Olympische Sommerspiele 2016/Teilnehmer (Kanada)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

CAN

CAN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 3 15

Kanada nahm an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teil. Es war die insgesamt 26. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Das Canadian Olympic Committee nominierte 314 Athleten in 27 Sportarten.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo Badminton Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Michelle Li Einzel Laura Sárosi
UngarnUngarn
P. V. Sindhu
IndienIndien
2:0 (21:11, 21:8)

1:2 (21:19, 15:21, 17:21)
95:80 2 ausgeschieden
Männer
Martin Giuffre Einzel Ng Ka Long
HongkongHongkong
Pedro Martins
PortugalPortugal
0:2 (11:21, 14:21)

2:0 (14:21, 24:22, 21:6)
84:91 2 ausgeschieden

Basketball pictogram.svg Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Frauen
Athleten Natalie Achonwa
Miranda Ayim
Nirra Fields
Kim Gaucher
Miah-Marie Langlois
Lizanne Murphy
Kia Nurse
Katherine Plouffe
Michelle Plouffe
Nayo Raincock-Ekunwe
Tamara Tatham
Shona Thorburn
Trainer Lisa Thomaidis
Gruppenphase China VolksrepublikVolksrepublik China China (90:68)
SerbienSerbien Serbien (71:67)
SenegalSenegal Senegal (68:58)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA (51:81)
SpanienSpanien Spanien (60:73)
Viertelfinale FrankreichFrankreich Frankreich (63:68)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 5. Platz

Volleyball (beach) pictogram.svg Beachvolleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Heather Bansley
Sarah Pavan
van Gestel / van der Vlist NiederlandeNiederlande
Heidrich / Zumkehr SchweizSchweiz
Borger / Büthe DeutschlandDeutschland
2:0
2:0
2:0
6 1 Broder / Valjas KanadaKanada 2:0 Ludwig / Walkenhorst DeutschlandDeutschland 0:2 ausgeschieden
Jamie Lynn Broder
Kristina Valjas
Menegatti / Giombini ItalienItalien
Ludwig / Walkenhorst DeutschlandDeutschland
el-Ghobashy / Meawad AgyptenÄgypten
2:1
0:2
2:0
5 2 Bansley / Pavan KanadaKanada 0:2 ausgeschieden
Männer
Ben Saxton
Chaim Schalk
Samoilovs / Šmēdiņš LettlandLettland
Evandro / Pedro Solberg BrasilienBrasilien
Díaz / González KubaKuba
1:2
2:1
0:2
4 3 ausgeschieden
Josh Binstock
Sam Schachter
Alison Cerutti / Bruno Schmidt BrasilienBrasilien
Carambula / Ranghieri ItalienItalien
Doppler / Horst OsterreichÖsterreich
0:2
1:2
0:2
3 4 ausgeschieden

Archery pictogram.svg Bogenschießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Georcy-Stéphanie Picard Einzel 585 61 Tan Ya-ting
Chinese TaipeiChinese Taipei
1–7
(102:109)
ausgeschieden 33
Männer
Crispin Duenas Einzel 669 18 Marco Galiazzo
ItalienItalien
6–5
(147:145)
Zach Gerrett
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
3–7
(140:140)
ausgeschieden 17

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Mandy Bujold Fliegengewicht
bis 51 kg
Yodgoroy Mirzayeva
UsbekistanUsbekistan
3:0 Ren Cancan
China VolksrepublikVolksrepublik China
0:3 ausgeschieden
Ariane Fortin Mittelgewicht
bis 75 kg
Dariga Shakimova
KasachstanKasachstan
1:2 ausgeschieden
Männer
Arthur Biyarslanov Halbweltergewicht
bis 64 kg
Obada Al-Kasbeh
JordanienJordanien
3:0 Artem Harutiunian
DeutschlandDeutschland
0:2 ausgeschieden

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale / Klassifikation Finale / Platzierung Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Leonora MacKinnon Degen Einzel Simona Pop
RumänienRumänien
15:10 Rossella Fiamingo
ItalienItalien
8:15 ausgeschieden
Eleanor Harvey Florett Einzel Anissa Khelfaoui
AlgerienAlgerien
15:6 Arianna Errigo
ItalienItalien
15:11 Inés Boubakri
TunesienTunesien
13:15 ausgeschieden
Männer
Maxime Brinck-Croteau Degen Einzel Wadim Anochin
RusslandRussland
14:15 ausgeschieden
Maximilien van Haaster Florett Einzel Antonio Leal
VenezuelaVenezuela
15:7 Gerek Meinhardt
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
4:15 ausgeschieden
Joseph Polossifakis Säbel Einzel Aljaksandr Bujkewitsch
WeissrusslandWeißrussland
6:15 ausgeschieden

Football pictogram.svg Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Frauen
Athleten Allysha Chapman
Ashley Lawrence
Christine Sinclair
Deanne Rose
Desiree Scott
Diana Matheson
Janine Beckie
Jessie Fleming
Josée Bélanger
Kadeisha Buchanan
Melissa Tancredi
Nichelle Prince
Rebecca Quinn
Rhian Wilkinson
Sabrina D’Angelo (TW)
Shelina Zadorsky
Sophie Schmidt
Stephanie Labbé (TW)
Trainer John Herdman (EnglandEngland)
Gruppenphase AustralienAustralien Australien 2:0 (1:0)
SimbabweSimbabwe Simbabwe 3:1 (3:0)
DeutschlandDeutschland Deutschland 2:1 (1:1)
Viertelfinale FrankreichFrankreich Frankreich 1:0 (0:0)
Halbfinale DeutschlandDeutschland Deutschland 0:2 (0:1)
Spiel um Bronze BrasilienBrasilien Brasilien 2:1 (1:0)
Platzierung Bronze Bronzemedaille

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Marie-Ève Beauchemin-Nadeau Klasse bis 69 kg 98 kg 11 130 kg 8 228 kg 9 9
Männer
Pascal Plamondon Klasse bis 85 kg 155 kg 12 190 kg 12 345 kg 13 13

Golf pictogram.svg Golf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Gesamt Par Rang
Frauen
Brooke Henderson 70 64 75 67 276 –8 T7
Alena Sharp 72 69 75 69 285 +1 30
Männer
Graham DeLaet 66 71 74 69 280 –4 20
David Hearn 73 70 74 66 283 –1 T30

Field hockey pictogram.svg Hockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Brenden Bissett
David Carter (TW)
Taylor Curran
Adam Froese
Jagdish Gill
Matthew Guest
Gabriel Ho-Garcia
Gordon Johnston
Benjamin Martin
Devohn Noronha-Teixeira
Sukhi Panesar
Mark Pearson
Keegan Pereira
Matthew Sarmento
Iain Smythe
Scott Tupper
Trainer Anthony Farry
Gruppenphase DeutschlandDeutschland Deutschland 2:6 (1:4)
ArgentinienArgentinien Argentinien 1:3 (0:1)
NiederlandeNiederlande Niederlande 0:7 (0:3)
IrlandIrland Irland 2:4 (0:3)
IndienIndien Indien 2:2 (0:0)
Viertelfinale ausgeschieden
Halbfinale
Finale
Platzierung 11. Platz

Logo Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb[1] 1. Runde 2. Runde Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Ecaterina Guica bis 52 kg Freilos N. Kuziutina
RusslandRussland
000s1:002s0 ausgeschieden 9
Catherine Beauchemin-Pinard bis 57 kg Freilos H. Karakas
UngarnUngarn
000s1:000s0 ausgeschieden 9
Kelita Zupancic bis 70 kg Freilos

Esther Stam
GeorgienGeorgien

000s0:000s1

H. Tachimoto
JapanJapan

000s0:010s0

B. Graf
OsterreichÖsterreich

001s0:010s0 ausgeschieden 7
Männer
Sérgio Pessoa bis 60 kg Amiran Papinaschwili
GeorgienGeorgien
000s2:011s0 ausgeschieden 17
Antoine Bouchard bis 66 kg M. Puliaev
RusslandRussland
001s1:000s1
(GS)
I. Bassou
MarokkoMarokko
001s2:000s3 A. Gomboc
SlowenienSlowenien
000s1:100s2 T. Davaadorj
MongoleiMongolei
010s3:000s1 M. Ebinuma
JapanJapan
000s0:101s1 5
Antoine Valois-Fortier bis 81 kg

L. Pietri
FrankreichFrankreich

001s0:000s1

E. Lucenti
ArgentinienArgentinien

010s0:010s3

K. Khalmurzaev
RusslandRussland

000s1:010s1
(GS)

T. Nagase
JapanJapan

000s1:100s0 ausgeschieden 7
Kyle Reyes bis 100 kg

H. Grol
NiederlandeNiederlande

000s1:101s0 ausgeschieden 17

Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanurennsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Andréanne Langlois K-1 200 m 40,956 s 3 41,350 s 5 42,099 s 14 14
Émilie Fournel K-1 500 m 1:53,670 min 2 1:59,638 min 7 ausgeschieden
Kathleen Fraser
Genevieve Orton
K-2 500 m 1:46,148 min 6 1:45,351 min 5 1:49,389 min 13 13
Émilie Fournel
Kathleen Fraser
Andréanne Langlois
Genevieve Orton
K-4 500 m 1:34,269 min 4 1:36,254 min 2 1:40,733 min 8 8
Männer
Mark de Jonge K-1 200 m 34,898 s 3 34,775 s 4 36,080 s 7 7
Mark Oldershaw C-1 200 m 42,972 4 43,357 20 ausgeschieden
Ryan Cochrane
Hugues Fournel
K-2 200 m 32,749 s 4 33,494 s 3 33,767 s 8 8
Adam van Koeverden K-1 1000 m 3:37,212 min 3 3:36,230 min 6 3:31,872 min 9 9
Mark Oldershaw C-1 1000 m 4:13,600 min 3 4:03,493 min 4 4:06,972 min 11 11

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanuslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Michael Tayler K-1 93,47 s 16 ausgeschieden 16
Cameron Smedley C-1 104,83 s 15 ausgeschieden 15

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Khamica Bingham 100 m 11,41 s 25 ausgeschieden 25
Crystal Emmanuel 100 m 11,43 s 28 ausgeschieden 28
Crystal Emmanuel 200 m 22,80 s 19 23,05 s 23 ausgeschieden 23
Kimberly Hyacinthe 200 m nicht gestartet
Alicia Brown 400 m 52,27 s 28 ausgeschieden 28
Kendra Clarke 400 m 53,61 s 48 ausgeschieden 48
Carline Muir 400 m 51,57 s 16 51,11 s 12 ausgeschieden 12
Melissa Bishop 800 m 1:58,38 min 1 1:59,05 min 6 1:57,02 min 4 4
Nicole Sifuentes 1500 m 4:07,43 min 12 4:08,53 min 18 ausgeschieden 18
Gabriela Stafford 1500 m 4:09,45 min 19 ausgeschieden 19
Hilary Stellingwerff 1500 m 4:12,00 min 31 ausgeschieden 31
Jessica O’Connell 5000 m 15:51,18 min 26 ausgeschieden 26
Andrea Seccafien 5000 m 15:30,32 min 20 ausgeschieden 20
Lanni Marchant 10.000 m 32:04,21 min 25 25
Natasha Wodak 10.000 m 31:53,14 min 22 22
Krista DuChene Marathon 2:35:29 h 35 35
Lanni Marchant Marathon 2:33:08 h 24 24
Phylicia George 100 m Hürden 12,83 s 8 12,77 s 7 12,89 s 8 8
Nikkita Holder 100 m Hürden 12,92 s 20 disqualifiziert ausgeschieden 22
Angela Whyte 100 m Hürden 13,09 s 30 ausgeschieden 30
Chanice Chase-Taylor 400 m Hürden 1:02,83 min 47 ausgeschieden 47
Noelle Montcalm 400 m Hürden 56,07 s 14 56,28 s 18 ausgeschieden 18
Sage Watson 400 m Hürden 55,93 s 12 55,44 s 11 ausgeschieden 11
Maria Bernard 3000 m Hindernis 9:50,17 min 42 ausgeschieden 42
Geneviève Lalonde 3000 m Hindernis 9:30,24 min 14 9:41,88 min 16 16
Erin Teschuk 3000 m Hindernis 9:53,70 min 46 ausgeschieden 46
Khamica Bingham
Crystal Emmanuel
Phylicia George
Kimberly Hyacinthe
Farah Jacques
Marissa Kurtimah
4 × 100-m-Staffel 42,70 s 8 43,15 s 7 7
Alicia Brown
Chanice Chase-Taylor
Kendra Clarke
Carline Muir
Micha Powell
Sage Watson
4 × 400-m-Staffel 3:24,94 min 5 3:26,43 min 4 4
Männer
Aaron Brown 100 m 10,24 s 31 ausgeschieden 31
Andre De Grasse 100 m 10,04 s 3 9,92 s 2 9,91 s 3 Bronze Bronzemedaille
Akeem Haynes 100 m 10,22 s 26 ausgeschieden 26
Aaron Brown 200 m 20,23 s 11 20,37 s 16 ausgeschieden 16
Andre De Grasse 200 m 20,09 s 1 19,80 s 2 20,02 s 2 Silber Silbermedaille
Brendon Rodney 200 m 20,34 s 21 ausgeschieden 21
Brandon McBride 800 m 1:45,99 min 7 1:45,41 min 14 ausgeschieden 14
Anthony Romaniw 800 m 1:47,59 min 27 ausgeschieden 27
Nathan Brannen 1500 m 3:47,07 min 28 3:40,20 min 11 3:51,45 min 10 10
Charles Philibert-Thiboutot 1500 m 3:40,04 min 18 3:40,79 min 16 ausgeschieden 16
Mohammed Ahmed 5000 m 13:21,00 min 6 13:05,94 min 5 5
Lucas Bruchet 5000 m 14:02,02 min 37 ausgeschieden 37
Mohammed Ahmed 10.000 m 29:32,84 min 32 32
Evan Dunfee 20 km Gehen 1:20:49 h 10 10
Iñaki Gómez 20 km Gehen 1:21:12 h 12 12
Benjamin Thorne 20 km Gehen 1:22:28 h 27 27
Mathieu Bilodeau 50 km Gehen nicht beendet
Evan Dunfee 50 km Gehen 3:41:38 h 4 4
Reid Coolsaet Marathon 2:14:58 h 23 23
Eric Gillis Marathon 2:12:29 h 10 10
Johnathan Cabral 110 m Hürden 13,63 s 19 13,41 s 8 13,41 s 6 6
Sekou Kaba 110 m Hürden 13,70 s 28 ausgeschieden 28
Matthew Hughes 3000 m Hindernis 8:26,27 min 11 8:36,83 min 10 10
Taylor Milne 3000 m Hindernis 8:34,38 min 26 ausgeschieden 26
Chris Winter 3000 m Hindernis 8:33,95 min 25 ausgeschieden 25
Mobolade Ajomale
Aaron Brown
Andre De Grasse
Akeem Haynes
Oluwasegun Makinde
Brendon Rodney
4 × 100-m-Staffel 37,89 s 3 37,64 s 3 Bronze Bronzemedaille

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Alyxandria Treasure Hochsprung 1,94 m 10 1,88 m 17 17
Kelsie Ahbe Stabhochsprung 4,55 m 8 4,50 m 12 12
Annika Newell Stabhochsprung 4,15 m 29 ausgeschieden 29
Alysha Newman Stabhochsprung 4,45 m 17 ausgeschieden 17
Christabel Nettey Weitsprung 6,37 m 12 ausgeschieden 12
Brittany Crew Kugelstoßen 17,45 m 18 ausgeschieden 18
Taryn Suttie Kugelstoßen 16,74 m 28 ausgeschieden 28
Heather Steacy Hammerwurf 66,01 m 23 ausgeschieden 23
Elizabeth Gleadle Speerwurf 60,28 m 9 ausgeschieden 9
Männer
Derek Drouin Hochsprung 2,29 m 1 2,38 m 1 Gold Goldmedaille
Michael Mason Hochsprung 2,26 m 18 ausgeschieden 18
Shawnacy Barber Stabhochsprung 5,70 m 7 5,50 m 10 10
Tim Nedow Kugelstoßen 20,00 m 16 ausgeschieden 16

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwurf 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Brianne Theisen-Eaton 13,18 s 1097 1,86 m 1054 13,45 m 757 24,18 s 963 6,48 m 1001 47,36 m 809 2:09,50 min 972 6653 Bronze Bronzemedaille
Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswurf Stabhochsprung Speerwurf 1500 m Punkte Rang
Zeit (s) Pkte. Weite (m) Pkte. Weite (m) Pkte. Höhe (m) Pkte. Zeit (s) Pkte. Zeit (s) Pkte. Weite (m) Pkte. Höhe (m) Pkte. Weite (m) Pkte. Zeit (min) Pkte.
Zehnkampf Männer
Damian Warner 10,30 s 1023 7,67 m 977 13,66 m 708 2,04 m 840 47,35 s 941 13,58 s 1029 44,93 m 765 4,70 m 819 63,19 m 786 4:24,90 min 778 8666 Bronze Bronzemedaille

Modern pentathlon pictogram.svg Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Melanie McCann 23:12 240 2:20,81 min 278 0 300 13:42,43 min 478 1296 15
Donna Vakalis 22:13 233 2:22,12 min 274 eliminiert 0 13:36,19 min 484 991 32

Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (track) pictogram.svg Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Kate O’Brien Sprint 11,020 s 14 ausgeschieden
Monique Sullivan Sprint 11,143 s 17 ausgeschieden
Kate O’Brien Keirin 6 ausgeschieden
Monique Sullivan Keirin 6 ausgeschieden
Kate O’Brien
Monique Sullivan
Teamsprint 33,735 s 7 ausgeschieden
Allison Beveridge
Laura Brown
Jasmin Glaesser
Kirsti Lay
Georgia Simmerling
Mannschaftsverfolgung 4:19,599 min 4 4:14,627 min Finale B
3
Bronze Bronzemedaille
Männer
Hugo Barrette Keirin 4 ausgeschieden 13

Omnium

Athleten Scratch Einer-
verfolgung
Ausscheidungs-
fahren
Zeitfahren 250 m
fliegend
Punktefahren Punkte
insgesamt
Gesamtrang
Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte
Frauen
Allison Beveridge 14 14 9 24 15 12 9 24 6 30 17 0 163 11

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Karol-Ann Canuel Straßenrennen 3:56:34 h 25
Leah Kirchmann Straßenrennen 4:01:29 h 38
Tara Whitten Straßenrennen nicht beendet
Karol-Ann Canuel Einzelzeitfahren 46:30,93 min 13
Tara Whitten Einzelzeitfahren 45:01,16 min 7
Männer
Antoine Duchesne Straßenrennen nicht beendet
Hugo Houle Straßenrennen nicht beendet
Michael Woods Straßenrennen 6:30:05 h 55
Hugo Houle Einzelzeitfahren 1:17:02,04 h 21

Cycling (mountain biking) pictogram.svg Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Emily Batty Cross-Country 1:31:41 h 4
Catharine Pendrel Cross-Country 1:31:41 h Bronze Bronzemedaille
Männer
Léandre Bouchard Cross-Country 1:42:43 h 27
Raphaël Gagné Cross-Country +2 Runden 43

Cycling (BMX) pictogram.svg BMX[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Punkte Rang Punkte Rang Zeit Rang
Männer
Tory Nyhaug Race 35.422 s 18 4 1 12 4 35,657 s 5 5

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dressur
Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Belinda Trussell mit Anton Einzel 72,325 27
Megan Lane mit Caravella Einzel 71,286 32
Springen
Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
1. Qualifikation Nationenpreis Einzelfinale
1. Umlauf 2. Umlauf 1. Umlauf 2. Umlauf
Yann Candele mit First Choice Einzel (4) (0) (4) (12) 32
Tiffany Foster mit Tripple X III Einzel (4) (4) (0) (4) (17) 26
Eric Lamaze mit Fine Lady Einzel (0) (0) (0) (0) (0) + (4) Bronze Bronzemedaille
Amy Millar mit Heros Einzel (0) (5) (12) 38
Yann Candele mit First Choice
Tiffany Foster mit Tripple X III
Eric Lamaze mit Fine Lady
Amy Millar mit Heros
Mannschaft (4) (4) (4) 4
Vielseitigkeit
Athleten Wettbewerb Minuspunkte
Dressur
Minuspunkte
Gelände
Springen Minuspunkte
Gesamt
Rang
Rebecca Howard mit Riddle Master Einzel 49,40 12,40 0,00 4,00 65,80 10
Colleen Loach mit Qorry Blue d'Argouges Einzel 56,50 85,20 4,00 42
Kathryn Robinson mit Let It Bee Einzel 49,40 41
Jessica Phoenix mit A Little Romance Einzel 42,00 75,60 4,00 38
Rebecca Howard mit Riddle Master
Colleen Loach mit Qorry Blue d'Argouges
Selena O’Hanlon mit Foxwood High
Jessica Phoenix mit A Little Romance
Mannschaft 150,80 331,10 8,00 10

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Freistil Frauen
Jasmine Mian Klasse bis 48 kg Freilos Sun Yanan
China VolksrepublikVolksrepublik China
4:14 ausgeschieden 12
Jillian Gallays Klasse bis 53 kg Jong Myong-suk
Korea NordNordkorea
0:11 ausgeschieden 19
Michelle Fazzari Klasse bis 58 kg Freilos Elif Jale Yeşilırmak
TurkeiTürkei
1:3 ausgeschieden 17
Danielle Lappage Klasse bis 63 kg Julija Ostaptschuk
UkraineUkraine
0:2 ausgeschieden 15
Dorothy Yeats Klasse bis 69 kg Freilos Hannah Rueben
NigeriaNigeria
11:2 Sara Doshō
JapanJapan
2:7 ausgeschieden Buse Tosun
TurkeiTürkei
3:2 Jenny Fransson
SchwedenSchweden
1:2 ausgeschieden 5
Erica Wiebe Klasse bis 75 kg Freilos Maria Selmaier
DeutschlandDeutschland
5:0 Zhang Fengliu
China VolksrepublikVolksrepublik China
5:2 Vasilisa Marzaliuk
WeissrusslandWeißrussland
3:0 Güzäl Mänürowa
KasachstanKasachstan
6:0 Gold Goldmedaille
Freistil Männer
Haislan Garcia Klasse bis 65 kg Soslan Ramonow
RusslandRussland
1:7 ausgeschieden Alejandro Valdés
KubaKuba
3+:3 Gandsorigiin Mandachnaran
MongoleiMongolei
0:3 ausgeschieden 11
Korey Jarvis Klasse bis 120 kg Komeil Ghasemi
IranIran
2:5 ausgeschieden Diaaeldin Kamal
AgyptenÄgypten
7:0 Geno Petriaschwili
GeorgienGeorgien
2:9 ausgeschieden 8

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Frauen
Carling Zeeman Einer 8:41,12 min 1 Viertelfinale 7:34,52 min 3 Halbfinale 7:54,07 min 4 B-Finale 7:28,62 min 4 10
Jennifer Martins
Nicole Hare
Zweier ohne Steuerfrau 7:22,99 min 4 Hoffnungslauf 8:01,09 min 4 C-Finale 8:26,03 min 2 14
Lindsay Jennerich
Patricia Obee
Leichtgewichts-Doppelzweier 7:03,51 min 1 Halbfinale 7:16,35 min 2 Finale 7:05,88 min 2 Silber Silbermedaille
Caileigh Filmer
Susanne Grainger
Antje von Seydlitz-Kurzbach
Natalie Mastracci
Cristy Nurse
Lisa Roman
Christine Roper
Lauren Wilkinson
Lesley Thompson (Stf.)
Achter 6:12,44 min 3 Hoffnungslauf 6:28,07 min 1 Finale 6:06,04 min 5 5
Männer
Will Crothers
Kai Langerfeld
Conlin McCabe
Tim Schrijver
Vierer ohne Steuermann 5:58,26 min 2 Halbfinale 6:20,66 min 2 Finale 6:15,93 min 6 6
Brendan Hodge
Maxwell Lattimer
Nicolas Pratt
Eric Woelfl
Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann 6:19,44 min 4 Hoffnungslauf 6:05,35 min 4 13
Julien Bahain
Robert Gibson
William Dean
Pascal Lussier
Doppelvierer 6:34,55 min 5 Hoffnungslauf 5:56,28 min 5 B-Finale 6:13,55 min 2 8

Rugby union pictogram.svg Rugby[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Frauen
Athleten Brittany Benn
Hannah Darling
Bianca Farella
Jen Kish
Ghislaine Landry
Megan Lukan
Kayla Moleschi
Karen Paquin
Kelly Russell
Ashley Steacy
Natasha Watcham-Roy
Charity Williams
Trainer John Tait
Gruppenphase JapanJapan Japan (45:0)
BrasilienBrasilien Brasilien (38:0)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien (0:22)
Viertelfinale FrankreichFrankreich Frankreich (15:5)
Halbfinale AustralienAustralien Australien (5:17)
Spiel um Platz 3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien (33:10)
Platzierung Bronze Bronzemedaille – 3. Platz

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Frauen
Lynda Kiejko Luftpistole 10 Meter 374 38 ausgeschieden 374 38
Lynda Kiejko Sportpistole 25 Meter 552 38 ausgeschieden 552 38
Cynthia Meyer Trap 67 7 ausgeschieden 67 7

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Chantal Van Landeghem 50 m Freistil 24,57 s 8 24,61 s 10 ausgeschieden 10
Michelle Williams 50 m Freistil 24,91 s 18 ausgeschieden 18
Penny Oleksiak 100 m Freistil 53,53 s 5 52,72 s 2 52,70 s 1 Gold Goldmedaille
Chantal Van Landeghem 100 m Freistil 53,89 s 9 54,00 s 10 ausgeschieden 10
Brittany MacLean 200 m Freistil 1:57,74 min 16 1:57,36 min 10 ausgeschieden 10
Katerine Savard 200 m Freistil 1:57,15 min 13 1:57,80 min 15 ausgeschieden 15
Brittany MacLean 400 m Freistil 4:03,43 min 5 4:04,69 min 5 5
Emily Overholt 400 m Freistil 4:16,24 min 25 ausgeschieden 25
Brittany MacLean 800 m Freistil 8:26,43 min 10 ausgeschieden 10
Penny Oleksiak 100 m Schmetterling 56,73 s 3 57,10 s 5 56,46 s 2 Silber Silbermedaille
Noemie Thomas 100 m Schmetterling 58,27 s 17 ausgeschieden 17
Audrey Lacroix 200 m Schmetterling 2:09,21 min 16 2:09,95 min 16 ausgeschieden 16
Rachel Nicol 100 m Brust 1:06,85 min 11 1:06,73 min 8 1:06,68 min 5 5
Kierra Smith 100 m Brust 1:07,41 min 18 ausgeschieden 18
Martha McCabe 200 m Brust 2:28,62 min 23 ausgeschieden 23
Kierra Smith 200 m Brust 2:23,69 min 6 2:22,87 min 8 2:23,19 min 7 7
Dominique Bouchard 100 m Rücken 1:00,18 min 12 1:00,54 min 12 ausgeschieden 12
Kylie Masse 100 m Rücken 59,07 s 3 59,06 s 5 58,76 s 3 Bronze Bronzemedaille
Dominique Bouchard 200 m Rücken 2:08,87 min 7 2:09,07 min 9 ausgeschieden 9
Hilary Caldwell 200 m Rücken 2:07,40 min 2 2:07,17 min 2 2:07,54 min 3 Bronze Bronzemedaille
Sydney Pickrem 200 m Lagen 2:11,06 min 8 2:10,57 min 7 2:11,22 min 6 6
Erika Seltenreich-Hodgson 200 m Lagen 2:12,56 min 14 2:12,53 min 15 ausgeschieden 15
Emily Overholt 400 m Lagen 4:36,54 min 8 4:34,70 min 5 ausgeschieden 5
Sydney Pickrem 400 m Lagen 4:38,06 min 12 ausgeschieden 12
Sandrine Mainville
Penny Oleksiak
Chantal Van Landeghem
Michelle Williams
Taylor Ruck
4 × 100-m-Freistil-Staffel 3:33,84 min 3 3:32,89 min 3 Bronze Bronzemedaille
Kennedy Goss
Brittany MacLean
Penny Oleksiak
Katerine Savard
4 × 200-m-Freistil-Staffel 7:51,99 min 6 7:45,39 min 3 Bronze Bronzemedaille
Kylie Masse
Penny Oleksiak
Kierra Smith
Noemie Thomas
4 × 100-m-Lagen-Staffel 3:56,80 min 2 3:55,49 min 5 5
Stephanie Horner 10 km Freiwasser 1:59:22,1 h 23 23
Männer
Santo Condorelli 50 m Freistil 21,83 s 7 21,97 s 12 ausgeschieden 12
Yuri Kisil 50 m Freistil 22,50 s 35 ausgeschieden 35
Santo Condorelli 100 m Freistil 48,22 s 5 47,93 s 3 47,88 s 4 4
Yuri Kisil 100 m Freistil 48,49 s 11 48,28 s 10 ausgeschieden 10
Ryan Cochrane 400 m Freistil 3:45,83 min 11 ausgeschieden 11
Ryan Cochrane 1500 m Freistil 14:53,44 min 7 14:49,61 min 6 6
Santo Condorelli 100 m Schmetterling 51,99 s 14 51,83 s 12 ausgeschieden 12
Jason Block 100 m Brust 1:00,71 min 24 ausgeschieden 24
Ashton Baumann 200 m Brust 2:12,61 min 24 ausgeschieden 24
Javier Acevedo 100 m Rücken 54,11 s 17 ausgeschieden 17
Santo Condorelli
Yuri Kisil
Markus Thormeyer
Evan van Moerkerke
4 × 100-m-Freistil-Staffel 3:14,06 min 5 3:14,35 min 7 7
Javier Acevedo
Jason Block
Santo Condorelli
Mackenzie Darragh
4 × 100-m-Lagen-Staffel 3:36,92 min 16 ausgeschieden 16
Richard Weinberger 10 km Freiwasser 1:53:16,4 h 18 18

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Brenda Bowskill Laser Radial 157 16 ausgeschieden 157 16
Danielle Boyd
Erin Rafuse
49er FX 163 16 ausgeschieden 163 16
Männer
Lee Parkhill Laser 215 23 ausgeschieden 215 23
Tom Ramshaw Finn 173 21 ausgeschieden 173 21
Graeme Saunders
Jacob Saunders
470er 185 22 ausgeschieden 185 22
Mixed
Luke Ramsay
Nikola Girke
Nacra 17 154 15 ausgeschieden 154 15

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Synchronschwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale
Technische Kür
TK
Freie Kür
FK-Q
Gesamt Freie Kür
FK-F
Gesamt
TK + FK-F
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Karine Thomas
Jacqueline Simoneau
Duett 89,2916 7 90,0667 7 179,3583 7 90,6000 7 179,8916 7

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Melissa Pagnotta Klasse bis 67 kg Oh Hye-ri
Korea SudSüdkorea
3:9 Chuang Chia-chia
Chinese TaipeiChinese Taipei
1:4 ausgeschieden 7

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Eugenie Bouchard Einzel Sloane Stephens
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
6:3, 6:3 Angelique Kerber
DeutschlandDeutschland
4:6, 2:6 ausgeschieden
Eugenie Bouchard
Gabriela Dabrowski
Doppel Klaudia Jans-Ignacik
Paula Kania
PolenPolen
6:4, 5:7, 6:3 Lucie Šafářová
Barbora Strýcová
TschechienTschechien
7:64, 2:6, 4:6 ausgeschieden
Männer
Vasek Pospisil Einzel Gaël Monfils
FrankreichFrankreich
1:6, 3:6 ausgeschieden
Vasek Pospisil
Daniel Nestor
Doppel Marcus Daniell
Michael Venus
NeuseelandNeuseeland
4:6, 6:3, 7:66 Gastão Elias
João Sousa
PortugalPortugal
6:1, 6:4 Fabio Fognini
Andreas Seppi
ItalienItalien
6:3, 6:1 Marc López
Rafael Nadal
SpanienSpanien
6:71, 6:74 Steve Johnson
Jack Sock
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
2:6, 4:6

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Zhang Mo Einzel Hana Matelová
TschechienTschechien
4:3 Georgina Póta
UngarnUngarn
1:4 ausgeschieden
Männer
Eugene Wang Einzel Jorge Campos
KubaKuba
4:2 Ahmet Li
TurkeiTürkei
4:0 Wong Chun Ting
HongkongHongkong
0:4 ausgeschieden

Logo Triathlon Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Sarah-Anne Brault Einzel 2:04:28 h 42
Amélie Kretz Einzel 2:02:48 h 34
Kirsten Sweetland Einzel 2:04:16 h 41
Männer
Tyler Mislawchuk Einzel 1:47:50 h 15
Andrew Yorke Einzel 1:52:46 h 42

Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Gerätturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Ellie Black Sprung 14,499 14 ausgeschieden 14
Shallon Olsen Sprung 14,950 6 14,816 8 8
Brittany Rogers Sprung 14,666 9 ausgeschieden 9
Ellie Black Stufenbarren 14,500 31 ausgeschieden 31
Isabela Onyshko Stufenbarren 14,733 23 ausgeschieden 23
Brittany Rogers Stufenbarren 14,266 36 ausgeschieden 36
Rose-Kaying Woo Stufenbarren 13,733 52 ausgeschieden 52
Ellie Black Schwebebalken 13,566 44 ausgeschieden 44
Isabela Onyshko Schwebebalken 14,533 10 13,400 8 8
Brittany Rogers Schwebebalken 13,466 45 ausgeschieden 45
Rose-Kaying Woo Schwebebalken 13,233 55 ausgeschieden 55
Ellie Black Boden 14,133 15 ausgeschieden 15
Shallon Olsen Boden 13,866 26 ausgeschieden 26
Isabela Onyshko Boden 13,966 22 ausgeschieden 22
Rose-Kaying Woo Boden 13,566 38 ausgeschieden 38
Ellie Black Mehrkampf Einzel 56,965 13 58,298 5 5
Isabela Onyshko Mehrkampf Einzel 57,232 10 56,365 18 18
Ellie Black
Shallon Olsen
Isabela Onyshko
Brittany Rogers
Rose-Kaying Woo
Mehrkampf Mannschaft 171,761 9 ausgeschieden 9
Männer
Scott Morgan Boden 14,966 18 ausgeschieden 18
Scott Morgan Ringe 14,533 27 ausgeschieden 27
Scott Morgan Sprung 14,470 14 ausgeschieden 14

Gymnastics (trampoline) pictogram.svg Trampolinturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Rosannagh MacLennan Einzel 103,130 3 56,465 1 Gold Goldmedaille
Männer
Jason Burnett Einzel 103,715 14 ausgeschieden 14

Olympic pictogram Volleyball (indoor).png Volleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Blair Cameron Bann
Jay Blankenau
Daniel Jansen Van Doorn
Justin Duff
Nicholas Hoag
Steven Marshall
Gord Perrin
Tyler Sanders
Gavin Schmitt
Rudy Verhoeff
Graham Vigrass
Fred Winters
Trainer Glenn Hoag
Gruppenphase Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3:0
BrasilienBrasilien Brasilien 1:3
FrankreichFrankreich Frankreich 0:3
MexikoMexiko Mexiko 3:0
ItalienItalien Italien 3:1
Viertelfinale RusslandRussland Russland 0:3
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 5. Platz

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Jennifer Abel Kunstspringen 3 m 373,00 1 343,45 3 367,25 4 4
Pamela Ware Kunstspringen 3 m 329,10 7 318,25 9 323,15 7 7
Meaghan Benfeito Turmspringen 10 m 329,15 7 332,80 9 389,20 3 Bronze Bronzemedaille
Roseline Filion Turmspringen 10 m 323,55 9 336,80 7 367,95 6 6
Jennifer Abel
Pamela Ware
Synchronspringen 3 m 298,32 4 4
Meaghan Benfeito
Roseline Filion
Synchronspringen 10 m 336,18 3 Bronze Bronzemedaille
Männer
Philippe Gagné Kunstspringen 3 m 400,75 12 445,40 5 425,30 11 11
Maxim Bouchard Turmspringen 10 m 398,15 19 ausgeschieden 19
Vincent Riendeau Turmspringen 10 m 419,50 14 436,30 14 ausgeschieden 14

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kanada. Official website of the Olympic Movement. The International Olympic Committee (IOC), abgerufen am 2. Juni 2016 (englisch).
  • Kanada auf rio2016.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Judo Resultsbook" (Memento des Originals vom 23. August 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/smsprio2016-a.akamaihd.net (PDF) Website der Olympischen Spiele von Rio. Abgerufen am 22. August 2016. (englisch).