Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Niederlande)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Spiele Sydney 2000.svg
Olympische Ringe

NED

NED
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
12 9 4

Die Niederlande nahmen an den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney, Australien, mit einer Delegation von 231 Sportlern, 147 Männer und 84 Frauen, teil.

Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war die Reiterin Anky van Grunsven.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaille – Olympiasieger Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Jaap-Derk Buma, Jacques Brinkman, Jeroen Delmeé, Marten Eikelboom, Piet-Hein Geeris, Ronald Jansen, Erik Jazet, Bram Lomans, Teun de Nooijer, Wouter van Pelt, Stephan Veen, Guus Vogels, Diederik van Weel, Sander van der Weide, Remco van Wijk & Peter Windt Hockey Herrenturnier
Mark Huizinga Judo Herren, Mittelgewicht
Leontien Zijlaard Radsport Damen, Straßenrennen
Leontien Zijlaard Radsport Damen, Zeitrennen
Leontien Zijlaard Radsport Damen, Verfolgung
Jeroen Dubbeldam Reiten Springen, Einzel
Anky van Grunsven Reiten Dressur, Einzel
Inge de Bruijn Schwimmen Damen, 50 Meter Freistil
Inge de Bruijn Schwimmen Damen, 100 Meter Freistil
Inge de Bruijn Schwimmen Damen, 100 Meter Schmetterling
Pieter van den Hoogenband Schwimmen Herren, 100 Meter Freistil
Pieter van den Hoogenband Schwimmen Herren, 200 Meter Freistil

Silbermedaille Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Leontien Zijlaard Radsport Damen, Punkterennen
Albert Voorn Reiten Springen, Einzel
Coby van Baalen, Ellen Bontje, Anky van Grunsven & Arjen Teeuwissen Reiten Dressur, Mannschaft
Tessa Appeldoorn, Carin ter Beek, Pieta van Dishoeck, Elien Meijer, Eeke van Nes, Nelleke Penninx, Martijntje Quik, Anneke Venema & Marieke Westerhof Rudern Damen, Achter
Michiel Bartman, Dirk Lippits, Diederik Simon & Jochem Verberne Rudern Herren, Doppelvierer
Pieta van Dishoeck & Eeke van Nes Rudern Damen, Doppelzweier
Inge de Bruijn, Chantal Groot, Thamar Henneken, Wilma van Hofwegen & Manon van Rooijen Schwimmen Damen, Sprint
Margriet Matthijsse Segeln Damen, Europe
Kristie Boogert & Miriam Oremans Tennis Damen, Doppel

Bronzemedaille Bronze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name(n) Sportart Wettkampf
Wietse van Alten Bogenschießen Herren, Einzel
Dillianne van den Boogaard, Minke Booij, Ageeth Boomgaardt, Julie Deiters, Mijntje Donners, Fleur van de Kieft, Fatima Moreira de Melo, Clarinda Sinnige, Hanneke Smabers, Minke Smabers, Margje Teeuwen, Carole Thate, Daphne Touw, Macha van der Vaart, Myrna Veenstra & Suzan van der Wielen Hockey Damenturnier
Pieter van den Hoogenband Schwimmen Herren, 50 Meter Freistil
Johan Kenkhuis, Pieter van den Hoogenband, Mark van der Zijden, Marcel Wouda & Martijn Zuijdweg Schwimmen Herren, 4 × 200 Meter Freistil

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badminton Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baseball Baseball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    5. Platz

Bogenschießen Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Henk Vogels
    Herren, Einzel: 57. Platz
    Herren, Mannschaft: 9. Platz

Hockey Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    Gold Gold
  • Damenteam
    Bronze Bronze

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jessica Gal
    Damen, Leichtgewicht (bis 57 kg): ohne Platzierung

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rens Blom
    Herren, Stabhochsprung: 15. Platz in der Qualifikation

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Erik Dekker
    Herren, Straßenrennen, Einzel: DNF
    Herren, Einzelzeitfahren: 29. Platz
  • Koos Moerenhout
    Herren, Straßenrennen: DNF
    Herren, Einzelzeitfahren: 26. Platz
  • Leontien Zijlaard-van Moorsel
    Damen, Straßenrennen: Gold Gold
    Damen, Einzelzeitfahren: Gold Gold
    Damen, 3000 Meter Einzelverfolgung: Gold Gold
    Damen, Punkterennen: Silber Silber

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ellen Bontje
    Dressur, Einzel: 6. Platz
    Dressur, Mannschaft: Silber Silber
  • Jos Lansink
    Springreiten, Einzel: 20. Platz
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Jan Tops
    Springreiten, Einzel: 41. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz
  • Albert Voorn
    Springreiten, Einzel: Silber Silber
    Springreiten, Mannschaft: 5. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stefan Aartsen
    Herren, 100 Meter Schmetterling: 16. Platz
    Herren, 200 Meter Schmetterling: 14. Platz
  • Madelon Baans
    Damen, 100 Meter Brust: 15. Platz
    Damen, 4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Inge de Bruijn
    Damen, 50 Meter Freistil: Gold Gold
    Damen, 100 Meter Freistil: Gold Gold
    Damen, 4 × 100 Meter Freistil: Silber Silber
    Damen, 100 Meter Schmetterling: Gold Gold
  • Carla Geurts
    Damen, 200 Meter Freistil: 15. Platz
    Damen, 400 Meter Freistil: 7. Platz
    Damen, 4 × 200 Meter Freistil: 11. Platz
  • Chantal Groot
    Herren, 4 × 100 Meter Freistil: Silber Silber
    Herren, 4 × 200 Meter Freistil: 11. Platz
    Herren, 4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Thamar Henneken
    Herren, 4 × 100 Meter Freistil: Silber Silber
    Herren, 4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Ewout Holst
    Herren, 4 × 100 Meter Freistil: disqualifiziert
  • Pieter van den Hoogenband
    Herren, 50 Meter Freistil: Bronze Bronze
    Herren, 100 Meter Freistil: Gold Gold
    Herren, 200 Meter Freistil: Gold Gold
    Herren, 4 × 200 Meter Freistil: Bronze Bronze
    Herren, 4 × 100 Meter Lagen: 4. Platz
  • Joris Keizer
    Herren, 100 Meter Schmetterling: 9. Platz
    Herren, 4 × 100 Meter Lagen: 4. Platz
  • Johan Kenkhuis
    Herren, 50 Meter Freistil: 12. Platz
    Herren, 100 Meter Freistil: 18. Platz
    Herren, 4 × 100 Meter Freistil: disqualifiziert
    Herren, 4 × 200 Meter Freistil: Bronze Bronze
  • Wilma van Rijn-van Hofwegen
    Damen, 50 Meter Freistil: 13. Platz
    Damen, 100 Meter Freistil: 8. Platz
    Damen, 4 × 100 Meter Freistil: Silber Silber
  • Manon van Rooijen
    Damen, 4 × 100 Meter Freistil: Silber Silber
    Damen, 4 × 200 Meter Freistil: 11. Platz
  • Brenda Starink
    Damen, 100 Meter Rücken: 34. Platz
    Damen, 4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Mark Veens
    Herren, 4 × 100 Meter Freistil: disqualifiziert
    Herren, 4 × 100 Meter Lagen: 4. Platz
  • Kirsten Vlieghuis
    Damen, 400 Meter Freistil: 10. Platz
    Damen, 800 Meter Freistil: 10. Platz
  • Marcel Wouda
    Herren, 4 × 200 Meter Freistil: Bronze Bronze
    Herren, 100 Meter Brust: 13. Platz
    Herren, 200 Meter Lagen: 5. Platz
    Herren, 4 × 100 Meter Lagen: 4. Platz
  • Martijn Zuijdweg
    Herren, 200 Meter Freistil: 19. Platz
    Herren, 4 × 200 Meter Freistil: Bronze Bronze
  • Klaas-Erik Zwering
    Herren, 200 Meter Rücken: 10. Platz
    Herren, 4 × 100 Meter Lagen: 4. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tischtennis Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Trinko Keen
    Herren, Einzel: 17. Platz
    Herren, Doppel: 9. Platz

Gymnastics (trampoline) pictogram.svg Trampolinturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympic pictogram Triathlon.png Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beachvolleyball Volleyball (Beach)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volleyball (Halle) Volleyball (Halle)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    5. Platz

Wasserball Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Herrenteam
    11. Platz
  • Damenteam
    4. Platz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]