Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Hongkong)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Spiele Athen 2004.svg
Olympische Ringe

HKG

HKG
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Die Mannschaft Hongkongs nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in der griechischen Hauptstadt Athen mit einer Delegation von 32 Athleten – 18 Frauen und 14 Männer – in zehn Sportarten teil.[1]

Fahnenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Schwimmerin Sherry Tsai (chin.: 蔡曉慧) führte die Olympiamannschaft Hongkongs bei der Eröffnungsfeier als Fahnenträgerin an. Bei der Abschlussfeier trugen die beiden Tischtennisspieler Li Ching (李静) und Ko Lai Chak (高禮澤) die Fahne.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer gewonnenen Silbermedaille belegte das Team Platz 65 im Medaillenspiegel.

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer/innen nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn innerhalb der Sportarten nicht anders angegeben, sind in den Wettkämpfen nur Männer angetreten.

Badminton pictogram.svg Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dameneinzel
Damendoppel
Herreneinzel

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dameneinzel Florett
Dameneinzel Säbel
Herreneinzel Florett

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 m
  • Chiang Wai Hung: mit 10,70 s (Platz 6 im achten Vorlauf) nicht für das Viertelfinale qualifiziert

Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (track) pictogram.svg Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Punktefahren

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straßenrennen 224,4 km
  • Wong Kam Po: Rennen nicht beendet

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einer
  • Lau Hiu Fung (羅曉鋒): Platz 18
    • Vorlauf: mit 7.28,16 Min. (Platz 3 im ersten Rennen) für die Hoffnungsläufe qualifiziert
    • Hoffnungslauf: mit 7.10,72 Min. (Platz 2 im fünften Lauf) für das Halbfinale C qualifiziert
    • Halbfinale C: mit 7.12,52 (Platz 6 im Rennen C) für das Finale C qualifiziert
    • Finale C: Platz 6 - 7.10,75 Min.
Leichtgewicht-Doppelzweier
  • Ting Wai Lo & Sau Wah So
    • Vorlauf: mit 6.43,49 Min. (Platz 5 im zweiten Rennen) für die Hoffnungsläufe qualifiziert
    • Hoffnungslauf: mit 6.41,09 (Platz 5 im vierten Lauf) für das Halbfinale D qualifiziert
    • Halbfinale D: mit 6.37,03 Min. (Platz 4) nicht für das Finale qualifiziert

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen Luftpistole 10 m

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen
50 m Freistil
100 m Freistil
200 m Freistil
100 m Rücken
200 m Rücken
  • Sherry Tsai: Platz 28 - 2.19,83 Min.
100 m Brust
100 m Schmetterling
  • Sze Hang Yu: Pletz 32 - 1.02,42 Min.
200 m Schmetterling
Männer
100 m Brust
200 m Brust
  • Daniel Tam Chi Kin: Platz 41 - 2.19,48 Min.

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen
Windsurfen (Mistal)
Männer
Windsurfen (Mistral)

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dameneinzel
Damendoppel
Herreneinzel
Herrendoppel

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer (1 km Schwimmen/40 km Rad/10 km Lauf)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Thailand at the 2004 Summer Games. In: sports-reference.com. Abgerufen am 12. April 2015. (engl.)