Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Argentinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Olympiade Seoul 1988.svg
Olympische Ringe

ARG

ARG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1

Argentinien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von 118 Sportlern (93 Männer und 25 Frauen) teil.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Gabriela Sabatini Tennis Frauen, Einzel

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namen Sportart Wettkampf
Daniel Jorge Castellani, Daniel M. Colla, Hugo Nestor Conte, Juan Carlos Cuminetti, Esteban De Palma, Alejandro Diz, Waldo Ariel Kantor, Eduardo Esteban Martínez, Raul Nicolas Quiroga, Jon Emili Uriarte, Carlos Weber, Claudio F. Zulianello Volleyball Herrenwettbewerb

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußball Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    5. Platz

Feldhockey Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    8. Platz
  • Frauenteam
    7. Platz

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gustavo Cirillo
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Viertelfinale
    Vierer-Kajak, 1000 Meter: Viertelfinale
  • José Luis Marello
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Viertelfinale
    Vierer-Kajak, 1000 Meter: Viertelfinale

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straßenradsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gabriel Curuchet
    4000 Meter Einzelverfolgung: Vorläufe
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung 17. Platz in der Qualifikation
  • Jorge Gaday
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung 17. Platz in der Qualifikation
  • Rubén Priede
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung 17. Platz in der Qualifikation

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Daniel Navarrete
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: Gruppenphase
    Leichtgewicht, Freistil: Gruppenphase
  • Daniel Iglesias
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: Gruppenphase
    Mittelgewicht, Freistil: Gruppenphase

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Valentina Aracil
    Frauen, 100 Meter Brust: 37. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: Im Vorlauf ausgeschieden
    Frauen, 200 Meter Lagen: 30. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 28. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mercedes Paz
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: 9. Platz

Tischtennis Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volleyball (Halle) Volleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    Bronze Bronze

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Verónica Ribot
    Frauen, Kunstspringen: 14. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Turmspringen: 12. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]