Olympische Sommerspiele 1984/Teilnehmer (Kanada)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

CAN

CAN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
10 18 16

Kanada nahm an den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles, USA, teil. Insgesamt gingen 408 Athleten, 255 Männer und 151 Frauen, in 23 Sportarten ins Rennen. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Schwimmer Alexander Baumann.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketball Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • 4. Platz

Frauen

  • 4. Platz

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Claude Marcil
    Säbel, Einzel: 27. Platz
    Säbel, Mannschaft: 7. Platz

Frauen

Fußball Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Viertelfinale

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Hockey Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • 10. Platz

Frauen

  • 5. Platz

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Steve Botting
    Canadier-Zweier, 500 Meter: 5. Platz
    Canadier-Zweier, 1000 Meter: 7. Platz
  • Larry Cain
    Canadier-Einer, 500 Meter: Gold Gold
    Canadier-Einer, 1000 Meter: Silber Silber
  • Hugh Fisher
    Kajak-Zweier, 500 Meter: Bronze Bronze
    Kajak-Zweier, 1000 Meter: Gold Gold
  • Alwyn Morris
    Kajak-Zweier, 500 Meter: Bronze Bronze
    Kajak-Zweier, 1000 Meter: Gold Gold
  • Eric Smith
    Canadier-Zweier, 500 Meter: 5. Platz
    Canadier-Zweier, 1000 Meter: 7. Platz

Frauen

  • Alexandra Barré
    Kajak-Zweier, 500 Meter: Silber Silber
    Kajak-Vierer, 500 Meter: Bronze Bronze
  • Lucie Guay
    Kajak-Einer, 500 Meter: 7. Platz
    Kajak-Vierer, 500 Meter: Bronze Bronze
  • Sue Holloway
    Kajak-Zweier, 500 Meter: Silber Silber
    Kajak-Vierer, 500 Meter: Bronze Bronze

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Tim Bethune
    400 Meter: Vorläufe
    4 × 400 Meter: 8. Platz
  • Bob Gray
    Diskuswurf: 14. Platz in der Qualifikation
  • Marcel Jobin
    20 Kilometer Gehen: 21. Platz
    50 Kilometer Gehen: DNF
  • Tony Sharpe
    100 Meter: 8. Platz
    200 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Bronze Bronze
  • Desai Williams
    100 Meter: Halbfinale
    200 Meter: Halbfinale
    4 × 100 Meter: Bronze Bronze

Frauen

  • Angela Bailey
    100 Meter: 6. Platz
    200 Meter: Halbfinale
    4 × 100 Meter: Silber Silber
  • Carmen Ionescu
    Kugelstoßen: 12. Platz
    Diskuswurf: 13. Platz in der Qualifikation
  • Dana Wright
    400 Meter Hürden: Vorläufe
    4 × 400 Meter: Silber Silber

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Pierre Harvey
    Straßenrennen: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 14. Platz
  • Alain Masson
    Straßenrennen: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 14. Platz
  • Alex Stieda
    4000 Meter Einerverfolgung: 14. Platz
    Punktefahren: 23. Platz
  • Gary Trevisiol
    4000 Meter Einerverfolgung: 17. Platz in der Qualifikation
    Punktefahren: 18. Platz

Frauen

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Liz Ashton
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 38. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 10. Platz
  • Bonny Chesson
    Dressur, Einzel: 20. Platz
    Dressur, Mannschaft: 7. Platz
  • Hugh Graham
    Springen, Einzel: 19. Platz
    Springen, Mannschaft: 4. Platz
  • Martha Griggs
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 35. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 10. Platz
  • Ian Millar
    Springen, Einzel: 14. Platz
    Springen, Mannschaft: 4. Platz
  • Kelly Plitz
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 25. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 10. Platz
  • Edie Tarves
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 33. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 10. Platz

Rhythmische Sportgymnastik Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Garry Kallos
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Doug Yeats
    Federgewicht, griechisch-römisch: 5. Platz

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Bob Cheyne
    Luftgewehr: 23. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 9. Platz

Offene Klasse

Frauen

  • Sharon Bowes
    Luftgewehr: 4. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 19. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Alex Baumann
    200 Meter Freistil: 17. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 7. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
    200 Meter Lagen: Gold Gold
    400 Meter Lagen: Gold Gold
  • Dave Churchill
    100 Meter Freistil: 22. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 7. Platz
    100 Meter Schmetterling: 19. Platz
  • Victor Davis
    100 Meter Brust: Silber Silber
    200 Meter Brust: Gold Gold
    4 × 100 Meter Lagen: Silber Silber
  • Sandy Goss
    4 × 100 Meter Freistil: 7. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
    100 Meter Rücken: 7. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Silber Silber
  • Blair Hicken
    100 Meter Freistil: 29. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 7. Platz
  • Tom Ponting
    100 Meter Schmetterling: 9. Platz
    200 Meter Schmetterling: 6. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Silber Silber
  • Dave Shemilt
    400 Meter Freistil: 19. Platz
    1500 Meter Freistil: 7. Platz
  • Peter Szmidt
    200 Meter Freistil: 14. Platz
    400 Meter Freistil: 11. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Mike West
    100 Meter Rücken: Bronze Bronze
    200 Meter Rücken: 10. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Silber Silber

Frauen

  • Reema Abdo
    100 Meter Rücken: 14. Platz
    200 Meter Rücken: 12. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Bronze Bronze
  • Jane Kerr
    100 Meter Freistil: 14. Platz
    200 Meter Freistil: 14. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 5. Platz
  • Michelle MacPherson
    100 Meter Rücken: 19. Platz
    100 Meter Schmetterling: 5. Platz
    200 Meter Lagen: 10. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Bronze Bronze
  • Donna McGinnis
    400 Meter Freistil: 10. Platz
    800 Meter Freistil: 10. Platz
    400 Meter Lagen: 6. Platz
  • Marie Moore
    100 Meter Schmetterling: 17. Platz
    200 Meter Schmetterling: 11. Platz
  • Anne Ottenbrite
    100 Meter Brust: Silber Silber
    200 Meter Brust: Gold Gold
    4 × 100 Meter Lagen: Bronze Bronze
  • Pamela Rai
    100 Meter Freistil: 12. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 5. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Bronze Bronze

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronschwimmen Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Philippe Chartrand
    Einzelmehrkampf: 18. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Boden: 36. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 40. Platz in der Qualifikation
    Barren: 31. Platz in der Qualifikation
    Reck: 12. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 15. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 41. Platz in der Qualifikation
  • Daniel Gaudet
    Einzelmehrkampf: 33. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Boden: 21. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 63. Platz in der Qualifikation
    Barren: 50. Platz in der Qualifikation
    Reck: 48. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 12. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 58. Platz in der Qualifikation
  • Warren Long
    Einzelmehrkampf: 19. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Boden: 35. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 7. Platz
    Barren: 37. Platz in der Qualifikation
    Reck: 56. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 51. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 30. Platz in der Qualifikation
  • Frank Nutzenberger
    Einzelmehrkampf: 49. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Boden: 49. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 56. Platz in der Qualifikation
    Barren: 46. Platz in der Qualifikation
    Reck: 25. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 42. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 58. Platz in der Qualifikation
  • Brad Peters
    Einzelmehrkampf: 37. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Boden: 60. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 40. Platz in der Qualifikation
    Barren: 27. Platz in der Qualifikation
    Reck: 51. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 33. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 12. Platz in der Qualifikation
  • Allan Reddon
    Einzelmehrkampf: 51. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 7. Platz
    Boden: 25. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 16. Platz in der Qualifikation
    Barren: 37. Platz in der Qualifikation
    Reck: 45. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 46. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 66. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Anita Botnen
    Einzelmehrkampf: 17. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 23. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 56. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 23. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 19. Platz in der Qualifikation
  • Kelly Brown
    Einzelmehrkampf: 50. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 62. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 6. Platz
    Stufenbarren: 44. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 56. Platz in der Qualifikation
  • Andrea Thomas
    Einzelmehrkampf: 14. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 19. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 21. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 27. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 28. Platz in der Qualifikation
  • Jessica Tudos
    Einzelmehrkampf: 36. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 37. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 36. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 42. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 33. Platz in der Qualifikation
  • Bonnie Wittmeier
    Einzelmehrkampf: 13. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 40. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 28. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 21. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 17. Platz in der Qualifikation
  • Gigi Zosa
    Einzelmehrkampf: 28. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
    Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 28. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 36. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 26. Platz in der Qualifikation

Volleyball Volleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • 4. Platz

Frauen

  • 8. Platz

Wasserball Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • 10. Platz

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]