Olympische Sommerspiele 2020/Hockey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hockey bei den
Olympischen Spielen 2020
Field hockey pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Tokio
Wettkampfstätte Oi Hockey Stadium
Mannschaften 24 (12 Symbol venus.svg, 12 Blue Mars symbol.svg)
Datum 25. Juli – 7. August 2020
Entscheidungen 2
Rio de Janeiro 2016

Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio sollen vom 25. Juli bis zum 7. August 2020 zwei Wettbewerbe im Hockey ausgetragen werden. Am Turnier sollen bei den Frauen und Männern jeweils zwölf Mannschaften teilnehmen.

Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitplan Hockey
Wettbewerbe Juli August
25. 26. 27. 28. 29. 30 31. 1. 2 3. 4. 5. 6. 7.
Herren VR VR VR VR VR VR VR VF HF  Gouden medaille.svg 
Damen VR VR VR VR VR VR VR VF HF  Gouden medaille.svg 
Entscheidungen 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1
VR Vorrunde VF Viertelfinale HF Halbfinale  Gouden medaille.svg  Medaillenentscheidung

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Herren
Damen

Hockeyturnier der Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympisches Hockeyturnier 2020
Olympische RingeHockey
Herren
Anzahl Nationen 12
Austragungsort Tokio
Stadion Oi Hockey Stadium
Eröffnung 25. Juli 2020
Endspiel 6. August 2020
2016

Für das olympische Hockeyturnier der Herren konnten sich folgende Mannschaften qualifizieren:

Qualifikationswettbewerb Datum Ort Plätze Qualifizierte Teams
Gastgeber 7. September 2013 ArgentinienArgentinien Buenos Aires 1 JapanJapan Japan
Asienspiele 2018 19. August – 1. September 2018 IndonesienIndonesien Jakarta 1 0 *
Panamerikanische Spiele 30. Juli – 10. August 2019 PeruPeru Lima 1 ArgentinienArgentinien Argentinien
Afrikanisches Qualifikationsturnier 12.–18. August 2019 SudafrikaSüdafrika Stellenbosch 1 SudafrikaSüdafrika Südafrika
Europameisterschaft 2019 16.–25. August 2019 BelgienBelgien Antwerpen 1 BelgienBelgien Belgien
Ozeanienmeisterschaft 2019 1.–8. September 2019 AustralienAustralien Rockhampton 1 AustralienAustralien Australien
Qualifikationsspiele 25. Oktober – 3. November 2019 SpanienSpanien Valencia 7 SpanienSpanien Spanien
NiederlandeNiederlande Amstelveen NiederlandeNiederlande Niederlande
KanadaKanada West Vancouver KanadaKanada Kanada
IndienIndien Bhubaneswar IndienIndien Indien
NeuseelandNeuseeland Stratford NeuseelandNeuseeland Neuseeland
DeutschlandDeutschland Mönchengladbach DeutschlandDeutschland Deutschland
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
Gesamt 12 12
* Japan gewann das Turnier bei den Asienspielen, war jedoch bereits als Gastgeber qualifiziert, somit wurde das Olympische Qualifikationsturnier um einen Platz erweitert.

Hockeyturnier der Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympisches Hockeyturnier 2020
Olympische RingeHockey
Damen
Anzahl Nationen 12
Austragungsort Tokio
Stadion Oi Hockey Stadium
Eröffnung 25. Juli 2020
Endspiel 7. August 2020
2016

Für das olympische Hockeyturnier der Damen konnten sich folgende Mannschaften qualifizieren:

Qualifikationswettbewerb Datum Ort Plätze Qualifizierte Teams
Gastgeber 7. September 2013 ArgentinienArgentinien Buenos Aires 1 JapanJapan Japan
Asienspiele 2018 19. August – 1. September 2018 IndonesienIndonesien Jakarta 1 0 *
Panamerikanische Spiele 30. Juli – 10. August 2019 PeruPeru Lima 1 ArgentinienArgentinien Argentinien
Afrikanisches Qualifikationsturnier 12.–18. August 2019 SudafrikaSüdafrika Stellenbosch 1 SudafrikaSüdafrika Südafrika
Europameisterschaft 2019 16.–25. August 2019 BelgienBelgien Antwerpen 1 NiederlandeNiederlande Niederlande
Ozeanienmeisterschaft 2019 1.–8. September 2019 AustralienAustralien Rockhampton 1 NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Qualifikationsspiele 25. Oktober – 3. November 2019 AustralienAustralien Perth 7 AustralienAustralien Australien
China VolksrepublikVolksrepublik China Changzhou China VolksrepublikVolksrepublik China China
SpanienSpanien Valencia SpanienSpanien Spanien
IndienIndien Bhubaneswar IndienIndien Indien
DeutschlandDeutschland Mönchengladbach DeutschlandDeutschland Deutschland
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
IrlandIrland Dublin IrlandIrland Irland
Gesamt 12 12
* Japan gewann das Turnier bei den Asienspielen, war jedoch bereits als Gastgeber qualifiziert, somit wurde das Olympische Qualifikationsturnier um einen Platz erweitert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]