Olympische Sommerspiele 1984/Teilnehmer (Dänemark)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

DEN

DEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 3

Dänemark nahm an den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles mit einer Delegation von 60 Athleten, 49 Männer und elf Frauen, an 33 Wettbewerben in elf Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Radfahrer Michael Marcussen.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Henning Lynge Jakobsen Kanu Männer, Canadier-Einer, 500 Meter
Anne Grethe Jensen Reiten Dressur, Einzel
Ole Riber Rasmussen Schießen Offene Klasse, Skeet

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Henning Lynge Jakobsen Kanu Männer, Canadier-Einer, 1000 Meter
Erik Christiansen, Michael Jessen, Lars Nielsen & Per Rasmussen Rudern Männer, Vierer ohne Steuermann
Hanne Eriksen, Birgitte Hanel, Inger Køfød, Bodil Steen Rasmussen & Jette Hejli Sørensen Rudern Frauen, Doppelvierer mit Steuerfrau

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mänenrturmier
    4. Platz

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Henning Lynge Jakobsen
    Männer, Canadier-Einer, 500 Meter: Silber Silber
    Männer, Canadier-Einer, 1000 Meter: Bronze Bronze

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Carlsen
    Männer, 100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 7. Platz
  • Kim Eriksen
    Männer, Straßenrennen: 40. Platz
    Männer, 100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 7. Platz
  • Dan Frost
    Männer, 4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 5. Platz
  • Lars Jensen
    Männer, 100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 7. Platz
  • Henning L. Larsen
    Männer, 4000 Meter Einerverfolgung: 18. Platz in der Qualifikation
  • Søren Lilholt
    Männer, Straßenrennen: DNF
    Männer, 100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 7. Platz
  • Michael Marcussen
    Männer, 4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 5. Platz
    Männer, Punktefahren: 9. Platz
  • Jørgen Pedersen
    Männer, 4000 Meter Einerverfolgung: 5. Platz
    Männer, 4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 5. Platz
  • Brian Holm Sørensen
    Männer, 4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 5. Platz
    Männer, Punktefahren: 17. Platz

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bo Lilja
    Männer, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 5. Platz
    Männer, Kleinkaliber, liegend: 17. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franz Mortensen
    Männer, 100 Meter Freistil: 24. Platz
    Männer, 200 Meter Freistil: 23. Platz
    Männer, 400 Meter Freistil: 30. Platz
  • Søren Østberg
    Männer, 100 Meter Schmetterling: 15. Platz
    Männer, 200 Meter Schmetterling: 26. Platz
  • Peter Rohde
    Männer, 100 Meter Freistil: 16. Platz
    Männer, 200 Meter Lagen: 13. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]