Olympische Sommerspiele 1984/Rudern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rudern bei den XXIII. Olympischen Sommerspielen
Logo Logo
Information
Austragungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles
Wettkampfort Lake Casitas
Nationen 30
Athleten 447 (286 männl., 161 weibl.)
Datum 30. Juli–5. August 1984
Entscheidungen 14
1980 Moskau

Bei den XXIII. Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles wurden im Rudern insgesamt 14 Wettbewerbe für Männer und Frauen ausgetragen. Die Regattastrecke befand sich auf dem Lake Casitas rund 85 km nordwestlich von Los Angeles.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit (min)
1 FIN Pertti Karppinen 7:00,24
2 FRG Peter-Michael Kolbe 7:02,19
3 CAN Robert Mills 7:10,38

Doppelzweier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 USA Brad Alan Lewis
Paul Enquist
6:36,87
2 BEL Pierre-Marie Deloof
Dirk Crois
6:38,19
3 YUG Zoran Pančić
Milorad Stanulov
6:39,59

Zweier ohne Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 ROM Petru Iosub
Valer Toma
6:45,39
2 ESP Fernando Climent Huerta
Luis María Lasúrtegui
6:48,47
3 NOR Hans Magnus Grepperud
Sverre Løken
6:51,81

Zweier mit Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 ITA Carmine Abbagnale
Giuseppe Abbagnale
Giuseppe Di Capua
7:05,99
2 ROM Dimitrie Popescu
Vasile Tomoiagă
Dumitru Răducanu
7:11,21
3 USA Kevin Still
Robert Espeseth
Douglas Herland
7:12,81

Vierer ohne Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 NZL Leslie O’Connell
Shane O’Brien
Conrad Robertson
Keith Trask
6:03,48
2 USA David Clark
Jon Smith
Philip Stekl
Alan Forney
6:06,10
3 DEN Michael Jessen
Lars Nielsen
Per Rasmussen
Erik Christiansen
6:07,72

Vierer mit Steuermann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 GBR Martin Cross
Richard Budgett
Andrew Holmes
Steven Redgrave
Adrian Ellison
6:18,64
2 USA Thomas Kiefer
Gregory Springer
Michael Bach
Edward Ives
John Stillings
6:20,28
3 NZL Kevin Lawton
Donald Symon
Barrie Mabbott
Ross Tong
Brett Hollister
6:23,68

Doppelvierer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 FRG Albert Hedderich
Raimund Hörmann
Dieter Wiedenmann
Michael Dürsch
5:57,55
2 AUS Paul Reedy
Gary Gullock
Timothy McLaren
Anthony Lovrich
5:57,98
3 CAN Doug Hamilton
Mike Hughes
Phil Monckton
Bruce Ford
5:59,07

Achter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 CAN Blair Horn, Dean Crawford, Michael Evans, Paul Steele, Grant Main, Mark Evans, Kevin Neufeld, Patrick Turner, Brian McMahon 5:41,32
2 USA Walter Lubsen, Andrew Sudduth, John Terwilliger, Christopher Penny, Thomas Darling, Fred Borchelt, Charles Clapp, Bruce Ibbetson, Robert Jaugstetter 5:41,74
3 AUS Craig Muller, Clyde Hefer, Samuel Patten, Timothy Willoughby, Ian Edmunds, James Battersby, Ion Popa, Stephen Evans, Gavin Thredgold 5:43,40

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit (min)
1 ROM Valeria Răcilă 3:40,68
2 USA Charlotte Geer 3:43,89
3 BEL Ann Haesebrouck 3:45,72

Doppelzweier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 ROM Mărioara Popescu
Elisabeta Lipă
3:26,75
2 NED Greet Hellemans
Nicolette Hellemans
3:29,13
3 CAN Daniele Laumann
Silken Laumann
3:29,82

Zweier ohne Steuerfrau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 ROM Rodica Arba
Elena Horvat
3:32,60
2 CAN Elizabeth Craig
Patricia Smith
3:36,06
3 FRG Ellen Becker
Iris Völkner
3:40,50

Doppelvierer mit Steuerfrau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 ROM Maricica Țăran
Anișoara Sorohan
Ioana Badea
Sofia Corban
Ecaterina Oancia
3:14,11
2 USA Anne Marden
Lisa Rohde
Joan Lind
Virginia Gilder
Kelly Rickon
3:15,57
3 DEN Hanne Eriksen
Birgitte Hanel
Inger Køfød
Bodil Steen Rasmussen
Jette Hejli Sørensen
3:16,02

Vierer mit Steuerfrau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 ROM Florica Lavric
Maria Fricioiu
Chira Apostol
Olga Bularda
Viorica Ioja
3:19,30
2 CAN Marilyn Brain
Angela Schneider
Barbara Armbrust
Jane Tregunno
Lesley Thompson
3:21,55
3 AUS Robyn Grey-Gardner
Karen Brancourt
Susan Chapman
Margot Foster
Susan Lee
3:23,29

Achter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 USA Shyril O’Steen, Harriet Metcalf, Carol Bower, Carolyn Graves, Jeanne Flanagan, Kristine Norelius, Kristen Thorsness, Kathryn Keeler, Betsy Beard 2:59,80
2 ROM Doina Bălan, Marioara Trașcă, Aurora Pleșca, Aneta Mihaly, Adriana Bazon, Mihaela Armășescu, Camelia Diaconescu, Lucia Sauca, Viorica Ioja 3:00,87
3 NED Nicolette Hellemans, Lynda Cornet, Harriet van Ettekoven, Greet Hellemans, Marieke van Drogenbroek, Anne Marie Quist, Catharina Neelissen, Willemien Vaandrager, Martha Laurijsen 3:02,92