Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Marokko)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

MAR

MAR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1

Marokko war mit der Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking insgesamt zum 12. Mal bei Olympischen Spielen vertreten. Die erste Teilnahme war 1960. Der Schwerpunkt bei dem Olympiakader Marokkos lag mit Sicherheit bei den Boxern und den Leichtathleten. Allein im Boxen qualifizierten sich zehn Vertreter. 28 Leichtathleten traten für Marokko an, die meisten auf den Mittel- und Langstrecken.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Silbermedaille – 2. Platz Silber[Bearbeiten]

Name Sportart Kategorie
Jaouad Gharib Leichtathletik Marathon

Bronzemedaille – 3. Platz Bronze[Bearbeiten]

Name Sportart Kategorie
Hasna Benhassi Leichtathletik Frauen 800 Meter

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten]

Am 12. August wird Abbouda ihre erste Partie gegen die Südkoreanerin Park Sung-Hyun, die schon Mannschaftsgold mit Südkorea gewann, bestreiten.

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten]

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten]

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten]

Disziplin Männer Frauen
800-Meter-Lauf Yassine Bensghir
Mouhssin Chehibi
Amine Laalou
Hasna Benhassi (Bronze Bronze medal-2008OB.svg)
1500-Meter-Lauf Youssef Baba
Abdalaati Iguider
Mohamed Moustaoui
Bouchra Chaabi
Siham Hilali
Btissam Lakhouad
5000-Meter-Lauf Abdelaziz Ennaji El Idrissi
Mourad Marofit
Anis Selmouni
Mariem Alaoui Selsouli
10.000-Meter-Lauf Mohamed El Hachimi
Abdellah Falil
Asmae Leghzaoui
Marathon Jaouad Gharib (Silber Silver medal-2008OB.svg)
Abderrahim Goumri (20.)
Abderrahime Bouramdane (26.)
3000 Meter Hindernis Hamid Ezzine
Abdelkader Hachlaf
Brahim Taleb
Hanane Ouhaddou
Weitsprung Yahya Berrabah
Tarik Bouguetaïb
Dreisprung Tarik Bouguetaïb

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten]