Olympische Sommerspiele 2012/Schwimmen – 100 m Freistil (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
London Aquatics Centre exterior.jpg
Sportart Schwimmen
Disziplin 100 Meter Freistil
Geschlecht Frauen
Ort London Aquatics Centre
Teilnehmer 50 Athletinnen aus 44 Ländern
Wettkampfphase 1./2. August 2012

Der Wettbewerb über 100 Meter Freistil der Frauen bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde am 1. und 2. August 2012 im London Aquatics Centre ausgetragen. 50 Athletinnen nahmen daran teil.

Es fanden sieben Vorläufe statt. Die 16 schnellsten Schwimmerinnen aller Vorläufe qualifizierten sich für die zwei Halbfinals, die am gleichen Tag ausgetragen wurden. Für das Finale qualifizierten sich die acht zeitschnellsten Schwimmerinnen beider Halbfinals.

Abkürzungen: WR = Weltrekord, OR = olympischer Rekord, NR = nationaler Rekord, PB = persönliche Bestleistung, JWB = Jahresweltbestzeit

Bestehende Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltrekord Britta Steffen (DeutschlandDeutschland Deutschland) 52,07 s Rom, Italien 31. Juli 2009
Olympischer Rekord 53,12 s Peking, Volksrepublik China 15. August 2008

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympiasieger Britta Steffen (DeutschlandDeutschland Deutschland) 53,12 s Peking 2008
Weltmeister Jeanette Ottesen Gray (DanemarkDänemark Dänemark)
Aljaksandra Herassimenja (WeissrusslandWeißrussland Weißrussland)
53,45 s Shanghai 2011
Europameister Sarah Sjöström (SchwedenSchweden Schweden) 53,61 s Debrecen 2012
Deutscher Meister Britta Steffen 53,68 s Berlin 2012

Vorlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Mareme Faye SenegalSenegal Senegal 1:06,42 min
2 Shreya Dhital NepalNepal Nepal 1:10,80 min
3 Ayouba Ali Sihame KomorenKomoren Komoren 1:14,40 min

Vorlauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Jade Howard SambiaSambia Sambia 59,35 s
2 Bayan Jumah SyrienSyrien Syrien 59,78 s
3 Karen Riveros Paraguay 1990Paraguay Paraguay 59,86 s
4 Britany van Lange GuyanaGuyana Guyana 1:01,62 min
5 Aina Fils Rabetsara MadagaskarMadagaskar Madagaskar 1:02,39 min
6 Reshika Udugampola Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 1:04,93 min
7 Magdalena Moshi TansaniaTansania Tansania 1:05,80 min

Vorlauf 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Eszter Dara UngarnUngarn Ungarn 55,37 s
2 Liliana Ibáñez MexikoMexiko Mexiko 55,71 s NR
3 Nastja Govejšek SlowenienSlowenien Slowenien 56,21 s
4 Mylene Ong SingapurSingapur Singapur 56,33 s
5 Jasmine Al-Khaldi PhilippinenPhilippinen Philippinen 57,13 s
6 Megan Fonteno Amerikanisch-SamoaAmerikanisch-Samoa Amerikanisch-Samoa 57,45 s
7 Karen Torrez BolivienBolivien Bolivien 57,78 s NR
8 Cielia Tini San MarinoSan Marino San Marino 58,29 s

Vorlauf 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Burcu Dolunay TurkeiTürkei Türkei 55,35 s
2 Nina Rangelowa BulgarienBulgarien Bulgarien 55,52 s NR
3 Daynara de Paula BrasilienBrasilien Brasilien 55,94 s
4 Katarzyna Wilk PolenPolen Polen 56,13 s
5 Rūta Meilutytė LitauenLitauen Litauen 56,33s
6 Katarína Filová SlowakeiSlowakei Slowakei 56,58 s
7 Arlene Semeco VenezuelaVenezuela Venezuela 56,90 s
8 Miroslava Najdanovski SerbienSerbien Serbien 57,45 s

Vorlauf 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Tang Yi China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 53,28 s
2 Jeanette Ottesen Gray DanemarkDänemark Dänemark 53,51 s
3 Jessica Hardy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 54,09 s
4 Femke Heemskerk NiederlandeNiederlande Niederlande 54,43 s
4 Daniela Schreiber DeutschlandDeutschland Deutschland 54,43 s
6 Pernille Blume DanemarkDänemark Dänemark 55,04 s
7 Hannah Wilson HongkongHongkong Hongkong 55,33 s
8 Nery Mantey Niangkouara GriechenlandGriechenland Griechenland 56,63 s

Vorlauf 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Arianna Vanderpool-Wallace BahamasBahamas Bahamas 53,73 s NR
2 Francesca Halsall Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 54,02 s
3 Julia Wilkinson KanadaKanada Kanada 54,16 s
4 Sarah Sjöström SchwedenSchweden Schweden 54,26 s
5 Amy Smith Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 54,37 s
6 Britta Steffen DeutschlandDeutschland Deutschland 54,42 s
7 Hanna-Maria Seppälä FinnlandFinnland Finnland 54,93 s

Die Australierin Cate Campbell trat auf Grund einer Magen-Darm-Entzündung zum Start nicht an.[1]

Vorlauf 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Melanie Schlanger AustralienAustralien Australien 53,50 s
2 Aljaksandra Herassimenja WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 53,63 s NR
3 Ranomi Kromowidjojo NiederlandeNiederlande Niederlande 53,66 s
4 Missy Franklin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 54,26 s
5 Haruka Ueda JapanJapan Japan 54,35 s
6 Veronika Popowa RusslandRussland Russland 54,66 s
7 Charlotte Bonnet FrankreichFrankreich Frankreich 55,12 s

Therese Alshammar aus Schweden verzichtete auf Grund einer Nervenreizung im Nacken auf den Start.[2]

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Melanie Schlanger AustralienAustralien Australien 53,38 s
2 Aljaksandra Herassimenja WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 53,78 s
3 Jessica Hardy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 53,86 s
4 Sarah Sjöström SchwedenSchweden Schweden 53,93 s
5 Arianna Vanderpool-Wallace BahamasBahamas Bahamas 54,12 s
6 Britta Steffen DeutschlandDeutschland Deutschland 54,18 s
7 Daniela Schreiber DeutschlandDeutschland Deutschland 54,39 s
8 Haruka Ueda JapanJapan Japan 54,59 s

Lauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. August 2012

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Ranomi Kromowidjojo NiederlandeNiederlande Niederlande 53,05 s OR
2 Missy Franklin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 53,59 s
3 Tang Yi China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 53,60 s
4 Jeanette Ottesen Gray DanemarkDänemark Dänemark 53,77 s
4 Francesca Halsall Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 53,77 s
6 Femke Heemskerk NiederlandeNiederlande Niederlande 54,13 s
7 Julia Wilkinson KanadaKanada Kanada 54,25 s
8 Amy Smith Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 54,28 s

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2. August 2012, 20:37 Uhr MEZ

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Ranomi Kromowidjojo NiederlandeNiederlande Niederlande 53,00 s OR
2 Aljaksandra Herassimenja WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 53,38 s NR
3 Tang Yi China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 53,44 s
4 Melanie Schlanger AustralienAustralien Australien 53,47 s
5 Missy Franklin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 53,64 s
6 Francesca Halsall Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 53,66 s
7 Jeanette Ottesen Gray DanemarkDänemark Dänemark 53,75 s
8 Jessica Hardy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 54,02 s

Siegerin Kromowidjojo verbesserte den olympischen Rekord gleich zweimal (Halbfinale und Finale).
Die Zweitplatzierte Herassimenja verbesserte den weißrussischen Landesrekord zwei Mal und erschwamm die erste weißrussische Medaille in dieser Disziplin.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bericht von ABC Australia vom 1. August 2012 (engl.)
  2. Bericht im Swimmingworld Magazine vom 1. August 2012 (engl.) (Memento des Originals vom 27. September 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.swimmingworldmagazine.com