Olympische Winterspiele 1964/Teilnehmer (Kanada)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Innsbruck1964.jpg
Olympische Ringe

CAN

CAN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1 1

Kanada nahm an den IX. Olympischen Winterspielen 1964 im österreichischen Innsbruck mit einer Delegation von 55 Athleten in acht Disziplinen teil, davon 43 Männer und 12 Frauen. Mit jeweils einer Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille landete Kanada auf dem zehnten Platz im Medaillenspiegel.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Eisschnellläufer Ralf Olin.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bobsleigh pictogram.svg Bob[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Zweier

Männer, Vierer

Ice hockey pictogram.svg Eishockey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • 4. Platz

Figure skating pictogram.svg Eiskunstlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

Frauen

Paare

Speed skating pictogram.svg Eisschnelllauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Ralf Olin
    500 m: 39. Platz (44,2 s)
    1500 m: 37. Platz (2:19,7 min)
    5000 m: 25. Platz (8:18,2 min)
    10.000 m: 15. Platz (16:53,3 min)
  • Gerald Koning
    1500 m: 47. Platz (2:24,0 min)
    5000 m: 35. Platz (8:26,9 min)

Frauen

  • Doreen McCannell
    500 m: 13. Platz (48,0 s)
    1000 m: 13. Platz (1:39,4 min)
    1500 m: 13. Platz (2:32,7 min)
    3000 m: 8. Platz (5:26,4 min)
  • Doreen Ryan
    500 m: 10. Platz (47,7 s)
    1000 m: 11. Platz (1:38,7 min)
    1500 m: 16. Platz (2:34,0 min)
    3000 m: 24. Platz (5:46,5 min)

Luge pictogram.svg Rennrodeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer, Einsitzer

Alpine skiing pictogram.svg Ski Alpin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Gary Battistella
    Abfahrt: 28. Platz (2:27,74 min)
    Riesenslalom: disqualifiziert
  • Jean-Guy Brunet
    Abfahrt: 25. Platz (2:26,59 min)
    Riesenslalom: 27. Platz (1:59,60 min)
    Slalom: im Finale disqualifiziert
  • Peter Duncan
    Abfahrt: 34. Platz (2:30,06 min)
    Riesenslalom: 26. Platz (1:58,44 min)
    Slalom: 19. Platz (2:19,10 min)
  • Rod Hebron
    Abfahrt: 30. Platz (2:27,90 min)
    Riesenslalom: Rennen nicht beendet
    Slalom: im Finale disqualifiziert

Frauen

  • Linda Crutchfield-Bocock
    Abfahrt: 24. Platz (2:03,10 min)
    Riesenslalom: 32. Platz (2:05,04 min)
    Slalom: 16. Platz (1:43,15 min)
  • Karen Dokka
    Abfahrt: 28. Platz (2:04,04 min)
    Riesenslalom: 34. Platz (2:09,63 min)
    Slalom: disqualifiziert
  • Nancy Greene
    Abfahrt: 7. Platz (1:59,23 min)
    Riesenslalom: 16. Platz (1:57,76 min)
    Slalom: 15. Platz (1:41,42 min)
  • Nancy Holland
    Abfahrt: 34. Platz (2:04,53 min)
    Riesenslalom: 31. Platz (2:04,39 min)
    Slalom: disqualifiziert

Cross country skiing pictogram.svg Skilanglauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer

  • Eric Luoma
    15 km: 61. Platz (1:01:39,8 h)
    50 km: Rennen nicht beendet
    4 × 10 km Staffel: 15. Platz (2:44:29,1 h)
  • Donald MacLeod
    15 km: 34. Platz (55:58,5 min)
    30 km: 38. Platz (1:42:17,7 h)
    4 × 10 km Staffel: 15. Platz (2:44:29,1 h)
  • Franz Portmann
    15 km: 51. Platz (58:47,0 min)
    50 km: Rennen nicht beendet
    4 × 10 km Staffel: 15. Platz (2:44:29,1 h)
  • Martti Rautio
    15 km: 65. Platz (1:02:52,4 h)
    30 km: 52. Platz (1:46:18,6 h)
    4 × 10 km Staffel: 15. Platz (2:44:29,1 h)

Ski jumping pictogram.svg Skispringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kaare Lien
    Normalschanze: 43. Platz (188,3)
    Großschanze: 45. Platz (175,3)
  • John McInnes
    Normalschanze: 53. Platz (166,3)
    Großschanze: 50. Platz (167,3)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]