Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Kasachstan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympischespiele2008peking.svg
Olympische Ringe

KAZ

KAZ
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2 5

Kasachstan nahm bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking zum 4. Mal an Olympischen Sommerspielen teil. Insgesamt traten 132 Sportler in 22 verschiedenen Sportarten an.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gewichtheber Baqyt Achmetow trug die Flagge Kasachstans während der Eröffnungsfeier.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handball pictogram.svg Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Trainer: Lew Janijew

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kanurennsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Slalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Gymnastik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Rhythmisch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer Frauen
Lada Dschienbalanowa
Yulia Kryssina

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Synchronized swimming pictogram.svg Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Frauen
Einzel Marina Schumakowa

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Olympic pictogram Volleyball (indoor).png Volleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

  • Olga Gruschko
  • Olga Nassedkina
  • Olga Karpowa
  • Korinna Ischimzewa
  • Jelena Esau
  • Xenija Iljuschtschenko
  • Natalja Schukowa
  • Julija Kuzko
  • Jelena Pawlowa
  • Inna Matwejewa
  • Irina Saizewa
  • Tatjana Pjurowa

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Sportler Disziplin Reißen Stoßen Ergebnis Rang
Ergebnis Rang Ergebnis Rang
Wladimir Kusnezow 77 kg 160 7 191 10 351 9
Wladimir Sedow 8- - - - - - DOP
Ilja Iljin - - - - - - DOP
Baqyt Achmetow 105 kg 190 4 225 6 415 5
Sergei Istomin 105 kg 181 9 225 5 406 8

Frauen:

Sportler Disziplin Reißen Stoßen Ergebnis Rang
Ergebnis Rang Ergebnis Rang
Maija Manesa 63 kg Nicht angetreten
Irina Nekrassowa - - - - - - DOP
Alla Waschenina 75 kg 119 2 147 3 266 Gold medal icon.svg
Marija Grabowezkaja - - - - - - DOP

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nine athletes, including 6 medalists, caught for Beijing doping espn.com 26. Oktober 2016