Olympische Sommerspiele 2016/Schwimmen – 200 m Freistil (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Sportart Schwimmen
Disziplin 200 Meter Freistil
Geschlecht Männer
Ort Olympic Aquatics Stadium
Teilnehmer 48 Athleten aus 36 Ländern
Wettkampfphase 7./8. August 2016

Der Wettbewerb über 200 Meter Freistil der Männer bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro wurde am 7. und 8. August 2016 im Olympic Aquatics Stadium ausgetragen. 48 Athleten aus 36 Ländern nahmen daran teil.

Es fanden sechs Vorläufe statt. Die sechzehn schnellsten Schwimmer aller Vorläufe qualifizierten sich für die beiden Halbfinals, die am gleichen Tag (MESZ am nächsten Tag) ausgetragen wurden. Für das Finale am nächsten Tag qualifizierten sich hier die acht schnellsten Starter beider Läufe.

Vorlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. August 2016

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Khader Baqlah JordanienJordanien Jordanien 1:48,42 min
2 Alexei Sancov Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau 1:48,85 min
3 Anže Tavčar SlowenienSlowenien Slowenien 1:49,96 min
4 Marcelo Alberto Acosta Jimenez El SalvadorEl Salvador El Salvador 1:51,46 min
5 Noah Mascoll-Gomes Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Niederländische Antillen 1:53,16 min
6 Mikel Schreuders ArubaAruba Aruba 1:55,10 min
7 Brandon Schuster SamoaSamoa Samoa 1:57,72 min
8 Ahmed Gebrel Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästinensische Autonomiegebiete 1:59,71 min

Vorlauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. August 2016

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Christian Quintero VenezuelaVenezuela Venezuela 1:47,02 min
2 Keyuan Shang China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:48,46 min
3 Marco Belotti ItalienItalien Italien 1:48,71 min
4 Cam Kurle Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1:49,08 min
5 Alexandre Haldemann SchweizSchweiz Schweiz 1:49,94 min
6 Henrik Christiansen NorwegenNorwegen Norwegen 1:50,09 min
7 Phuoc Hoang VietnamVietnam Vietnam 1:50,39 min
7 Ahmed Mathlouthi TunesienTunesien Tunesien 1:50,39 min

Vorlauf 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. August 2016

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Felix Auböck OsterreichÖsterreich Österreich 1:47,24 min
2 Matthew Stanley NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1:47,37 min
3 Federico Grabich ArgentinienArgentinien Argentinien 1:47,41 min
4 Andrea D‘Arrigo ItalienItalien Italien 1:47,46 min
5 Marwan Elkamash AgyptenÄgypten Ägypten 1:47,52 min
6 Welson Sim Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:47,67 min
7 Nikita Lobinzew RusslandRussland Russland 1:49,35 min
8 Peter Bernek UngarnUngarn Ungarn 1:49,73 min

Vorlauf 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. August 2016

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Paul Biedermann DeutschlandDeutschland Deutschland 1:45,78 min
2 Francis Haas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:46,13 min
3 Jérémy Stravius FrankreichFrankreich Frankreich 1:46,67 min
4 Dominik Kozma UngarnUngarn Ungarn 1:46,68 min
5 Glenn Surgeloose BelgienBelgien Belgien 1:47,19 min
6 Yannick Agnel FrankreichFrankreich Frankreich 1:47,35 min
7 Joao de Lucca BrasilienBrasilien Brasilien 1:47,63 min
8 Nicolas Nilo BrasilienBrasilien Brasilien DNS

Vorlauf 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. August 2016

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Sun Yang China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:45,75 min
2 Chad Le Clos SudafrikaSüdafrika Südafrika 1:45,89 min
3 Sebastiaan Verschuren NiederlandeNiederlande Niederlande 1:46,32 min
4 Thomas Fraser-Holmes AustralienAustralien Australien 1:46,49 min
5 Devon Myles William Brown SudafrikaSüdafrika Südafrika 1:46,78 min
6 Kacper Majchrzak PolenPolen Polen 1:47,12 min
7 Christoph Fildebrandt DeutschlandDeutschland Deutschland 1:47,81 min
8 David McKeon AustralienAustralien Australien 1:48,38 min

Vorlauf 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

7. August 2016

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Conor Dwyer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:45,95 min
2 James Guy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1:46,13 min
3 Kosuke Hagino JapanJapan Japan 1:46,19 min
4 Velimir Stjepanović SerbienSerbien Serbien 1:46,64 min
5 Alexander Krasnych RusslandRussland Russland 1:47,15 min
6 Matias Koski FinnlandFinnland Finnland 1:47,40 min
7 Dion Dreesens NiederlandeNiederlande Niederlande 1:47,76 min
8 Taehwan Park Korea SudSüdkorea Südkorea 1:48,06 min

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9. August 2016, MESZ

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Conor Dwyer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:45,55 min
2 Paul Biedermann DeutschlandDeutschland Deutschland 1:45,69 min
3 James Guy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1:46,23 min
4 Kacper Majchrzak PolenPolen Polen 1:46,30 min
5 Sebastian Verschuren NiederlandeNiederlande Niederlande 1:46,34 min
6 Devon Myles William Brown SudafrikaSüdafrika Südafrika 1:46,57 min
7 Velimir Stjepanović SerbienSerbien Serbien 1:47,28 min
8 Glenn Surgeloose BelgienBelgien Belgien 1:47,36 min

Halbfinale 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

8. August 2016, MESZ

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Sun Yang China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:44,63 min
2 Kosuke Hagino JapanJapan Japan 1:45,45 min
3 Alexander Krasnych RusslandRussland Russland 1:45,69 min
4 Francis Haas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:45,92 min
5 Chad Le Clos SudafrikaSüdafrika Südafrika 1:45,94 min
6 Thomas Fraser-Holmes AustralienAustralien Australien 1:46,24 min
7 Dominik Kozma UngarnUngarn Ungarn 1:47,53 min
8 Cristian Quintero VenezuelaVenezuela Venezuela 1:48,00 min

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9. August 2016, MESZ

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Sun Yang China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:44,65 min
2 Chad Le Clos SudafrikaSüdafrika Südafrika 1:45,20 min AFR
3 Conor Dwyer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:45,23 min
4 James Guy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1:45,49 min
5 Francis Haas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:45,58 min
6 Paul Biedermann DeutschlandDeutschland Deutschland 1:45,84 min
7 Kosuke Hagino JapanJapan Japan 1:45,90 min
8 Alexander Krasnych RusslandRussland Russland 1:45,91 min

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]