431,04

Finale am 4. September

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstspringen 3 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Micki King Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 450,03
2 Ulrika Knape SchwedenSchweden SWE 434,19
3 Marina Janicke Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 430,92
4 Janet Ely Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 420,99
5 Beverly Boys KanadaKanada CAN 418,89
6 Agneta Henriksson SchwedenSchweden SWE 417,48
7 Cynthia Potter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 413,58
8 Elzbieta Wierniuk Polen 1944Polen POL 408,36
9 Heidi Becker Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 405,78
10 Milena Duchková TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 400,83
11 Christa Köhler Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 394,20
12 Alison Jean Drake Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 378,18

Finale am 28. August

Turmspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Punkte
1 Ulrika Knape SchwedenSchweden SWE 390,00
2 Milena Duchková TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 370,92
3 Marina Janicke Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 360,54
4 Janet Ely Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 352,68
5 Micki King Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 346,38
6 Sylvia Fiedler Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 341,67
7 Nancy Robertson KanadaKanada CAN 334,02
8 Ingeborg Pertmayr OsterreichÖsterreich AUT 321,03
9 Kathleen Rollo KanadaKanada CAN 317,31
10 Alla Selina Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 314,76
11 Elzbieta Wierniuk Polen 1944Polen POL 310,08
12 Beverly Williams Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 301,26

Finale am 2. September

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel Wasserspringen
Platz Land Goldmedaille – Olympiasieger Silbermedaille – 2. Platz Bronzemedaille – 3. Platz Medaillen – Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1 1 1 3
ItalienItalien Italien 1 1 1 3
3 SchwedenSchweden Schweden 1 1 2
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 1 1
5 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 1 1
6 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 2 2
Total 4 4 4 12

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kicker-Sportmagazin: Jahrgang 1972: Ausgabe Nr. 69–73, Olympia-Verlag GmbH

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zeitplan und Ergebnisse der Wettbewerbe S.325 , 349–352 (PDF; 29,4 MB)