Olympische Sommerspiele 2016/Teilnehmer (Kroatien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

CRO

CRO
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
5 3 2

Kroatien nahm an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teil. Es war die insgesamt achte Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Das Kroatisches Olympisches Komitee nominierte 87 Athleten in 18 Sportarten.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketball pictogram.svg Basketball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Luka Babić
Filip Krušlin
Rok Stipčević
Krunoslav Simon
Mario Hezonja
Dario Šarić
Roko Leni Ukić
Darko Planinić
Miro Bilan
Željko Šakić
Marko Arapović
Bojan Bogdanović
Trainer Aleksandar Petrović
Gruppenphase SpanienSpanien Spanien (72:70)
ArgentinienArgentinien Argentinien (82:90)
BrasilienBrasilien Brasilien (80:76)
NigeriaNigeria Nigeria (76:90)
LitauenLitauen Litauen (90:81)
Viertelfinale SerbienSerbien Serbien (83:86)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 5. Platz

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Hrvoje Sep Halbschwergewicht
bis 81 kg
Abdelrahman Salah
AgyptenÄgypten
2:1 Michel Borges
BrasilienBrasilien
0:3 ausgeschieden
Filip Hrgović Superschwergewicht
über 91 kg
Freilos Ali Eren Demirezen
TurkeiTürkei
3:0 Lenier Pero
KubaKuba
TKO Tony Yoka
FrankreichFrankreich
1:2 ausgeschieden Bronze Bronzemedaille

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Männer
Amar Musić Klasse bis 85 kg 150 kg 16 186 kg 15 336 kg 15 15

Logo Handball Handball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Ilija Brozović
Ivan Čupić
Domagoj Duvnjak
Jakov Gojun
Zlatko Horvat
Igor Karačić
Marko Kopljar
Krešimir Kozina
Marko Mamić
Ivan Pešić (TW)
Ivan Slišković
Luka Stepančić
Ivan Stevanović (TW)
Manuel Štrlek
Trainer Željko Babić
Gruppenphase KatarKatar Katar 23:30 (8:14)
ArgentinienArgentinien Argentinien 27:26 (14:15)
DanemarkDänemark Dänemark 27:24 (15:12)
FrankreichFrankreich Frankreich 29:28 (14:12)
TunesienTunesien Tunesien 41:26 (25:10)
Viertelfinale PolenPolen Polen 27:30 (14:18)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 5. Platz

Logo Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb[1] 1. Runde 2. Runde Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Barbara Matić Klasse bis 70 kg M. Pérez Puerto RicoPuerto Rico 000s0:011s2 ausgeschieden 17

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Matea Matošević Marathon 2:50:00 h 104 104
Marija Vrajić Marathon 2:59:24 h 119 119
Andrea Ivančević 100 m Hürden 12,90 s 17 12,93 s 13 ausgeschieden 13

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Ana Šimić Hochsprung 1,89 m 22 ausgeschieden 22
Blanka Vlašić Hochsprung 1,94 m 1 1,97 m 3 Bronze Bronzemedaille
Sandra Perković Diskuswurf 64,81 m 3 69,21 m 1 Gold Goldmedaille
Sara Kolak Speerwurf 64,30 m 3 66,18 m 1 Gold Goldmedaille
Männer
Ivan Horvat Stabhochsprung 5,30 m 27 ausgeschieden 27
Filip Mihaljević Kugelstoßen 19,69 m 21 ausgeschieden 21
Stipe Žunić Kugelstoßen 20,52 m 8 20,04 m 11 11

Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Kristijan Đurasek Straßenrennen 6:13:36 h 18
Matija Kvasina Straßenrennen nicht beendet

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
griechisch-römischer Stil Männer
Božo Starčević Klasse bis 75 kg Freilos Selçuk Çebi
TurkeiTürkei
3:1 Andy Bisek
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
3:0 Roman Wlassow
RusslandRussland
1:3 Kim Hyeon-woo
Korea SudSüdkorea
1:3 5

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Männer
Damir Martin Einer 7:23,08 min 2 Viertelfinale 6:44,44 min 1 Halbfinale 6:59,43 min 2 Finale 6:41,34 min 2 Silber Silbermedaille
Martin Sinković
Valent Sinković
Doppelzweier 6:30,09 min 1 Halbfinale 6:12,27 min 1 Finale 6:50,28 min 1 Gold Goldmedaille

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Halbfinale Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Frauen
Marija Marović Luftpistole 10 Meter 377 33 ausgeschieden 377 33
Valentina Gustin Luftgewehr 10 Meter 413,9 23 ausgeschieden 413,9 23
Snježana Pejčić Luftgewehr 10 Meter 416 7 102 7 518 7
Snježana Pejčić Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 580 12 ausgeschieden 580 12
Tanja Perec Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 572 29 ausgeschieden 572 29
Männer
Petar Gorša Luftpistole 10 Meter 628 3 101 7 729 7
Petar Gorša Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter 1174 9 ausgeschieden 1174 9
Petar Gorša Kleinkaliber liegend 50 Meter 621,9 20 ausgeschieden 621,9 20
Giovanni Cernogoraz Trap 116 9 ausgeschieden 116 9
Josip Glasnović Trap 120 3 15 1 13 (+4) 1 152 Gold Goldmedaille

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Matea Samardžić 100 m Rücken 1:00,46 min 13 1:00,60 min 14 ausgeschieden 14
Matea Samardžić 200 m Rücken 2:10,51 min 15 2:09,83 min 15 ausgeschieden 15
Matea Samardžić 400 m Lagen 4:39,41 min 17 ausgeschieden 17
Frauen
Mario Todorović 50 m Freistil 22,65 s 40 ausgeschieden 40

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Tina Mihelić Laser Radial 124 13 ausgeschieden 124 13
Männer
Luka Mratović Windsurfen RS:X 245 24 ausgeschieden 245 24
Tonči Stipanović Laser 58 1 18 9 76 Silber Silbermedaille
Ivan Kljaković-Gašpić Finn Dinghy 69 3 20 10 89 5
Šime Fantela
Igor Marenić
470er 27 1 16 8 43 Gold Goldmedaille
Petar Cupać
Pavle Kostov
49er 122 15 ausgeschieden 122 15

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Lucija Zaninović Klasse bis 49 kg Ainur Jesbergenowa
KasachstanKasachstan
18:7 Yasmina Aziez
FrankreichFrankreich
3:4 ausgeschieden
Ana Zaninović Klasse bis 57 kg Kimia Alisadeh
IranIran
6:7 ausgeschieden
Männer
Filip Grgić Klasse bis 68 kg Joel González
SpanienSpanien
3:4 ausgeschieden

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Ana Konjuh Einzel Annika Beck
DeutschlandDeutschland
7:65, 6:1 Carla Suárez Navarro
SpanienSpanien
6:75, 3:6 ausgeschieden
Männer
Marin Čilić Einzel Grigor Dimitrow
BulgarienBulgarien
6:1, 6:4 Radu Albot
Moldau RepublikRepublik Moldau
6:3, 6:4 Gaël Monfils
FrankreichFrankreich
7:66, 3:6, 4:6 ausgeschieden
Borna Ćorić Einzel Gilles Simon
FrankreichFrankreich
4:6, 6:71 ausgeschieden
Marin Čilić
Marin Draganja
Doppel Novak Đoković
Nenad Zimonjić
SerbienSerbien
2:6, 2:6 ausgeschieden

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Andrej Gaćina Einzel Freilos Paul Drinkhall
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich
2:4 ausgeschieden

Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Gerätturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Ana Đerek Mehrkampf Einzel nicht beendet ausgeschieden
Männer
Filip Ude Pauschenpferd 14,333 30 ausgeschieden 30

Logo Wasserball Wasserball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Josip Pavić
Damir Burić
Antonio Petković
Luka Lončar
Maro Joković
Luka Bukić
Xavier García
Andro Bušlje
Sandro Sukno
Ivan Krapić
Anđelo Šetka
Marko Macan
Marko Bijač
Trainer Ivica Tucak
Gruppenphase Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (7:5)
MontenegroMontenegro Montenegro (8:7)
SpanienSpanien Spanien (4:9)
ItalienItalien Italien (10:7)
FrankreichFrankreich Frankreich (8:9)
Viertelfinale BrasilienBrasilien Brasilien (10:6)
Halbfinale MontenegroMontenegro Montenegro (12:8)
Finale SerbienSerbien Serbien (7:11)
Platzierung Silber Silbermedaille

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Marcela Marić Kunstspringen 3 m 271,40 25 ausgeschieden 25

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Croatia. Official website of the Olympic Movement. The International Olympic Committee (IOC), abgerufen am 10. Juni 2016 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Judo Resultsbook" (Memento vom 23. August 2016 im Internet Archive) (PDF) Website der Olympischen Spiele von Rio. Abgerufen am 22. August 2016. (englisch).