Olympische Sommerspiele 1976/Teilnehmer (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

SUI

SUI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1 2

Die Schweiz nahm an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal, Kanada, mit einer Delegation von 50 Sportlern (47 Männer und drei Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Christine Stückelberger Reiten Dressur, Einzel

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Ulrich Lehmann, Doris Ramseier, Christine Stückelberger Reiten Dressur, Mannschaft

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jean-Blaise Evéquoz, Daniel Giger, Christian Kauter, Michel Poffet, François Suchanecki Fechten Degen, Mannschaft
Jürg Röthlisberger Judo Halbschwergewicht

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Daniel Giger
    Degen, Einzel: 25. Platz
    Degen, Mannschaft: Bronze Bronze

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rolf Gysin
    800 Meter: Vorläufe
    1500 Meter: Vorläufe

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ulrich Lehmann
    Dressur, Einzel: 16. Platz
    Dressur, Mannschaft: Silber Silber
  • Doris Ramseier
    Dressur, Einzel: 21. Platz
    Dressur, Mannschaft: Silber Silber

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thomas Hofer
    100 Meter Rücken: Vorläufe
    200 Meter Rücken: Vorläufe

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Robert Bretscher
    Einzelmehrkampf: 14. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 17. Platz in der Qualifikation
    Boden: 16. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 22. Platz in der Qualifikation
    Reck: 21. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 24. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 44. Platz in der Qualifikation
  • Philippe Gaille
    Einzelmehrkampf: 27. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 56. Platz in der Qualifikation
    Boden: 57. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 58. Platz in der Qualifikation
    Reck: 47. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 56. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 17. Platz in der Qualifikation
  • Ueli Bachmann
    Einzelmehrkampf: 27. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 46. Platz in der Qualifikation
    Boden: 32. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 51. Platz in der Qualifikation
    Reck: 29. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 73. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 41. Platz in der Qualifikation
  • Bernhard Locher
    Einzelmehrkampf: 55. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 74. Platz in der Qualifikation
    Boden: 57. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 75. Platz in der Qualifikation
    Reck: 34. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 70. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 23. Platz in der Qualifikation
  • Peter Rohner
    Einzelmehrkampf: 56. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 38. Platz in der Qualifikation
    Boden: 50. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 88. Platz in der Qualifikation
    Reck: 58. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 43. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 54. Platz in der Qualifikation
  • Armin Vock
    Einzelmehrkampf: 90. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 67. Platz in der Qualifikation
    Boden: 90. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 60. Platz in der Qualifikation
    Reck: 90. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 46. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 90. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]