Olympische Sommerspiele 1984/Teilnehmer (Jamaika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

JAM

JAM
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 2

Jamaika nahm an den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles, USA, mit einer Delegation von 44 Sportlern (30 Männer und 14 Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Norman Edwards, Albert Lawrence, Greg Meghoo, Donald Quarrie & Raymond Stewart Leichtathletik 4 × 100 Meter

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Merlene Ottey Leichtathletik Frauen, 100 Meter & Frauen, 200 Meter

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gus Young
    100 Meter: Vorläufe
    200 Meter: Halbfinale
  • Devon Morris
    400 Meter: Viertelfinale
    4 × 400 Meter: Halbfinale
  • Mark Senior
    400 Meter: Viertelfinale
    4 × 400 Meter: Halbfinale
  • Karl Smith
    400 Meter Hürden: Halbfinale
    4 × 400 Meter: Halbfinale
  • Merlene Ottey
    Frauen, 100 Meter: Bronze Bronze
    Frauen, 200 Meter: Bronze Bronze
    Frauen, 4 × 100 Meter: 8. Platz
  • Grace Jackson
    Frauen, 100 Meter: 5. Platz
    Frauen, 200 Meter: 5. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter: 8. Platz
    Frauen, 4 × 400 Meter: 5. Platz
  • Juliet Cuthbert
    Frauen, 100 Meter: Halbfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: 8. Platz
  • Janet Burke
    Frauen, 200 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: 8. Platz
  • Cathy Rattray
    Frauen, 400 Meter: Halbfinale
    Frauen, 4 × 400 Meter: 5. Platz
  • Ilrey Oliver
    Frauen, 400 Meter: Halbfinale
    Frauen, 4 × 400 Meter: 5. Platz
  • Cynthia Green
    Frauen, 400 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: 5. Platz
  • Marlene Lewis
    Frauen, Diskuswerfen: 15. Platz in der Qualifikation

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Deryck Marks
    100 Meter Freistil: 45. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 18. Platz
    100 Meter Schmetterling: 42. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Gordon Scarlett
    100 Meter Freistil: 52. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 18. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Andrew Phillips
    4 × 100 Meter Freistil: 18. Platz
    200 Meter Lagen: 6. Platz
    400 Meter Lagen: 10. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Allan Marsh
    4 × 100 Meter Freistil: 18. Platz
    100 Meter Rücken: 27. Platz
    200 Meter Rücken: 27. Platz
    100 Meter Schmetterling: 34. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 17. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]