Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barcelona 1992.svg
Olympische Ringe

SUI

SUI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Die Schweiz nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona, Spanien, mit einer Delegation von 102 Sportlern (73 Männer und 29 Frauen) teil.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Turner Daniel Giubellini trug die Flagge der Schweiz während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Goldmedaille belegte das Schweizer Team Platz 37 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Marc Rosset Tennis Einzel

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badminton Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Hofer
    Dressur, Einzel: 14. Platz
    Dressur, Mannschaft: 6. Platz
  • Ruth Hunkeler
    Dressur, Einzel: 25. Platz
    Dressur, Mannschaft: 6. Platz
  • Doris Ramseier
    Dressur, Einzel: 32. Platz
    Dressur, Mannschaft: 6. Platz
  • Markus Fuchs
    Springreiten, Einzel: 12. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Thomas Fuchs
    Springreiten, Einzel: 16. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Lesley McNaught-Mändli
    Springreiten, Einzel: Finale
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Willi Melliger
    Springreiten, Einzel: 61. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dano Halsall
    50 Meter Freistil: 16. Platz
  • Stéfan Voléry
    50 Meter Freistil: 25. Platz
    100 Meter Freistil: 23. Platz
  • Eva Gysling
    Frauen, 50 Meter Freistil: 33. Platz
    Frauen, 100 Meter Rücken: 21. Platz
  • Nathalie Wunderlich
    Frauen, 100 Meter Rücken: 32. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 16. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 29. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronschwimmen Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Michael Engeler
    Einzelmehrkampf: 25. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 32. Platz in der Qualifikation
    Boden: 34. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 23. Platz in der Qualifikation
    Reck: 67. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 55. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 31. Platz in der Qualifikation
  • Daniel Giubellini
    Einzelmehrkampf: 54. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 38. Platz in der Qualifikation
    Boden: 51. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 23. Platz in der Qualifikation
    Reck: 88. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 40. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 38. Platz in der Qualifikation
  • Oliver Grimm
    Einzelmehrkampf: 67. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 61. Platz in der Qualifikation
    Boden: 85. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 37. Platz in der Qualifikation
    Reck: 60. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 62. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 73. Platz in der Qualifikation
  • Flavio Rota
    Einzelmehrkampf: 75. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 81. Platz in der Qualifikation
    Boden: 51. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 85. Platz in der Qualifikation
    Reck: 72. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 80. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 63. Platz in der Qualifikation
  • Erich Wanner
    Einzelmehrkampf: 79. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 83. Platz in der Qualifikation
    Boden: 56. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 63. Platz in der Qualifikation
    Reck: 83. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 69. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 82. Platz in der Qualifikation
  • Markus Müller
    Einzelmehrkampf: 83. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
    Barren: 81. Platz in der Qualifikation
    Boden: 71. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 63. Platz in der Qualifikation
    Reck: 90. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 88. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 69. Platz in der Qualifikation

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]