Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Litauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Spiele Sydney 2000.svg
Olympische Ringe

LTU

LTU
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 3

Litauen nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney teil. Insgesamt beteiligten sich 61 Athleten, darunter 40 Männer und 21 Frauen, an den Wettbewerben. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Leichtathlet Romas Ubartas.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Virgilijus Alekna Leichtathletik Männer, Diskuswurf
Daina Gudzinevičiūtė Schießen Frauen, Trap

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Sportart Wettkampf
Dainius Adomaitis, Gintaras Einikis, Andrius Giedraitis, Šarūnas Jasikevičius, Kęstutis Marčiulionis, Tomas Masiulis, Darius Maskoliūnas, Ramūnas Šiškauskas, Darius Songaila, Saulius Štombergas, Mindaugas Timinskas & Eurelijus Žukauskas Basketball Männerturnier
Diana Žiliūtė Radsport Frauen, Straßenrennen
Kristina Poplavskaja & Birutė Šakickienė Rudern Frauen, Doppelzweier

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketball Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Männerturnier
    Bronze Bronze

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alvydas Duonėla
    Männer, Kayak-Einer, 500 Meter: 7. Platz
    Männer, Kayak-Zweier, 500 Meter: Halbfinale

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Romas Ubartas
    Männer, Diskuswurf: 27. Platz in der Qualifikation

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rasa Mažeikytė
    Frauen, 3000 Meter Einzelverfolgung: 11. Platz
    Frauen, Punktefahren: 12. Platz
  • Edita Pučinskaitė
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: 25. Platz
    Frauen, Einzelzeitfahren: 10. Platz
  • Raimondas Rumšas
    Männer, Straßenrennen: 43. Platz
    Männer, Einzelzeitfahren: 23. Platz
  • Diana Žiliūtė
    Frauen, Straßenrennen: Bronze Bronze
    Frauen, Einzelzeitfahren: 9. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rolandas Gimbutis
    Männer, 50 Meter Freistil: 38. Platz
    Männer, 100 Meter Freistil: 23. Platz
    Männer, 4 × 100 Meter Freistil: 16. Platz
  • Arūnas Savickas
    Männer, 200 Meter Freistil: 22. Platz
    Männer, 4 × 100 Meter Freistil: 16. Platz
    Männer, 200 Meter Rücken: 32. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tischtennis Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Julija Kovaliova
    Frauen, Einzelmehrkampf: 53. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 45. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferd: 78. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 30. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 76. Platz in der Qualifikation

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]