Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Russland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

RUS

RUS
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
23 21 29

Russland nahm bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking zum 9. Mal an Olympischen Sommerspielen teil. Die russische Delegation bestand aus 470 Athleten, davon 231 Männer und 224 Frauen, die an 26 Sportarten teilnahmen. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Basketballer Andrei Kirilenko.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen nach Sportarten
Sportart Gold medal-2008OB.svg Silver medal-2008OB.svg Bronze medal-2008OB.svg Total
Basketball - - 1 1
Bogenschießen - - 1 1
Boxen 2 - 1 3
Fechten 1 - - 1
Gewichtheben - 4 3 7
Handball - 1 - 1
Kanu 1 1 1 3
Leichtathletik 6 5 7 18
Mod. Fünfkampf 1 - - 1
Radsport - - 2 2
Ringen 6 3 2 11
Rhythmische Sportgymnastik 2 - - 2
Schießen - 2 2 4
Schwimmen 1 1 2 4
Synchronschwimmen 2 - - 2
Tennis 1 1 1 3
Turnen - - 2 2
Volleyball - - 1 1
Wasserspringen - 3 2 4
Gold medal-2008OB.svg Goldmedaillen (23)
Disziplin Sportler
Boxen, Leichtgewicht (M) Alexei Tischtschenko
Boxen, Schwergewicht (M) Rachim Tschakchijew
Fechten, Florett Mannschaft (F) Svetlana Boiko, Aida Schanajewa, Evgeniya Lamonova, Victoria Nikishina
Kanu, Einer-Canadier 500 m (M) Maxim Opalew
Leichtathletik, 20 km Gehen (M) Waleri Bortschin
Leichtathletik, Weitsprung (M) Andrei Silnow
Leichtathletik, 3000 m Hindernislauf (F) Gulnara Galkina
Leichtathletik, 4 × 100 m Staffel (F) Jewgenija Poljakowa, Alexandra Fedoriwa, Julija Guschtschina, Julija Tschermoschanskaja
Leichtathletik, 20 km Gehen (F) Olga Kaniskina
Leichtathletik, Stabhochsprung (F) Jelena Issinbajewa
Moderner Fünfkampf (M) Andrei Moissejew
Ringen, Griechisch-römisch, Klasse bis 55 kg (M) Nasir Mankijew
Ringen, Griechisch-römisch, Klasse bis 60 kg (M) Islambek Albijew
Ringen, Griechisch-römisch, Klasse bis 96 kg (M) Aslanbek Chuschtow
Ringen, Freistil, Klasse bis 60 kg (M) Mawlet Batirow
Ringen, Freistil, Klasse bis 74 kg (M) Buwaisar Saitijew
Ringen, Freistil, Klasse bis 96 kg (M) Schirwani Muradow
Rhythmische Sportgymnastik, Einzel (F) Jewgenija Kanajewa
Rhythmische Sportgymnastik, Gruppe (F) Margarita Aliychuk, Anna Gavrilenko, Tatiana Gorbunova, Elena Posevina, Darya Shkurihina, Natalia Zueva
Schwimmen, 10 km Marathon (F) Larissa Iltschenko
Synchronschwimmen, Duett (F) Anastassija Dawydowa, Anastassija Jermakowa
Synchronschwimmen, Mannschaft (F) Anastassija Dawydowa, Anastassija Jermakowa, Marija Gromowa, Natalia Ischtschenko, Elwira Chasjanowa, Olga Kuschela, Jelena Owtschinnikowa, Anna Schorina, Swetlana Romaschina
Tennis, Einzel (F) Jelena Dementjewa
Silver medal-2008OB.svg Silbermedaillen (21)
Disziplin Sportler
Gewichtheben, Klasse bis 105 kg (M) Dmitri Klokow
Gewichtheben, Klasse über 105 kg (M) Jewgeni Tschigischew
Gewichtheben, Klasse bis 58 kg (F) Marina Schainowa
Gewichtheben, Klasse bis 69 kg (F) Oxana Sliwenko
Handball (F) Jekaterina Andrjuschina, Irina Blisnowa, Jelena Dmitrijewa, Anna Karejewa, Jekaterina Marennikowa, Jelena Poljonowa, Irina Poltorazkaja, Ljudmila Postnowa, Oxana Romenskaja, Natalja Schipilowa, Marija Sidorowa, Inna Suslina, Emilija Turei, Jana Uskowa
Kanu, Zweier-Canadier 500 m (M) Sergei Ulegin, Alexander Kostoglod
Leichtathletik, 4 × 400 m Staffel (F) Julija Guschtschina, Ljudmila Litwinowa, Tatjana Firowa, Anastassija Kapatschinskaja
Leichtathletik, Stabhochsprung (M) Jewgeni Lukjanenko
Leichtathletik, Dreisprung (F) Tatjana Lebedewa
Leichtathletik, Weitsprung (F) Tatjana Lebedewa
Leichtathletik, Speerwurf (F) Marija Abakumowa
Ringen, Griechisch-römisch, Klasse bis 120 kg (M) Chassan Barojew
Ringen, Freistil, Klasse bis 120 kg (M) Bachtijar Achmedow
Ringen, Freistil, Klasse bis 63 kg (F) Aljona Kartaschowa
Schießen, Luftgewehr 10 m (F) Ljubow Galkina
Schießen, Luftpistole 10 m (F) Natalja Paderina
Schwimmen, 4 × 200 m Freistil-Staffel (M) Nikita Lobinzew, Jewgeni Lagunow, Danila Isotow, Alexander Suchorukow, Vorlauf: Michail Polischtschuk
Tennis, Einzel (F) Dinara Safina
Wasserspringen, Synchronspringen 3 m (M) Dmitri Sautin, Juri Kunakow
Wasserspringen, Kunstspringen 3 m (F) Julia Pachalina
Wasserspringen, Synchronspringen 3 m (F) Julia Pachalina, Anastassija Posdnjakowa
Bronze medal-2008OB.svg Bronzemedaillen (29)
Disziplin Sportler
Basketball (F) Swetlana Abrossimowa, Rebecca Hammon, Marina Karpunina, Ilona Korstin, Marina Kusina, Jekaterina Lisina, Irina Ossipowa, Oxana Rachmatulina, Tatjana Schtschegolewa, Irina Sokolowskaja, Marija Stepanowa, Natalja Wodopjanowa
Bogenschießen, Einzel (M) Bair Badjonow
Boxen, Fliegengewicht (M) Georgi Balakschin
Gewichtheben, Klasse bis 94 kg (M) Hadschimurat Akkajew
Gewichtheben, Klasse bis 105 kg (M) Dmitri Lapikow
Gewichtheben, Klasse bis 75 kg (F) Nadeschda Jewstjuchina
Kanuslalom, Canadier-Zweier (M) Michail Kusnezow, Dmitri Larionow
Leichtathletik, 4 × 400 m Staffel (M) Maxim Dyldin, Wladislaw Frolow, Anton Kokorin, Denis Alexejew
Leichtathletik, 50 km Gehen (M) Denis Nischegorodow
Leichtathletik, Hochsprung (M) Jaroslaw Rybakow
Leichtathletik, 3000 m Hindernis (F) Jekaterina Wolkowa
Leichtathletik, Hochsprung (F) Anna Tschitscherowa
Leichtathletik, Stabhochsprung (F) Swetlana Feofanowa
Leichtathletik, Siebenkampf (F) Tatjana Tschernowa
Radsport, Madison (M) Michail Ignatjew, Alexei Markow
Radsport, Mountainbike (F) Irina Kalentieva
Ringen, Freistil, Klasse bis 55 kg (M) Bessik Kuduchow
Ringen, Freistil, Klasse bis 84 kg (M) Georgi Ketojew
Schießen, Freie Pistole 50 m (M) Wladimir Issakow
Schießen, Trap (M) Alexei Alipow
Schwimmen, 100 m Rücken (M) Arkadi Wjattschanin
Schwimmen, 200 m Rücken (M) Arkadi Wjattschanin
Tennis, Einzel (F) Wera Swonarjowa
Turnen, Boden (M) Anton Golozuzkow
Turnen, Sprung (M) Anton Golozuzkow
Volleyball (M) Juri Bereschko, Wadim Chamutzkich, Sergei Grankin, Alexander Kornejew, Alexander Kossarew, Alexei Kuleschow, Maxim Michailow, Alexei Ostapenko, Semjon Poltawski, Sergei Tetjuchin, Alexei Werbow, Alexander Wolkow
Wasserspringen, Turmspringen 10 m Gleb Galperin
Wasserspringen, Synchronspringen 10 m (M) Gleb Galperin, Dmitri Dobroskok

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badminton pictogram.svg Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Basketball pictogram.svg Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Volleyball (beach) pictogram.svg Beachvolleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Handball pictogram.svg Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

FrauenSilver medal-2008OB.svg:

Judo pictogram.svg Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanurennsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanuslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Athletics pictogram.svg Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (track) pictogram.svg Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Cycling (mountain biking) pictogram.svg Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 17. November 2009 wurde dem Italiener Davide Rebellin wegen eines Dopingvergehens die Silbermedaille im Strassenrennen offiziell aberkannt. Alexander Kolobnew erhielt dadurch nachträglich die Bronzemedaille.[1] Männer:

Frauen:

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dressur:

Springreiten:

Vielseitigkeit:

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Rhythmische Sportgymnastik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Open:

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Synchronized swimming pictogram.svg Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Gymnastics (trampoline) pictogram.svg Trampolinturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Triathlon pictogram.svg Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Volleyball (indoor) pictogram.svg Volleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

MännerBronze medal-2008OB.svg:

Frauen:

Water polo pictogram.svg Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen:

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer:

Frauen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. velonation.com: Rebellin officially loses Olympic silver medal (Abgerufen am 27. November 2009)