Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Tschechien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Spiele Sydney 2000.svg
Olympische Ringe

CZE

CZE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 3 3

Die Tschechische Republik nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney mit 119 Athleten, 86 Männer und 33 Frauen, teil.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxen Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußball Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Männerturnier
    Gruppenphase

Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanu Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jan Břečka
    Männer, Canadier-Zweier, 500 Meter: Halbfinale
    Männer, Canadier-Zweier, 1000 Meter: Halbfinale
  • Martin Doktor
    Männer, Canadier-Einer, 500 Meter: 8. Platz
    Männer, Canadier-Einer, 1000 Meter: 8. Platz
  • Pavel Holubář
    Männer, Kajak-Zweier, 500 Meter: Halbfinale
    Männer, Kajak-Vierer, 1000 Meter: Halbfinale
  • Pavel Hottmar
    Männer, Kajak-Einer, 500 Meter: Halbfinale
    Männer, Kajak-Vierer, 1000 Meter: Halbfinale
  • Petr Procházka
    Männer, Canadier-Zweier, 500 Meter: Halbfinale
    Männer, Canadier-Zweier, 1000 Meter: Halbfinale
  • Jan Souček
    Männer, Kajak-Zweier, 1000 Meter: Halbfinale
  • Radek Záruba
    Männer, Kajak-Einer, 1000 Meter: Halbfinale
    Männer, Kajak-Zweier, 500 Meter: Halbfinale

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hana Benešová
    Frauen, 400 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 400 Meter: 7. Platz
  • Libor Malina
    Männer, Diskuswurf: 25. Platz in der Qualifikation

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pavel Buráň
    Männer, Sprint: 9. Platz
    Männer, Keirik: Halbfinale
    Männer, Mannschaftssprint: 11. Platz
  • Tomáš Konečný
    Männer, Straßenrennen: 75. Platz
    Männer, Einzelzeitfahren: 28. Platz
  • Radim Kořínek
    Männer, Straßenrennen: DNF
    Männer, Mountainbike: 29. Platz
  • Martin Polák
    Männer, 1000 Meter Zeitfahren: 13. Platz
    Männer, Mannschaftssprint: 11. Platz
  • Ivan Vrba
    Männer, Mannschaftssprint: 11. Platz

Ringen Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marek Švec
    Männer, Schwergewicht, griechisch-römisch: 18. Platz
  • Petr Švehla
    Männer, Bantamgewicht, griechisch-römisch: 16. Platz
  • David Vála
    Männer, Superschwergewicht, griechisch-römisch: 9. Platz

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Václav Bečvář
    Männer, Luftgewehr: 34. Platz
    Männer, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 15. Platz
    Männer, Kleinkaliber, liegend: 5. Platz
  • Jiří Gach
    Männer, Trap: 32. Platz
    Männer, Doppeltrap: 16. Platz
  • Radim Novák
    Männer, Luftgewehr: 43. Platz
    Männer, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 15. Platz
    Männer, Kleinkaliber, liegend: 38. Platz
  • Martin Tenk
    Männer, Luftpistole: 11. Platz
    Männer, Freie Pistole: Bronze Bronze
  • Lucie Valová
    Frauen, Luftgewehr: 36. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 14. Platz

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vlastimil Burda
    Männer, 400 Meter Freistil: 19. Platz
    Männer, 1500 Meter Freistil: 26. Platz
  • Hana Černá
    Frauen, 400 Meter Freistil: 26. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 17. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 9. Platz
  • Daniel Málek
    Männer, 100 Meter Brust: 5. Platz
    Männer, 200 Meter Brust: 5. Platz
  • Květoslav Svoboda
    Männer, 100 Meter Freistil: 45. Platz
    Männer, 200 Meter Freistil: 18. Platz
  • Jan Víťazka
    Männer, 100 Meter Schmetterling: 27. Platz
    Männer, 200 Meter Lagen: 21. Platz
    Männer, 400 Meter Lagen: 23. Platz

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronschwimmen Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jiří Novák
    Männer, Einzel: 1. Runde
    Männer, Doppel: Achtelfinale

Tischtennis Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Petr Korbel
    Männer, Einzel: 17. Platz
    Männer, Doppel: 25. Platz
  • Josef Plachý
    Männer, Einzel: 33. Platz
    Männer, Doppel: 25. Platz

Trampolin Trampolinturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Triathlon Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnen Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jana Komrsková
    Frauen, Einzelmehrkampf: 28. Platz
    Frauen, Boden: 76. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferd: 13. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 38. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 21. Platz in der Qualifikation
  • Kateřina Marešová
    Frauen, Einzelmehrkampf: 63. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 82. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferd: 83. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 72. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 36. Platz in der Qualifikation

Beachvolleyball Volleyball (Beach)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]