Olympische Sommerspiele 2020/Teilnehmer (Österreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

AUT

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Österreich wird an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio teilnehmen.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Leichtathletik sind Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, die Siebenkämpferinnen Ivona Dadic und Verena Preiner sowie Marathonläufer Lemawork Ketema qualifiziert, die jeweils Limits erfüllt hatten.[1][2]

Rudern Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwimmen Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der internationalen ungarischen Meisterschaft in Debrecen qualifizierte sich Marlene Kahler Ende März 2019 mit der Erbringung der Olympic Qualifying Time (OQT) über 1500 Meter Kraul für die Spiele.[1][4] Bei den österreichischen Langbahn-Meisterschaften der Schwimmer in Innsbruck schaffte Felix Auböck Anfang August 2019 das Olympialimit über 800 Meter Kraul.[5] Bei der Junioren-WM in Budapest im August 2019 unterbot Lena Grabowski über 200 m Rücken das Olympialimit für Tokio 2020.[6]

Segeln Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quotenplätze für Österreich holten die Segler Tanja Frank/Lorena Abicht mit Silber bei der WM 2018 in der 49er-FX-Klasse und Thomas Zajac/Barbara Matz in der Mixed-Klasse Nacra 17 Foiling.[1][2]

Sportklettern Sportklettern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Kletterweltmeisterschaft 2019 in Hachiōji qualifizierten sich im August 2019 Jakob Schubert und Jessica Pilz für eine Olympia-Teilnahme in der Kombination.[7][8]

Triathlon Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im August 2019 holte sich Lisa Perterer beim Olympia-Testbewerb der ITU in Tokio einen Startplatz für die ebendort stattfindenden Olympischen Sommerspiele 2020.[9] Außerdem qualifizierte sich Luis Knabl.[10]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Österreich sucht noch Teilnehmer. In: Wiener Zeitung. 21. Juli 2019, abgerufen am 19. August 2019.
  2. a b c Tokio 2020: Das sind Österreichs voraussichtliche Starter für Olympia. In: Kleine Zeitung. 19. Juli 2019, abgerufen am 19. August 2019.
  3. Magdalena Lobnig rudert mit Kraftakt zu Olympia-Quotenplatz. 1. September 2019, abgerufen am 2. September 2019.
  4. Wolfgang Wallner: NW-Sportlerin im März: Marlene Kahler schwimmt zum Jubiläumssieg. In: Niederösterreichische Nachrichten. 19. April 2019, abgerufen am 19. August 2019.
  5. Schwimmen: Auböck schaffte Olympialimit über 800 m Kraul. In: Kleine Zeitung. 4. August 2019, abgerufen am 19. August 2019.
  6. 16-jährige Grabowski schwimmt mit Rekord zu Olympia. In: Die Presse. 22. August 2019, abgerufen am 23. August 2019.
  7. Klettern: Schubert darf offiziell für Olympia planen. In: ORF.at. 19. August 2019, abgerufen am 19. August 2019.
  8. Klettern: Pilz schaffte die Olympia-Qualifikation. In: Kleine Zeitung. 18. August 2019, abgerufen am 19. August 2019.
  9. Triathletin Perterer holte im Olympia-Test Ticket für Tokio (15. August 2019)
  10. Der steile Weg auf Tokios Olymp. In: Wiener Zeitung. 20. August 2019, abgerufen am 20. August 2019.