Olympische Sommerspiele 2012/Tennis/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis-Herrendoppel der
Olympischen Sommerspiele 2012
Sieger Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
Finalgegner FrankreichFrankreich Michaël Llodra
FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga
Finalergebnis 7:64, 6:2
Bewerbe
Einzel Damen Herren
Doppel Damen Herren Mixed
Bob und Mike Bryan

Tennis-Herrendoppel der Olympischen Sommerspiele 2012.

Titelverteidiger waren die Schweizer Roger Federer und Stanislas Wawrinka, die auch 2012 zur Titelverteidigung antraten. Sie schieden jedoch im Achtelfinale gegen die Israelis Jonathan Erlich und Andy Ram aus. Gespielt wurde auf dem Gelände des All England Lawn Tennis and Croquet Club in Wimbledon vom 28. Juli bis 4. August 2012. Insgesamt nahmen 32 Doppelpaare an diesem Turnier teil.

Im Finale setzten sich die Favoriten Bob und Mike Bryan aus den Vereinigten Staaten gegen die Franzosen Michaël Llodra und Jo-Wilfried Tsonga durch. Es war ihre zweite gemeinsame Medaille nach Bronze 2008. Mit der Goldmedaille komplettierten sie zudem ihren Karriere-Gold-Slam. Im Spiel um Bronze gewann das zweite französische Doppel um Julien Benneteau und Richard Gasquet gegen die Spanier David Ferrer und Feliciano López.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
Gold
02. FrankreichFrankreich Michaël Llodra
FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga
Silber
03. SerbienSerbien Janko Tipsarević
SerbienSerbien Nenad Zimonjić
Viertelfinale
04. PolenPolen Marcin Matkowski
PolenPolen Mariusz Fyrstenberg
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. TschechienTschechien Tomáš Berdych
TschechienTschechien Radek Štěpánek
Achtelfinale

06. SchweizSchweiz Roger Federer
SchweizSchweiz Stanislas Wawrinka
Achtelfinale

07. IndienIndien Mahesh Bhupathi
IndienIndien Rohan Bopanna
Achtelfinale

08. SerbienSerbien Novak Đoković
SerbienSerbien Viktor Troicki
1. Runde

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • INV = Tripartite Einladung (invitation)
  • IP = ITF-Platz
  • ALT = Ersatz (alternate)
  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = Walk over

Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                           
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
6 6    
   FrankreichFrankreich Julien Benneteau
 FrankreichFrankreich Richard Gasquet
4 4    
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
6 7  
 
  2  FrankreichFrankreich Michaël Llodra
 FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga
4 62  
   SpanienSpanien David Ferrer
 SpanienSpanien Feliciano López
3 6 16
2  FrankreichFrankreich Michaël Llodra
 FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga
6 4 18  
  Spiel um Platz 3
     FrankreichFrankreich Julien Benneteau
 FrankreichFrankreich Richard Gasquet
7 6  
     SpanienSpanien David Ferrer
 SpanienSpanien Feliciano López
64 2  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bryan
7 65 6            
IP  BrasilienBrasilien T. Bellucci
 BrasilienBrasilien A. Sá
65 7 3  
1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bryan
7 7  
  IP  RusslandRussland N. Dawydenko
 RusslandRussland M. Juschny
66 61    
   DeutschlandDeutschland P. Petzschner
 DeutschlandDeutschland C. Kas
5 5  
 
  IP  RusslandRussland N. Dawydenko
 RusslandRussland M. Juschny
7 7    
  1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Bryan
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Bryan
7 7  
  IP  IsraelIsrael J. Erlich
 IsraelIsrael A. Ram
64 610  
     SpanienSpanien M. Granollers
 SpanienSpanien M. López
65 63      
IP  IsraelIsrael J. Erlich
 IsraelIsrael A. Ram
7 7    
IP  IsraelIsrael J. Erlich
 IsraelIsrael A. Ram
1 7 6
  6  SchweizSchweiz R. Federer
 SchweizSchweiz S. Wawrinka
6 65 3  
IP  JapanJapan K. Nishikori
 JapanJapan G. Soeda
7 4 4
 
  6  SchweizSchweiz R. Federer
 SchweizSchweiz S. Wawrinka
65 6 6  

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
  3  SerbienSerbien J. Tipsarević
 SerbienSerbien N. Zimonjić
6 6              
IP  SlowakeiSlowakei M. Kližan
 SlowakeiSlowakei L. Lacko
3 3    
3  SerbienSerbien J. Tipsarević
 SerbienSerbien N. Zimonjić
6 65 11
     KanadaKanada D. Nestor
 KanadaKanada V. Pospisil
4 7 9  
   KanadaKanada D. Nestor
 KanadaKanada V. Pospisil
6 7  
 
  IP  RumänienRumänien H. Tecău
 RumänienRumänien A. Ungur
3 69    
  3  SerbienSerbien J. Tipsarević
 SerbienSerbien N. Zimonjić
4 63  
     FrankreichFrankreich J. Benneteau
 FrankreichFrankreich R. Gasquet
6 7  
     Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich C. Fleming
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Hutchins
5 3      
   FrankreichFrankreich J. Benneteau
 FrankreichFrankreich R. Gasquet
7 6    
   FrankreichFrankreich J. Benneteau
 FrankreichFrankreich R. Gasquet
6 6  
  7  IndienIndien M. Bhupathi
 IndienIndien R. Bopanna
3 4    
   WeissrusslandWeißrussland A. Bury
 WeissrusslandWeißrussland M. Mirny
64 7 6
 
  7  IndienIndien M. Bhupathi
 IndienIndien R. Bopanna
7 64 8  

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
  8  SerbienSerbien N. Đoković
 SerbienSerbien V. Troicki
68 3              
   SchwedenSchweden J. Brunström
 SchwedenSchweden R. Lindstedt
7 6    
   SchwedenSchweden J. Brunström
 SchwedenSchweden R. Lindstedt
3 3  
     KroatienKroatien M. Čilić
 KroatienKroatien I. Dodig
6 6    
   KroatienKroatien M. Čilić
 KroatienKroatien I. Dodig
6 6  
 
  IP  KolumbienKolumbien J. S. Cabal
 KolumbienKolumbien S. Giraldo
3 4    
     KroatienKroatien M. Čilić
 KroatienKroatien I. Dodig
4 4  
     SpanienSpanien D. Ferrer
 SpanienSpanien F. López
6 6  
     OsterreichÖsterreich J. Melzer
 OsterreichÖsterreich A. Peya
5 7 7    
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich A. Murray
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Murray
7 66 5  
   OsterreichÖsterreich J. Melzer
 OsterreichÖsterreich A. Peya
3 6 9
     SpanienSpanien D. Ferrer
 SpanienSpanien F. López
6 3 11  
   SpanienSpanien D. Ferrer
 SpanienSpanien F. López
7 66 8
 
  4  PolenPolen M. Matkowski
 PolenPolen M. Fyrstenberg
67 7 6  

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
  5  TschechienTschechien T. Berdych
 TschechienTschechien R. Štěpánek
4 7 6            
   ItalienItalien A. Seppi
 ItalienItalien D. Bracciali
6 65 4  
5  TschechienTschechien T. Berdych
 TschechienTschechien R. Štěpánek
6 4 22
     BrasilienBrasilien M. Melo
 BrasilienBrasilien B. Soares
1 6 24  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Roddick
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Isner
2 4  
 
     BrasilienBrasilien M. Melo
 BrasilienBrasilien B. Soares
6 6    
     BrasilienBrasilien M. Melo
 BrasilienBrasilien B. Soares
4 2  
  2  FrankreichFrankreich M. Llodra
 FrankreichFrankreich J.-W. Tsonga
6 6  
     NiederlandeNiederlande J.-J. Rojer
 NiederlandeNiederlande R. Haase
61 6 2    
   IndienIndien L. Paes
 IndienIndien V. Vardhan
7 4 6  
   IndienIndien L. Paes
 IndienIndien V. Vardhan
63 6 3
  2  FrankreichFrankreich M. Llodra
 FrankreichFrankreich J.-W. Tsonga
7 4 6  
IP  ArgentinienArgentinien D. Nalbandian
 ArgentinienArgentinien E. Schwank
3 5  
 
  2  FrankreichFrankreich M. Llodra
 FrankreichFrankreich J.-W. Tsonga
6 7    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]