Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Lesotho)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

LES

LES
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Lesotho nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von sechs Sportlern (allesamt Männer) an fünf Wettkämpfen in zwei Sportarten teil. Es konnten keine Medaillen errungen werden. Jüngster Athlet war der Boxer Teboho Mathibeli (17 Jahre und 291 Tage), ältester Athlet war der Marathonläufer Mohala Mohloli (26 Jahre und 325 Tage). Es war die vierte Teilnahme des Landes an Olympischen Sommerspielen. Fahnenträgerin war Noheku Nteso.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sello Mojela
    • Mittelgewicht
    Runde eins: Freilos
    Runde zwei: gegen Simeon Stubblefield aus Liberia durchgesetzt nach Punktrichterentscheidung (5:0, Punkte der Punktrichter: 60,60,60,60,60)
    Rang neun
  • Ncholu Monontsi
    • Halbmittelgewicht
    Runde eins: Freilos
    Runde zwei: ausgeschieden gegen Martin Kitel aus Schweden durch Punktrichterentscheidung (0:5, Punkte der Punktrichter: 56,54,55,54,55)
    Rang 17

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mothobi Kharitse
    • 100 Meter Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf sechs (Rang fünf), 10,97 Sekunden

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]