Olympische Sommerspiele 1992/Ringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Ringen

Bei den XXV. Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona fanden 20 Wettbewerbe im Ringen statt, je zehn im Freistil und im Griechisch-römischen Stil.

Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfliegengewicht (bis 48 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 PRK Kim Il-ong
2 KOR Kim Jong-shin
3 EUN Wugar Orudschow

Fliegengewicht (bis 52 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 PRK Li Hak-son
2 USA Zeke Jones
3 BUL Walentin Jordanow

Bantamgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 CUB Alejandro Puerto
2 EUN Sjarhej Smal
3 PRK Kim Yong-sik

Federgewicht (bis 62 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 USA John Smith
2 IRN Askari Mohammadian
3 CUB Lazaro Reinoso

Leichtgewicht (bis 68 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 EUN Arsen Fadsajew
2 BUL Walentin Gezow
3 JPN Kōsei Akaishi

Weltergewicht (bis 74 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 KOR Park Jang-soon
2 USA Kenneth Monday
3 IRN Amir Reza Khadem

Mittelgewicht (bis 82 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 USA Kevin Jackson
2 EUN Elmadi Schabrailow
3 IRN Rasoul Khadem

Halbschwergewicht (bis 90 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 EUN Macharbek Chadarzew
2 TUR Kenan Şimşek
3 USA Christopher Campbell

Schwergewicht (bis 100 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 EUN Leri Chabelowi
2 GER Heiko Balz
3 TUR Ali Kayalı

Superschwergewicht (bis 130 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 USA Bruce Baumgartner
2 CAN Jeffrey Thue
3 EUN Dawit Gobedschischwili

Griechisch-römischer Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfliegengewicht (bis 48 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 EUN Oleg Kutscherenko
2 ITA Vincenzo Maenza
3 CUB Wilber Sánchez

Fliegengewicht (bis 52 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 NOR Jon Rønningen
2 EUN Alfred Ter-Mkrtchyan
3 KOR Min Kyung-kap

Bantamgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 KOR An Han-bong
2 GER Rıfat Yıldız
3 CHN Sheng Zetiang

Federgewicht (bis 62 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 TUR Mehmet Âkif Pirim
2 EUN Sergei Martynow
3 CUB Juan Luis Marén

Leichtgewicht (bis 68 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 HUN Attila Repka
2 EUN Islam Dugutschijew
3 USA Rodney Smith

Weltergewicht (bis 74 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 EUN Mnazakan Iskandarjan
2 POL Józef Tracz
3 SWE Torbjörn Kornbakk

Mittelgewicht (bis 82 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 HUN Péter Farkas
2 POL Piotr Stępień
3 EUN Däulet Turlychanow

Halbschwergewicht (bis 90 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 GER Maik Bullmann
2 TUR Hakkı Başar
3 EUN Gogi Koguaschwili

Schwergewicht (bis 100 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 CUB Héctor Milián
2 USA Dennis Koslowski
3 EUN Sjarhej Dsjamjaschkewitsch

Superschwergewicht (bis 130 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 EUN Alexander Karelin
2 SWE Tomas Johansson
3 ROM Ioan Grigoraș