Olympische Sommerspiele 1992/Judo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Judo bei den
Olympischen Sommerspielen 1992
Barcelona 1992.svg
Judo pictogram.svg
Information
Austragungsort SpanienSpanien Barcelona
Wettkampfstätte Palau Blaugrana
Nationen 92
Athleten 433 (270 Blue Mars symbol.svg, 163 Symbol venus.svg)
Datum 27. Juli – 2. August 1992
Entscheidungen 14
Seoul 1988

Bei den XXV. Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona fanden 14 Judo-Wettbewerbe statt, je sieben für Frauen und Männer. Austragungsort war der Palau Blaugrana im Stadtbezirk Les Corts. Zum ersten Mal bei Olympischen Spielen standen Judowettbewerbe für Frauen auf dem Programm.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palau Blaugrana

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 JapanJapan Japan 2 4 4 10
2 FrankreichFrankreich Frankreich 2 1 4 7
3 Vereintes TeamVereintes Team Vereintes Team 2 2 4
4 SpanienSpanien Spanien 2 2
5 UngarnUngarn Ungarn 1 2 1 4
6 KubaKuba Kuba 1 1 3 5
7 Korea Sud 1949Südkorea Südkorea 1 1 2 4
8 China VolksrepublikVolksrepublik China China 1 2 3
9 BrasilienBrasilien Brasilien 1 1
PolenPolen Polen 1 1
11 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 2 2 4
12 IsraelIsrael Israel 1 1 2
13 ItalienItalien Italien 1 1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1
15 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 2
NiederlandeNiederlande Niederlande 2 2
17 BelgienBelgien Belgien 1 1
KanadaKanada Kanada 1 1
TurkeiTürkei Türkei 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Superleichtgewicht Vereintes TeamVereintes Team Nazim Hüseynov Korea Sud 1949Südkorea Yoon Hyun JapanJapan Tadanori Koshino
DeutschlandDeutschland Richard Trautmann
Halbleichtgewicht BrasilienBrasilien Rogério Sampaio UngarnUngarn József Csák KubaKuba Israel Hernández
DeutschlandDeutschland Udo Quellmalz
Leichtgewicht JapanJapan Toshihiko Koga UngarnUngarn Bertalan Hajtós Korea Sud 1949Südkorea Chung Hoon
IsraelIsrael Oren Smadja
Halbmittelgewicht JapanJapan Hidehiko Yoshida Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jason Morris FrankreichFrankreich Bertrand Damaisin
Korea Sud 1949Südkorea Kim Byung-joo
Mittelgewicht PolenPolen Waldemar Legień FrankreichFrankreich Pascal Tayot KanadaKanada Nicolas Gill
JapanJapan Hirotaka Okada
Halbschwergewicht UngarnUngarn Antal Kovács Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Raymond Stevens NiederlandeNiederlande Theo Meijer
Vereintes TeamVereintes Team Dmitri Sergejew
Schwergewicht Vereintes TeamVereintes Team Dawit Chachaleischwili JapanJapan Naoya Ogawa UngarnUngarn Imre Csősz
FrankreichFrankreich David Douillet
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Superleichtgewicht FrankreichFrankreich Cécile Nowak JapanJapan Ryōko Tamura KubaKuba Amarilis Savón
TurkeiTürkei Hülya Şenyurt
Halbleichtgewicht SpanienSpanien Almudena Muñoz JapanJapan Noriko Mizoguchi China VolksrepublikVolksrepublik China Li Zhongyun
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sharon Rendle
Leichtgewicht SpanienSpanien Míriam Blasco Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nicola Fairbrother KubaKuba Driulis González
JapanJapan Chiyori Tateno
Halbmittelgewicht FrankreichFrankreich Catherine Fleury-Vachon IsraelIsrael Yael Arad China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Di
Vereintes TeamVereintes Team Jelena Petrowa
Mittelgewicht KubaKuba Odalis Revé ItalienItalien Emanuela Pierantozzi Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kate Howey
BelgienBelgien Heidi Rakels
Halbschwergewicht Korea Sud 1949Südkorea Kim Mi-jung JapanJapan Yōko Tanabe NiederlandeNiederlande Irene de Kok
FrankreichFrankreich Laetitia Meignan
Schwergewicht China VolksrepublikVolksrepublik China Zhuang Xiaoyan KubaKuba Estela Rodríguez FrankreichFrankreich Nathalie Lupino
JapanJapan Yōko Sakaue

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Superleichtgewicht (bis 60 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Vereintes TeamVereintes Team EUN Nazim Hüseynov
2 Korea Sud 1949Südkorea KOR Yoon Hyun
3 JapanJapan JPN Tadanori Koshino
DeutschlandDeutschland GER Richard Trautmann
5 FrankreichFrankreich FRA Philippe Pradayrol
UngarnUngarn HUN József Wágner
7 MongoleiMongolei MGL Dashgombyn Battulga
Venezuela 1954Venezuela VEN Willis García
9 OsterreichÖsterreich AUT Manfred Hiptmair

Datum: 2. August 1992
43 Teilnehmer aus 43 Ländern

Halbleichtgewicht (bis 65 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 BrasilienBrasilien BRA Rogério Sampaio
2 UngarnUngarn HUN József Csák
3 KubaKuba CUB Israel Hernández
DeutschlandDeutschland GER Udo Quellmalz
5 BelgienBelgien BEL Philip Laats
SpanienSpanien ESP Francisco Lorenzo
7 Korea Sud 1949Südkorea KOR Kim Sang-mun
JapanJapan JPN Kenji Maruyama
36 SchweizSchweiz SUI Eric Born
LiechtensteinLiechtenstein LIE Walther Kaiser

Datum: 1. August 1992
46 Teilnehmer aus 46 Ländern

Leichtgewicht (bis 71 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 JapanJapan JPN Toshihiko Koga
2 UngarnUngarn HUN Bertalan Hajtós
3 Korea Sud 1949Südkorea KOR Chung Hoon
IsraelIsrael ISR Oren Smadja
5 FrankreichFrankreich FRA Bruno Carabetta
DeutschlandDeutschland GER Stefan Dott
7 PolenPolen POL Wiesław Błach
MongoleiMongolei MGL Khaliuny Boldbaatar
22 OsterreichÖsterreich AUT Norbert Haimberger
SchweizSchweiz SUI Laurent Pellet

Datum: 31. Juli 1992
44 Teilnehmer aus 44 Ländern

Halbmittelgewicht (bis 78 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 JapanJapan JPN Hidehiko Yoshida
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jason Morris
3 FrankreichFrankreich FRA Bertrand Damaisin
Korea Sud 1949Südkorea KOR Kim Byung-joo
5 SchwedenSchweden SWE Lars Adolfsson
BelgienBelgien BEL Johan Laats
7 RumänienRumänien ROM Alexandru Ciupe
Vereintes TeamVereintes Team EUN Scharip Warajew
18 OsterreichÖsterreich AUT Anton Summer
22 SchweizSchweiz SUI Olivier Schaffter

Datum: 30. Juli 1992
42 Teilnehmer aus 42 Ländern

Mittelgewicht (bis 86 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 PolenPolen POL Waldemar Legień
2 FrankreichFrankreich FRA Pascal Tayot
3 KanadaKanada CAN Nicolas Gill
JapanJapan JPN Hirotaka Okada
5 RumänienRumänien ROM Adrian Croitoru
DeutschlandDeutschland GER Axel Lobenstein
7 SchweizSchweiz SUI Daniel Kistler
Korea Sud 1949Südkorea KOR Yang Jong-ok

Datum: 29. Juli 1992
33 Teilnehmer aus 33 Ländern

Halbschwergewicht (bis 95 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 UngarnUngarn HUN Antal Kovács
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Raymond Stevens
3 NiederlandeNiederlande NED Theo Meijer
Vereintes TeamVereintes Team EUN Dmitri Sergejew
5 PolenPolen POL Paweł Nastula
EstlandEstland EST Indrek Pertelson
7 JapanJapan JPN Yasuhiro Kai
BelgienBelgien BEL Robert Van de Walle
32 DeutschlandDeutschland GER Detlef Knorrek

Datum: 28. Juli 1992
34 Teilnehmer aus 34 Ländern

Schwergewicht (über 95 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Vereintes TeamVereintes Team EUN Dawit Chachaleischwili
2 JapanJapan JPN Naoya Ogawa
3 UngarnUngarn HUN Imre Csősz
FrankreichFrankreich FRA David Douillet
5 KubaKuba CUB Frank Moreno
BelgienBelgien BEL Harry Van Barneveld
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Damon Keeve
SpanienSpanien ESP Ernesto Pérez
13 DeutschlandDeutschland GER Henry Stöhr

Datum: 27. Juli 1992
28 Teilnehmer aus 28 Ländern

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Superleichtgewicht (bis 48 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 FrankreichFrankreich FRA Cécile Nowak
2 JapanJapan JPN Ryōko Tamura
3 KubaKuba CUB Amarilis Savón
TurkeiTürkei TUR Hülya Şenyurt
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Karen Briggs
AlgerienAlgerien ALG Salima Souakri
7 SpanienSpanien ESP Yolanda Soler
Venezuela 1954Venezuela VEN María Villapol
9 OsterreichÖsterreich AUT Michaela Bornemann
16 DeutschlandDeutschland GER Kerstin Emich

Datum: 2. August 1992
22 Teilnehmerinnen aus 22 Ländern

Halbleichtgewicht (bis 52 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 SpanienSpanien ESP Almudena Muñoz
2 JapanJapan JPN Noriko Mizoguchi
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Zhongyun
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Sharon Rendle
5 NiederlandeNiederlande NED Jessica Gal
ItalienItalien ITA Alessandra Giungi
7 ArgentinienArgentinien ARG Carolina Mariani
PortugalPortugal POR Paula Saldanha

Datum: 1. August 1992
25 Teilnehmerinnen aus 25 Ländern

Leichtgewicht (bis 56 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 SpanienSpanien ESP Míriam Blasco
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Nicola Fairbrother
3 KubaKuba CUB Driulis González
JapanJapan JPN Chiyori Tateno
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kate Donahoo
BelgienBelgien BEL Nicole Flagothier
7 FrankreichFrankreich FRA Catherine Arnaud
PolenPolen POL Maria Gontowicz-Szałas
9 OsterreichÖsterreich AUT Barbara Eck
18 DeutschlandDeutschland GER Gudrun Hausch

Datum: 31. Juli 1992
23 Teilnehmerinnen aus 23 Ländern

Halbmittelgewicht (bis 61 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 FrankreichFrankreich FRA Catherine Fleury-Vachon
2 IsraelIsrael ISR Yael Arad
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhang Di
Vereintes TeamVereintes Team EUN Jelena Petrowa
5 DeutschlandDeutschland GER Frauke Eickhoff
Korea Sud 1949Südkorea KOR Gu Hyeon-suk
7 SpanienSpanien ESP Begoña Gómez
Venezuela 1954Venezuela VEN Xiomara Griffith
16 LiechtensteinLiechtenstein LIE Birgit Blum
SchweizSchweiz SUI Gisela Hämmerling
OsterreichÖsterreich AUT Susanne Profanter

Datum: 30. Juli 1992
29 Teilnehmerinnen aus 29 Ländern

Mittelgewicht (bis 66 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 KubaKuba CUB Odalis Revé
2 ItalienItalien ITA Emanuela Pierantozzi
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Kate Howey
BelgienBelgien BEL Heidi Rakels
5 FrankreichFrankreich FRA Claire Lecat
DeutschlandDeutschland GER Alexandra Schreiber
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Grace Jividen
ArgentinienArgentinien ARG Laura Martinel

Datum: 29. Juli 1992
21 Teilnehmerinnen aus 21 Ländern

Halbschwergewicht (bis 72 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 Korea Sud 1949Südkorea KOR Kim Mi-jung
2 JapanJapan JPN Yōko Tanabe
3 NiederlandeNiederlande NED Irene de Kok
FrankreichFrankreich FRA Laetitia Meignan
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Josie Horton
DeutschlandDeutschland GER Regina Schüttenhelm
7 SchwedenSchweden SWE Katarina Håkansson
PolenPolen POL Katarzyna Juszczak

Datum: 28. Juli 1992
22 Teilnehmerinnen aus 22 Ländern

Schwergewicht (über 72 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhuang Xiaoyan
2 KubaKuba CUB Estela Rodríguez
3 FrankreichFrankreich FRA Nathalie Lupino
JapanJapan JPN Yōko Sakaue
5 PolenPolen POL Beata Maksymow
DeutschlandDeutschland GER Claudia Weber
7 UngarnUngarn HUN Éva Gránitz
Vereintes TeamVereintes Team EUN Swetlana Gundarenko

Datum: 27. Juli 1992
21 Teilnehmerinnen aus 21 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]