Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Mauritius)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

MRI

MRI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Mauritius nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von acht Sportlern (sechs Männer und zwei Frauen) an neun Wettkämpfen in fünf Sportarten teil. Medaillen konnten keine gewonnen werden. Es war die zweite Teilnahme an Olympischen Sommerspielen für das Land.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Bantamgewicht

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Leichtschwergewicht

  • Runde eins (Reißen): Rang 17
    Runde zwei (Stoßen): Rang 19
    Endergebnis: Rang 17

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

  • Judex Lefou
    • 110 Meter Hürden
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf zwei (Rang sechs), 14,73 Sekunden

Damen

  • Sheila Seebaluck
    • 800-Meter-Lauf
    Runde eins: ausgeschieden in Lauf zwei (Rang acht), 2:08,93 Minuten

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren
Einzel

  • Alain Choo Choy
    Gruppenphase: ausgeschieden in Gruppe C (Rang acht)
    Rang 57
  • Gilany Hosnani
    Gruppenphase: ausgeschieden in Gruppe B (Rang acht)
    Rang 57

Doppel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]