Olympische Sommerspiele 2004/Fechten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Fechten
Igor Turtschin (Russland, links) gegen Weston Kelsey (USA, rechts)

Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in der griechischen Hauptstadt Athen wurden zehn Fechtwettbewerbe ausgetragen, darunter erstmals ein Säbel-Wettbewerb der Frauen (Einzel); im Gegenzug wurde allerdings der Florett-Mannschaftswettbewerb der Frauen gestrichen.

Die Kämpfe fanden zwischen dem 14. und 22. August 2004 im Elliniko Olympic Complex statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 FrankreichFrankreich FRA Brice Guyart
2 ItalienItalien ITA Salvatore Sanzo
3 ItalienItalien ITA Andrea Cassarà
4 RusslandRussland RUS Renal Ganejew
5 ItalienItalien ITA Simone Vanni
6 DeutschlandDeutschland GER Peter Joppich
7 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Wu Hanxiong
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Richard Kruse

Datum: 16. August 2004

Florett Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten
1 ItalienItalien ITA Salvatore Sanzo
Simone Vanni
Andrea Cassarà
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Ye Chong
Dong Zhaozhi
Wu Hanxiong
3 RusslandRussland RUS Renal Ganejew
Juri Moltschan
Wjatscheslaw Posdnjakow
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Dan Kellner
Jonathan Tiomkin
Jebediah Dupree
5 FrankreichFrankreich FRA Loïc Attely
Jean-Noël Ferrari
Brice Guyart
6 DeutschlandDeutschland GER André Weßels
Peter Joppich
Jan-Simon Senft
7 Korea SudSüdkorea KOR Choi Byung-chul
Ha Chang-Duk
Kim Woon-Sung
8 AgyptenÄgypten EGY Mustafa Nagaty
Tamer Mohamed Tahoun
Ali Tarek

Datum: 21. August 2004

Degen Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 SchweizSchweiz SUI Marcel Fischer
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Wang Lei
3 RusslandRussland RUS Pawel Kolobkow
4 FrankreichFrankreich FRA Érik Boisse
5 FrankreichFrankreich FRA Fabrice Jeannet
6 Venezuela 1954Venezuela VEN Silvio Fernández
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Soren Thompson
8 DeutschlandDeutschland GER Daniel Strigel

Datum: 17. August 2004

Degen Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten
1 FrankreichFrankreich FRA Hugues Obry
Érik Boisse
Fabrice Jeannet
2 UngarnUngarn HUN Gábor Boczkó
Iván Kovács
Géza Imre
3 DeutschlandDeutschland GER Daniel Strigel
Sven Schmid
Jörg Fiedler
4 RusslandRussland RUS Sergei Kotschetkow
Igor Turtschin
Pawel Kolobkow
5 UkraineUkraine UKR Witali Oscharow
Bohdan Nikischyn
Dmytro Karjutschenko
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Cody Mattern
Weston Kelsey
Joseph Viviani
7 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Wang Lei
Xie Yongjun
Tuo Tong
8 AgyptenÄgypten EGY Yasser Mahmoud
Ibrahim Ibrahim
Ahmed Nabil

Datum: 22. August 2004

Säbel Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 ItalienItalien ITA Aldo Montano
2 UngarnUngarn HUN Zsolt Nemcsik
3 UkraineUkraine UKR Wladyslaw Tretjak
4 Weissrussland 1995Weißrussland BLR Dmitri Lapkes
5 UkraineUkraine UKR Wolodymyr Lukaschenko
6 RusslandRussland RUS Stanislaw Posdnjakow
7 RumänienRumänien ROU Mihai Covaliu
8 RusslandRussland RUS Sergei Scharikow

Datum: 14. August 2004

Säbel Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athleten
1 FrankreichFrankreich FRA Julien Pillet
Damien Touya
Gaël Touya
2 ItalienItalien ITA Luigi Tarantino
Giampiero Pastore
Aldo Montano
3 RusslandRussland RUS Sergei Scharikow
Stanislaw Posdnjakow
Alexei Jakimenko
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Keeth Smart
Jason Rogers
Ivan Lee
5 UngarnUngarn HUN Zsolt Nemcsik
Kende Fodor
Domonkos Ferjancsik
6 UkraineUkraine UKR Oleh Schturbabin
Wolodymyr Kalljuschnyj
Wolodymyr Lukaschenko
7 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Wang Jingzhi
Huang Yaojiang
Chen Feng
8 GriechenlandGriechenland GRE Konstantin Manetas
Dimitris Kostakos
Marios Basmatzian

Datum: 19. August 2004

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin
1 ItalienItalien ITA Valentina Vezzali
2 ItalienItalien ITA Giovanna Trillini
3 PolenPolen POL Sylwia Gruchała
4 UngarnUngarn HUN Aida Mohamed
5 RumänienRumänien ROU Laura Gabriela Carlescu
6 UngarnUngarn HUN Gabriella Varga
7 FrankreichFrankreich FRA Adeline Wuillème
8 Korea SudSüdkorea KOR Nam Hyun-hee

Datum: 18. August 2004

Degen Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin
1 UngarnUngarn HUN Tímea Nagy
2 FrankreichFrankreich FRA Laura Flessel-Colovic
3 FrankreichFrankreich FRA Maureen Nisima
4 UngarnUngarn HUN Ildikó Mincza-Nébald
5 DeutschlandDeutschland GER Imke Duplitzer
6 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhang Li
7 Korea SudSüdkorea KOR Kim Hee-Jeong
8 GriechenlandGriechenland GRE Jeanne Hristou

Datum: 15. August 2004

Degen Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletinnen
1 RusslandRussland RUS Tatjana Logunowa
Karina Asnawurjan
Oksana Jermakowa
2 DeutschlandDeutschland GER Imke Duplitzer
Britta Heidemann
Claudia Bokel
3 FrankreichFrankreich FRA Maureen Nisima
Hajnalka Király-Picot
Laura Flessel-Colovic
4 KanadaKanada CAN Monique Kavelaars
Sherraine Mackay
Julie Leprohon
5 UngarnUngarn HUN Ildikó Mincza-Nébald
Adrienn Hormay
Hajnalka Toth
6 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Shen Weiwei
Zhong Weiping
Li Na
7 Korea SudSüdkorea KOR Kim Hee-Jeong
Go Jung-Nam
Lee Keum-Nam
8 GriechenlandGriechenland GRE Niki Sidiropoulou
Jeanne Hristou
Dimitra Magkanoudaki

Säbel Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athletin
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Mariel Zagunis
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Tan Xue
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sada Jacobson
4 RumänienRumänien ROU Catalina Gheorghitoaia
5 RusslandRussland RUS Jelena Netschajewa
6 FrankreichFrankreich FRA Léonore Perrus
7 AserbaidschanAserbaidschan AZE Jelena Jemajewa
8 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhang Ying

Datum: 17. August 2004