Olympische Sommerspiele 2012/Boxen – Halbweltergewicht (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
ExCeL London entrance during London 2012.jpg
Sportart Boxen
Disziplin Halbweltergewicht
Geschlecht Männer
Ort Exhibition Centre London
Teilnehmer 28 Athleten aus 28 Ländern
Wettkampfphase 31. Juli bis 11. August 2012

Der Boxwettbewerb im Halbweltergewicht der Männer (bis 64 kg) bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde vom 31. Juli bis zum 11. August 2012 im Exhibition Centre London ausgetragen. 28 Boxer nahmen teil.

Der Wettbewerb wurde im K.-o.-System ausgetragen. Begonnen wurde mit der 1. Runde, die 32 Startplätze umfasste. Da sich nur 28 Boxer qualifizierten, wurden vier Athleten Freilose zugelost. Die Gewinner kamen ins Achtelfinale, Viertelfinale und Halbfinale. Die Gewinner der Halbfinals kämpften um die Goldmedaille, beide Verlierer erhielten die Bronzemedaille.

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympiasieger Félix Díaz (Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik) Peking 2008
Weltmeister Éverton Lopes (BrasilienBrasilien Brasilien) Baku 2011

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

31. Juli 2012

Boxer 1 Ergebnis Boxer 2
BrasilienBrasilien É. Lopes Freilos
KubaKuba R. Iglesias 20 - 9 KolumbienKolumbien C. Villarraga
EcuadorEcuador A. Rojas 10 - 16 UsbekistanUsbekistan U. Rahmonov
KamerunKamerun S. Ambomo 10 - 19 TurkeiTürkei Y. Şener
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Herring 9 - 19 KasachstanKasachstan D. Jeleussinow
SpanienSpanien J. Alonso 12 - 16 IranIran M. Tolouti
UngarnUngarn G. Káté 16 - 10 AgyptenÄgypten E. El-Gendy
ItalienItalien V. Mangiacapre Freilos
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Stalker Freilos
TurkmenistanTurkmenistan S. Hudaýberdiýew 7 - 13 IndienIndien M. Kumar
MarokkoMarokko A. Aatkani 10 - 16 MauritiusMauritius R. Colin
TschechienTschechien Z. Chládek 12 - 20 MongoleiMongolei U. Mönch-Erdene
AustralienAustralien J. Horn 19 - 5 SambiaSambia G. Choombe
TunesienTunesien A. Houya 19 - 16 AserbaidschanAserbaidschan H. Hejlaliyev
SchwedenSchweden A. Yigit 13 - 9 Puerto RicoPuerto Rico F. Vargas
UkraineUkraine D. Berintschyk Freilos

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4. August 2012

Boxer 1 Ergebnis Boxer 2
BrasilienBrasilien É. Lopes 15 - 18 KubaKuba R. Iglesias
UsbekistanUsbekistan U. Rahmonov 16 - 8 TurkeiTürkei Y. Şener
KasachstanKasachstan D. Jeleussinow 19 - 10 IranIran M. Tolouti
UngarnUngarn G. Káté 14 - 20 ItalienItalien V. Mangiacapre
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Stalker 20 - 16 IndienIndien M. Kumar
MauritiusMauritius R. Colin 12 - 15 MongoleiMongolei U. Mönch-Erdene
AustralienAustralien J. Horn 17 - 11 TunesienTunesien A. Houya
SchwedenSchweden A. Yigit 23 - 24 UkraineUkraine D. Berintschyk

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8. August 2012

Boxer 1 Ergebnis Boxer 2
KubaKuba R. Iglesias 21 - 15 UsbekistanUsbekistan U. Rahmonov
KasachstanKasachstan D. Jeleussinow 12 - 16 ItalienItalien V. Mangiacapre
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Stalker 22 - 23 MongoleiMongolei U. Mönch-Erdene
AustralienAustralien J. Horn 13 - 21 UkraineUkraine D. Berintschyk

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10. August 2012

Boxer 1 Ergebnis Boxer 2
KubaKuba R. Iglesias 15 - 8 ItalienItalien V. Mangiacapre
MongoleiMongolei U. Mönch-Erdene 21 - 29 UkraineUkraine D. Berintschyk

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11. August 2012, 22:15 Uhr (MESZ)

Boxer 1 Ergebnis Boxer 2
KubaKuba R. Iglesias 22 - 15 UkraineUkraine D. Berintschyk

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Denys Berintschyk aus der Ukraine und Urantschimegiin Mönch-Erdene aus der Mongolei sind die ersten Medaillengewinner ihrer Länder in dieser Gewichtsklasse.

Platz Name Nation
01 Roniel Iglesias KubaKuba Kuba
02 Denys Berintschyk UkraineUkraine Ukraine
03 Urantschimegiin Mönch-Erdene MongoleiMongolei Mongolei
03 Vincenzo Mangiacapre ItalienItalien Italien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]